Auto wurde bei Cachesuche aufgebrochen.

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

greiol
Geoguru
Beiträge: 4905
Registriert: Di 22. Nov 2005, 10:26

Beitrag von greiol » Do 16. Nov 2006, 11:24

am ende hilft nur sich auch auf heimischen parkplätzen so zu verhalten wie es die einschlägigen organisatzion jedes jahr zur urlaubszeit für die einschlägigen gebiete empfiehlt. für nen ordentlichen bruch muss man gar nicht so weit fahren.
Wer vom Ziel nicht weiß, kann den Weg nicht haben
(Christian Morgenstern)

Werbung:
Baumsucher
Geocacher
Beiträge: 126
Registriert: Di 30. Nov 2004, 12:12
Wohnort: Westerstede

Re: Auto wurde bei Cachesuche aufgebrochen.

Beitrag von Baumsucher » Di 12. Dez 2006, 22:26

winnie puuh hat geschrieben:Baumsucher ist sein Cachemobil ist am Sonntag der 1.10.06 zwischen 15:45 bis 16:15 Uhr bei der Cachesuche zum Erlkönig aufgebrochen worden. Dabei wurde das Fenster der Beifahrertür eingeschlagen. Geparkt an der Straße "Im Holter Feld" beim Eingang in den Park.
Dabei ist ein Notebook der Marke Samsung X20 s/n829D93DA100046 mit Tasche von HAMA (schwarz) und Zubehör welches hinterm Fahrersitz von außen nicht sichtbar lag.
Außerdem die Geocacheuntensielen:
Umhängetasche mit Handy Nokia 8210 mit xtracard Tel.01602740720 und Digitalkamera RDC-7 RW156969. In der Tasche waren noch die SysOn GPS CF plusII S/N:0503201182 und eine 512MB SD Speicherkarte, Ersatz Logbücher, Filmdosen mit und ohne Magneten, einige Geocoins und Akkus. Auch der Coin vom Gaus Geoclub Silber mit dem Kärtchen http://www.moorburg.de ist weg.
Das Auto ist mit einer Alarmanlage ausgestattet, wenn einer etwas in der Zeit gesehen hat, oder findet die gestohlene Teile bitte bei mir (baumsucher@ewetel.net) oder der Polizei (Protokoll Nr. 011006 1630 D1757 56010) melden.


Ich habe gestern eine Digitalkamera mit den gleichen Macken wie es meine hatte bei Ebay entdeckt.
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0059200774
Den Verkäufer sofort angeschrieben im welchen Zustand sich die Kamera befindet, dadurch habe ich seine Mail Adresse bekommen, die Geräte Nr. hat er mir nicht mitgeteilt. Die Polizei habe ich informiert aber außer die Adresse zu überprüfen konnte die nichts weiters machen.
Heute hat der Verkäufer das Angebot vorzeitig beendet.
Mal sehen was daraus noch wird.
BildBild

Benutzeravatar
Nepi_und_seine_Bande
Geocacher
Beiträge: 173
Registriert: Mo 13. Mär 2006, 10:10

Beitrag von Nepi_und_seine_Bande » Mi 13. Dez 2006, 00:03

Und das Fahndungsfoto liefert er gleich mit :

Wer kennt diesen Mann :lol:

Nepi_und_seine_Bande

Edit: Smilie nur für Radioscout, damit auch er mal ein wenig "Spass" erkennen kann! :mrgreen: Auch für diesen Threat gilt: Im Zweifel für den Angeklagten!
Zuletzt geändert von Nepi_und_seine_Bande am Mi 13. Dez 2006, 00:27, insgesamt 1-mal geändert.
Lasst uns dankbar sein, dass es Narren gibt. Ohne sie könnten wir anderen keinen Erfolg haben." (Mark Twain)

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22786
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Mi 13. Dez 2006, 00:08

Vorsicht!
Woher weißt Du, wer auf dem Foto zu sehen ist?
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
Nepi_und_seine_Bande
Geocacher
Beiträge: 173
Registriert: Mo 13. Mär 2006, 10:10

Beitrag von Nepi_und_seine_Bande » Mi 13. Dez 2006, 00:20

radioscout hat geschrieben:Vorsicht!
Woher weißt Du, wer auf dem Foto zu sehen ist?


Als hätte ich es nicht erwartet :roll: !
Lasst uns dankbar sein, dass es Narren gibt. Ohne sie könnten wir anderen keinen Erfolg haben." (Mark Twain)

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22786
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Mi 13. Dez 2006, 00:55

Egal was Du erwartet hast: Es ist gar nicht so unwahrscheinlich, daß es ein Freund oder Verwandter ist, der hier "zur Fahndung ausgeschrieben" wird.
So ärgerlich die Sache auch ist - Ohne Beweise muß man sehr vorsichtig sein.

Versuch Dir bitte einmal vorzustellen wie das wäre, wenn Du zu unrecht öffentlich angeprangert wirst.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
Nepi_und_seine_Bande
Geocacher
Beiträge: 173
Registriert: Mo 13. Mär 2006, 10:10

Beitrag von Nepi_und_seine_Bande » Mi 13. Dez 2006, 01:04

radioscout hat geschrieben:Egal was Du erwartet hast: Es ist gar nicht so unwahrscheinlich, daß es ein Freund oder Verwandter ist, der hier "zur Fahndung ausgeschrieben" wird.
So ärgerlich die Sache auch ist - Ohne Beweise muß man sehr vorsichtig sein.

Versuch Dir bitte einmal vorzustellen wie das wäre, wenn Du zu unrecht öffentlich angeprangert wirst.


Wie bereits hinzugefügt: Im Zweifel für den Angeklagten! Was wohl auch für die Ebayauktion der Kamera gilt durch die ich erst auf das Foto aufmerksam geworden bin :wink: !

Dein Leben hätte auch mehr Sinn wenn Du nicht immer alles bierernst nehmen würdest und dieses Forum ein paar Threats weniger. Aber manche müßen halt überall ihren Senf dazugeben, sorry, aber so wirkt es!

That's life!

Nepi_und_seine_Bande
Lasst uns dankbar sein, dass es Narren gibt. Ohne sie könnten wir anderen keinen Erfolg haben." (Mark Twain)

Baumsucher
Geocacher
Beiträge: 126
Registriert: Di 30. Nov 2004, 12:12
Wohnort: Westerstede

Beitrag von Baumsucher » Mi 13. Dez 2006, 07:58

Danke für die rege Beteiligung.

Ich glaube auch nicht das er der Autoknacker ist, aber er hat es wohl irgend wo her, weil ohne CD Handbuch und Ladegerät.
Hätte der Verkäufer mir doch einfach die Geräte Nr. geben können.

Bild
Bei meiner Kamera hatte der Monitor ein Wackelkontakt, den Deckel vom Batteriefach habe ich mal mit einer abgeschnittene Stecknadel repariert, weil der Scharnierstift raußgefallen ist. Der Deckel vom Monitor hatte eine kleine unscheinbare Beule. aber auf meiner Anfrage hat er keine Speicherkarte dabei, in der Tasche waren 2 Stück.
BildBild

Baumsucher
Geocacher
Beiträge: 126
Registriert: Di 30. Nov 2004, 12:12
Wohnort: Westerstede

Beitrag von Baumsucher » Mi 13. Dez 2006, 16:53

Was soll ich jetzt machen?
Wenn ich mir das Bild anschaue, sage ich mir, das war meine Kamera.
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=250059200774#ebayphotohosting
Da schreibt Ebay: Der Verkäufer hat diese Auktion vorzeitig beendet, da der Artikel zerstört wurde und daher nicht mehr verkauft werden kann.
Der Verkäufer könnte doch die Polizei helfen den Autoknacker zu finden.

Gruß Günter
BildBild

Baumsucher
Geocacher
Beiträge: 126
Registriert: Di 30. Nov 2004, 12:12
Wohnort: Westerstede

Beitrag von Baumsucher » Mi 13. Dez 2006, 17:01

Nepi_und_seine_Bande hat geschrieben:Und das Fahndungsfoto liefert er gleich mit :

Wer kennt diesen Mann :lol:


Ich habe seinen Namen und Adresse und seine E-Mail Adresse, diese ist von seinem Arbeitsplatz. Ich glaube ich dürfte die hier nicht veröffentlichen?

Günter
BildBild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder