Darf ich mich als Opfer zählen?!

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Maxim007
Geocacher
Beiträge: 14
Registriert: Sa 23. Sep 2006, 14:09
Wohnort: Paderborn

Darf ich mich als Opfer zählen?!

Beitrag von Maxim007 » So 1. Okt 2006, 11:11

Hallo,
ich habe meine erste Geocoin am 27.9. in einem Cache positioniert. Direkt am nächsten Tag wurde mir mitgeteilt, dass
darkdespøtar meine schöne Coin gefunden hat... Ich habe mir heute mal sein Profil angesehen aus dem hervor geht, dass er schon mehrere Coins gefunden hat, jedoch keinen Cache! Außerdem habe ich ihm am 28. auch noch eine Mail geschrieben, dass ich ihm sehr verbunden wäre, wenn die Coin in Deutschland bleibt, da er aus England kommen zu scheint. Diese Mail ist bisher unbeantwortet!
Das ganze kommt mir seltsam vor...
Bin ich jetzt Opfer eines Coin-Diebstahls geworden?!
Danke fürs lesen...
Mannimax :?
Zuletzt geändert von Maxim007 am So 1. Okt 2006, 12:30, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Werbung:
greiol
Geoguru
Beiträge: 4905
Registriert: Di 22. Nov 2005, 10:26

Beitrag von greiol » So 1. Okt 2006, 11:21

du könntest vielleicht die LAxxxx nummer in deiner mail durch TBXC8F ersetzen. ansonsten hätte deine nachricht wohl den vorteil, daß wir ihn alle nochmal discovern können ;)

schon mal im cache nachgeschaut (nachschauen lassen) ob die münze wirklich weg ist? er benutzt ja bei allen vieren bisher den selben text :(
Wer vom Ziel nicht weiß, kann den Weg nicht haben
(Christian Morgenstern)

Dreiradcacher

Beitrag von Dreiradcacher » So 1. Okt 2006, 11:28

Au ja, darf ich ihn discovern..darf ich...darf ich.... hechel, hechel :lol:

Maxim007
Geocacher
Beiträge: 14
Registriert: Sa 23. Sep 2006, 14:09
Wohnort: Paderborn

Beitrag von Maxim007 » So 1. Okt 2006, 11:49

ähm, entschuldigt für meine dummheit, aber was bedeutet "discovern"? wenn das was gutes is, darfst du das :lol:
Bild

Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Beitrag von Starglider » So 1. Okt 2006, 12:07

Maxim007 hat geschrieben:was bedeutet "discovern"?

Coin/Travelbug mit Hilfe der Tracking-Nummer die du freundlicherweise gepostet hast als "gefunden, aber nicht mitgenommen" loggen.
Normalerweise muss man den Gegenstand dafür zumindest mal gesehen haben, um an die Nummer zu kommen.
Maxim007 hat geschrieben:wenn das was gutes is, darfst du das :lol:

Das gleiche machen Leute mit hunderten von Bugs oder Coins auf Events, wo entsprechende Nummernlisten herumgereicht werden.
Total sinnlos aber üblich.
-+o Signaturen sind doof! o+-

PHerison
Geowizard
Beiträge: 1651
Registriert: Mi 28. Jul 2004, 09:48

Beitrag von PHerison » So 1. Okt 2006, 12:07

Maxim007 hat geschrieben:ähm, entschuldigt für meine dummheit, aber was bedeutet "discovern"? wenn das was gutes is, darfst du das :lol:
Du hast die Tracking-Nummer hier oeffentlich publiziert. Jeder der diese Nummer kennt kann die Coin als "gefunden" loggen und ihn (virtuell) in irgendeinem Cache auf der Welt ablegen. Das wirbelt Dir dann schoe dein TB-Log durcheinander! Disocver heist uebrigens so viel wie "gefunden und gleich wieder abgelegt", d.h. der Finder bekommt einen Statistik-Punkt, die Coin bleibt aber im Cache.

grisu1702

Beitrag von grisu1702 » So 1. Okt 2006, 12:12

Ich habe mir mal eben die Logs angesehen, ich nehme an, da geht ein Coinsammler umher.

Code: Alles auswählen

Nice souvenir. I take it home.


Die Coins dürften wohl weg sein, er hat sich ja am 28.09.2006 angemeldet und die Coins auch an selbigen Datum gesammelt. Die Caches hat er bisher ja nicht geloggt, nur die Coins.

Seltsam, seltsam.

-Andreas-

Dreiradcacher

Beitrag von Dreiradcacher » So 1. Okt 2006, 12:19

Discovern übersetze ich mit ENTDECKT ;)
Aber ich will deine Coin nicht wirklich discovern. Ich mach das nur mit Coins in Caches, von Bekannten oder bei Events.....oder wo man extra dazu aufgefordert wird.
In deinem Fall war das ja nicht beabsichtigt und ich werde mich hüten zu discovern.
Es gibt sogar welche die tauschen Nummern aus.
Die Statistik interessiert mich einen Sch.....dreck. Es schaut nur gut aus wenn man eine ellenlange Liste von verschiedenen Icons unter seinen Trackables hat ;) .
Aber wie gesagt Statistik ist mir wurscht. Ich habe zwei verschiedene Accounts und ich logge nicht doppelt. Mit einem Namen logge ich wenn ich im Team bin. Mit dem anderen wenn ich mit meinen heißen Gefährt unterwegs bin. Ein richtiges Cachemobil mit Leiter, etc. ;) .
Die GC.COM Statistiks zeigen ja nur an welche Cache man gefunden hat die bei GC.COM geloggt sind, nicht aber diejenigen welche NUR woanders aufgeführt sind. Demzufolge stimmen die gefundenen eh nicht...und einer hat immer mehr ;)

Benutzeravatar
widdi
Geowizard
Beiträge: 1598
Registriert: So 9. Apr 2006, 11:09
Wohnort: Gochsheim
Kontaktdaten:

Beitrag von widdi » So 1. Okt 2006, 12:20

grisu1702 hat geschrieben:Die Coins dürften wohl weg sein, er hat sich ja am 28.09.2006 angemeldet und die Coins auch an selbigen Datum gesammelt. Die Caches hat er bisher ja nicht geloggt, nur die Coins.


wenn einer schon klaut - warum loggt er dann?

hab nich uebel Lust den anzuschreiben (in mehrsprachiger "freundlicher" Art). Auffaellig ist imo auch: Autobahncaches... aber den wirste wohl nicht aufspueren :-(
BildBild

greiol
Geoguru
Beiträge: 4905
Registriert: Di 22. Nov 2005, 10:26

Beitrag von greiol » So 1. Okt 2006, 12:23

widdi hat geschrieben:wenn einer schon klaut - warum loggt er dann?

wenn einer zusticht - warum dreht er das messer dann nochmal um?
Wer vom Ziel nicht weiß, kann den Weg nicht haben
(Christian Morgenstern)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder