Vorgedruckte Etiketten für Cachefunde

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
mattes + paulharris
Geomaster
Beiträge: 773
Registriert: Di 31. Aug 2004, 19:21
Wohnort: Dortmund

Beitrag von mattes + paulharris » Do 12. Okt 2006, 20:49

Obwohl das ja nun extrem O.T. ist: Weder bei Beck-Online (Modul Strafrecht) noch auf der homepage des BMJ ist irgendeine Änderung des § 303 StGB eingestellt. Ich weiß zwar von einer Gesetzesvorlage, aber mehr hat sich nach meiner Kenntnis nicht getan.
Bild

Werbung:
D-Buddi

Beitrag von D-Buddi » Do 12. Okt 2006, 20:58

mattes + paulharris hat geschrieben:Obwohl das ja nun extrem O.T. ist: Weder bei Beck-Online (Modul Strafrecht) noch auf der homepage des BMJ ist irgendeine Änderung des § 303 StGB eingestellt. Ich weiß zwar von einer Gesetzesvorlage, aber mehr hat sich nach meiner Kenntnis nicht getan.


wow, und das alles weil ich Fingernagelgroße Etiketten an ein paar öffentliche Fläche geklebt habe :shock:

MfG Jörg

Benutzeravatar
mattes + paulharris
Geomaster
Beiträge: 773
Registriert: Di 31. Aug 2004, 19:21
Wohnort: Dortmund

Beitrag von mattes + paulharris » Do 12. Okt 2006, 21:05

Jau, da kannst Du mal sehen, was man so lostreten kann..... 8) durch ein paar simple Aufkleber.

Aber die Recherche, ob oder ob nicht, ist bislang kostenlos! :wink:

Gruß
PaulHarris
Bild

Daniel1328
Geocacher
Beiträge: 103
Registriert: Do 7. Sep 2006, 02:47
Wohnort: München - Freimann

Beitrag von Daniel1328 » Do 12. Okt 2006, 21:19

mattes + paulharris hat geschrieben:Aber die Recherche, ob oder ob nicht, ist bislang kostenlos!
Aber nur, weils so allgemein gehalten ist. Rechtsberatung gibts hier (von mir zumindest) nicht.

@Paul: 39.StrÄndG vom 01.09.2005 hat nicht den Wortlaut des §303 I geändert, sondern einen neuen II eingefügt; II aF wurde zu III. Somit fällts vielleicht nicht gleich ins Auge.

Btw: Im Schönfelder wurde es durch die EL126 (Mitte Oktober 2005) umgesetzt.
Bild

Daniel1328
Geocacher
Beiträge: 103
Registriert: Do 7. Sep 2006, 02:47
Wohnort: München - Freimann

Beitrag von Daniel1328 » Do 12. Okt 2006, 21:31

D-Buddi hat geschrieben:wow, und das alles weil ich Fingernagelgroße Etiketten an ein paar öffentliche Fläche geklebt habe :shock:
Das ist ja auch pfuipfuipfui!! Die müssen viel grösser sein :D

Zurück zum Thema: Wie immer: kommt drauf an 8)

Gegen einen kreativ gestalteten Aufkleber (im Logbuch) lässt sich wohl nichts einwenden.
Einen 08/15 Aufkleber um Zeit zu sparen finde ich hingegen nicht gut. Ein Eintrag mit Datum (muss beim Aufkleber meistens ohnehin auch noch dazu) Namen und kurzem TFTC ist, wenns pressiert, quasi genauso schnell getätigt. Allerdings ists dann (also ohne persönliche Note) eigentlich auch schon wieder egal, ob stattdessen ein Aufkleber drin bappt, der wenigstens leserlich ist..
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder