Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Cacheripper ... man bin ich sauer

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
HansDampf
Geocacher
Beiträge: 22
Registriert: Fr 29. Aug 2008, 13:21
Wohnort: Lüdenscheid/Sauerland
Kontaktdaten:

Re: Cacheripper ... man bin ich sauer

Beitrag von HansDampf » Sa 6. Sep 2008, 00:34

ElliPirelli hat geschrieben:.....Und ich glaube nach wie vor nicht, daß es Muggles waren, die Cachebehälter vertauschen.
Das setzt ja vorraus, daß sie mehrere Cacheverstecke kennen.... :???: .....

Wirklich glauben kann ich das auch nicht, aber wenn ich daran denke, wie wir anfangs vorgegangen sind...Vielleicht mag doch wer einen ärgern, sucht sich die Koordinaten raus samt google map anzeige und legt mal los -nach dem Motto: was machen die nun.

Aber wie gesagt, ich tippe auch eher auf Nicht-Muggel
Zuletzt geändert von HansDampf am So 7. Sep 2008, 23:33, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung:
NoobNader
Geomaster
Beiträge: 569
Registriert: Di 21. Nov 2006, 12:30

Re: Cacheripper ... man bin ich sauer

Beitrag von NoobNader » So 7. Sep 2008, 22:27

mir ist auch was seltsames passiert: ein Cache wurde gemuggelt. Der Cache bestand aus einem mit Magneten versehenen Stuhlprobenröhrchen und hatte als Inhalt neben Logbuch auch einen Laborling mit einem laminierten Zettel mit einer Bonus-Zahl. Andere Cacher hatte die Reste gefunden und mich benachrichtig. Was vom Cache noch übrig war, war folgendes:
  • Magnet (war mit Panzertape am Stuhlprobenröhrchen festgeklebt)
    laminierter Zettel mit der Bonuszahl (ca. 5 x 20 mm(!) ) (wie gesagt, war in einem Laborling ("Reaktionsgefäß")
    Logbuch
Es fehlte also lediglich der Laborling und das Stuhlprobenröhrchen... Also quasi alle Plastikteile...

Hmm, war das saurer Regen?
Gruß,
NoobNader
Bild

Benutzeravatar
HansDampf
Geocacher
Beiträge: 22
Registriert: Fr 29. Aug 2008, 13:21
Wohnort: Lüdenscheid/Sauerland
Kontaktdaten:

Re: Cacheripper ... man bin ich sauer

Beitrag von HansDampf » So 7. Sep 2008, 23:35

In Zeiten, wo man für jeden Kram beim Arzt zuzahlen muss..... :???:

Ich sag nichts mehr ;)

Benutzeravatar
wallace&gromit
Geoguru
Beiträge: 3482
Registriert: Sa 28. Mai 2005, 23:58
Wohnort: Burglengenfeld

Re: Cacheripper ... man bin ich sauer

Beitrag von wallace&gromit » Mo 8. Sep 2008, 02:07

HansDampf hat geschrieben:In Zeiten, wo man für jeden Kram beim Arzt zuzahlen muss..... :???:

Ich sag nichts mehr ;)
Vielleicht kriegt man die gebrauchten Behälter ja im Labor wieder zurück? :D :lachtot:
Here we all are, born into a struggle, to come so far but end up returning to dust.

Spiel-Trieb
Geocacher
Beiträge: 37
Registriert: Sa 16. Sep 2006, 22:18
Wohnort: Hamburg

Re: Cacheripper ... man bin ich sauer

Beitrag von Spiel-Trieb » Di 9. Sep 2008, 18:21

Hier gehen merkwürdige Dinge vor.
Ich habe heute aufgrund eines Logeintrages unseren Cache "Fink II" (GCXKX5) gewartet. Folgendes stellte sich heraus:

An einer Station war früher eine Filmdose mit weiteren Koordinaten. Die Dose ging im März verloren und ich habe sie durch einen Petling ersetzt.
Im Juli wurde der Cache umgebaut und der Koords-Ausdruck im Petling geändert.
Nun hat ein Team die alte Dose durch Zufall in der Nähe gefunden. Darin waren auch noch die alten Koords. Diese Dose haben sie dort liegen gelassen. Sie lag einige Meter von der neuen Dose mit den neuen Koords entfernt. Das war vor 2 Tagen.

Heute kontrolliere ich die Station und finde:
- die alte Filmdose an der Stelle der neuen
- die die NEUEN Koords enthält
- dafür ist der Petling weg.

Also muß jemand
- beide Dosen gefunden haben
- die neuen Koords aus dem Petling genommen haben
- den Petling geklaut haben
- und stattdessen in die alte Dose die neuen Koords gepackt haben
- und die dann wieder an den Platz des Petlings gelegt haben

Und zwar zwischen vorgestern und heute Mittag.
Kann mir das mal jemand erklären?
Da hat also jemand bewusst einen Petling geklaut!
Was soll der Scheiß bloß?

Benutzeravatar
hustelinchen
Geoguru
Beiträge: 5777
Registriert: Di 23. Okt 2007, 00:58
Wohnort: NRW

Re: Cacheripper ... man bin ich sauer

Beitrag von hustelinchen » Di 9. Sep 2008, 20:18

Spiel-Trieb hat geschrieben:Da hat also jemand bewusst einen Petling geklaut!
Würde ich auch denken. Schon komisch.
Herzliche Grüße
Michaela

Benutzeravatar
HansDampf
Geocacher
Beiträge: 22
Registriert: Fr 29. Aug 2008, 13:21
Wohnort: Lüdenscheid/Sauerland
Kontaktdaten:

Re: Cacheripper ... man bin ich sauer

Beitrag von HansDampf » Di 9. Sep 2008, 22:37

Hallo zusammen,
das nimmt ja langsam Formen an.
Dass die petlinge nicht uninteressant sind - ok
Aber dass jemand bewusst diesen entwendet und sich gar die Mühe macht, die alte Dose mit den neuen Koords zu versehen...

Man glaubt fast, jemand möchte einen Cache legen, dazu lieber die "schönen" petlinge nutzen anstatt Filmdöschen, ist aber zu geizig 3 Euro nochwas für einen 5er Set auszugeben.

Nach den vorliegenden Infos kann es doch nur einer "vom Fach" sein, würde ich denken.

:???:

Gruß
- stefan -

Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: Cacheripper ... man bin ich sauer

Beitrag von ElliPirelli » Di 9. Sep 2008, 22:47

HansDampf hat geschrieben: Man glaubt fast, jemand möchte einen Cache legen, dazu lieber die "schönen" petlinge nutzen anstatt Filmdöschen, ist aber zu geizig 3 Euro nochwas für einen 5er Set auszugeben.
So teuer sind die doch gar nicht? :schockiert:

Bei uns haben sich 4 oder 5 Leute zusammen getan und hier im Marktplatz die angebotenen Petlinge bestellt. Da kostete einer dann etwa 15 Cent.
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

Benutzeravatar
HansDampf
Geocacher
Beiträge: 22
Registriert: Fr 29. Aug 2008, 13:21
Wohnort: Lüdenscheid/Sauerland
Kontaktdaten:

Re: Cacheripper ... man bin ich sauer

Beitrag von HansDampf » Di 9. Sep 2008, 23:00

Wie teuer die nu wirklich sind, vermag ich nicht zu sagen. Habe grad heute mal eine "lebenswichtigehierkaufichallesseite" gefunden, wo die Teile halt so teuer sind....aber selbst wenn man den hohen Preis voraussetzt - Ein Argument, die Teile deswegen zu klauen ist es eigentlich nicht. So ganz kann ich nicht verstehen, warum wer auf die Dinger scharf ist - und im letzten Fall gar alles wieder mit der alten Filmdose fit macht.

GeoAtti
Geomaster
Beiträge: 828
Registriert: Do 17. Aug 2006, 13:02

Re: Cacheripper ... man bin ich sauer

Beitrag von GeoAtti » Mi 10. Sep 2008, 07:21

Hiho,

Also wenn man 2 Dosen findet, eine mit falschen Koordinaten? - Vieleicht war ja jemand so "nett" und hat dem ganzen Spuk mal ein ende gemacht und die Station aufgeräumt. Die nachfolge Cacher finden *eine* Dose mit den richtigen Koordinaten: Perfekt!

Das der Petling dran glauben musste ist schicksal. Vieleicht hätte ich den auch in die Tonne gekloppt anstatt der Filmdose. PET-linge mag ich nämlich nicht so besonders.

Hört sich für mich auch nicht nach Sabotage an, sondern nach "Shit Happens".

Atti

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder