Mega-Event 2007 Hankau

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Beitrag von Starglider » Mi 4. Okt 2006, 23:20

Windi hat geschrieben:Wenn die das mit den Preisen so hinbekommen sollten mal die Organistoren der Stadtmeisterschaft 2007 mit ihnen Kontakt aufnehmen.
Vollverpflegung für 28€ gegenüber 50€ für ??? ist schon ein gewaltiger Unterschied.

Dann vergleichen wir doch mal:
- zu den 28 Euro kommen pro Übernachtung noch 6 Euro. Damit ist man bei zwei Übernachtungen schon mit 40 Euro dabei
- der Platz scheint nicht mehr als eine Wiese mit Grillhütte zu sein, mit dem Platz in Darmstadt nicht vergleichbar.
- die kalkulieren mit mehreren hundert Teilnehmern, wir mit 80+
- das Geld ist auf jeden Fall weg, es wird im Gegensatz zur Städtemeisterschaft kein Restbetrag zurückgezahlt
-+o Signaturen sind doof! o+-

Werbung:
HHL

Beitrag von HHL » Do 5. Okt 2006, 00:00

familysearch hat geschrieben:... auch an Workshops wie "Paperless-Caching für Anfänger"...

hihi. gute idee. daran sollten vor allem die veranstalter teilnehmen. 8)

happy hunting. zu der zeit wohl eher im ruhrpott oder sachsen.

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22786
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Do 5. Okt 2006, 00:31

familysearch hat geschrieben:Also mir kommen beim Thema Mega-Event nicht nur Wiesen-Fete ala Pfadfindertreffen (oder Woodstock),...

Und genau daran denke ich und das würde mir gefallen.


familysearch hat geschrieben:... sondern auch so Wörter wie "Messe" oder (gar) "Kongress" in den Sinn.
Ich denke da an Stände von Geocachingartikelversendern, Gps-Geräte-Händlern etc., einen Raum als Geocoin-Tausch-Börse, und natürlich auch an Workshops wie "Paperless-Caching für Anfänger".
Nun gut, für einen Powerpointvortrag oder eine Diashow ist Geocaching vielleicht nicht das richtige Gebiet...
Nur mal so spintisiert
familysearch

Und das wären für mich Gründe, auf keinen Fall zu kommen.
Ich will lieber selber Spaß haben als bespaßt werden.
Nette Leute treffen und evtl. gemeinsam ein paar Caches suchen. Mehr ist nicht nötig. Kein Rahmenprogramm usw.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22786
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Do 5. Okt 2006, 00:34

grisu1702 hat geschrieben:kann man binnen 4 Wochen so ein Projekt aus der Erde stampfen ??

Der Organisator macht das nach eigenen Aussagen professionell. Für solche Leute ist ein Event dieser Größenordnung eine Kleinigkeit.

Und es ist endlich jemand, der es einfach macht. Nicht lange überlegen wann und wo und wie teuer usw. Einfach machen. Das ist wichtig.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

schmitty
Geocacher
Beiträge: 137
Registriert: Di 13. Sep 2005, 00:36
Wohnort: 24149 Kiel

Beitrag von schmitty » Do 5. Okt 2006, 01:45

radioscout hat geschrieben:
grisu1702 hat geschrieben:kann man binnen 4 Wochen so ein Projekt aus der Erde stampfen ??

Der Organisator macht das nach eigenen Aussagen professionell. Für solche Leute ist ein Event dieser Größenordnung eine Kleinigkeit.

Und es ist endlich jemand, der es einfach macht. Nicht lange überlegen wann und wo und wie teuer usw. Einfach machen. Das ist wichtig.


Hallo RS, ich bin hier im Forum nicht so aktiv und kenne mich nicht so aus.
Kannst du mir helfen??

wutzebear
Geoguru
Beiträge: 7140
Registriert: Do 5. Aug 2004, 18:33
Ingress: Enlightened
Wohnort: 49.97118 8.79640

Beitrag von wutzebear » Do 5. Okt 2006, 05:27

Rokop hat geschrieben:Das einzige was mich davon abhält, mich sofort anzumelden, ist die zeitliche Nähe zu den Stadtmeisterschaften

Dann schau doch mal aufs Datum in der Cachebeschreibung, nicht aufs "Offizielle". 2 1/2 Monate Differenz reichen doch, oder? :wink:
"In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als derjenige, der den Schmutz macht.“
Kurt Tucholsky

Rokop
Geomaster
Beiträge: 644
Registriert: Di 7. Dez 2004, 20:55
Wohnort: Kaufungen
Kontaktdaten:

Beitrag von Rokop » Do 5. Okt 2006, 14:26

UUUUUUPPPPPPPSSSSSS!!!!!
Bild Bild

Benutzeravatar
London Rain
Geowizard
Beiträge: 1797
Registriert: Mo 31. Mai 2004, 22:08
Kontaktdaten:

Beitrag von London Rain » Do 5. Okt 2006, 14:53

radioscout hat geschrieben:Der Organisator macht das nach eigenen Aussagen professionell. Für solche Leute ist ein Event dieser Größenordnung eine Kleinigkeit.


Woher hast du das denn? Also die Beschreibung schaut nicht sehr professionell aus. Screenshots aus Word noch mit Rechtschreibkorrekturschlangenlinien...
Bild

HHL

Beitrag von HHL » Do 5. Okt 2006, 15:00

London Rain hat geschrieben:… Screenshots aus Word noch mit Rechtschreibkorrekturschlangenlinien...

… und die englische version sollte auch noch einmal durch den filter eines muttersprachlers laufen.
btw: ist mit »botcha« boccia gemeint, oder doch etwas. für das ich wohl zu alt bin?

Happy hunting – the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)

Benutzeravatar
alex3000
Geowizard
Beiträge: 2785
Registriert: Fr 8. Apr 2005, 09:34
Kontaktdaten:

Beitrag von alex3000 » Do 5. Okt 2006, 17:25

Warum ist die Beschreibung aus Bildern zusammengepfriemelt? Wird das ein besonderer Punkt beim Thema "paperless caching"?
Top in concert:
1. Fanta 4 - Coburg 2008
2. Metallica - München 1996
3. Genesis - München 2007

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder