Geocaching in der Jugendherberge

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

tpo
Geocacher
Beiträge: 68
Registriert: Mo 21. Mär 2005, 21:30

Geocaching in der Jugendherberge

Beitrag von tpo » Mi 25. Okt 2006, 09:29

Hier scheint tatsaechlich die Moeglichkeit zu bestehen, als professioneller Geocacher zu arbeiten. Ein neues Betaetigungsfeld? Und gibt es demnaechst eine Institution die Geocaching-Uebungsleiterscheine ausstellt?

Der dort gelegte Cache wird uebrigens nur fuer interne Zwecke genutzt (und eine der Stationen liegt nahe an einem meiner Caches - ein Cacher traf bei der Suche diverse mit GPS ausgeruestete Kindergruppen). Aber: Wo kommen wir denn da hin, wenn jetzt jeder im Rahmen seines Kurses Dosen in den Wald schmeisst?

Da fuehrt wohl kein Weg an einer staatlichen Stelle vorbei (die man im Rahmen der Umzugsdauerkompensation ruhig in Bonn ansiedeln kann)

Thomas

Werbung:
jmsanta
Geoguru
Beiträge: 4417
Registriert: So 20. Aug 2006, 22:02
Wohnort: NRW

Beitrag von jmsanta » Mi 25. Okt 2006, 09:33

Programmbetreuung
Das Programm wird an 1,5 Tagen durch einen Referenten von "GeoTec-Adventures" betreut.


:twisted:
Mt 5,3-11 (Lut. '84)

jmsanta
Geoguru
Beiträge: 4417
Registriert: So 20. Aug 2006, 22:02
Wohnort: NRW

Beitrag von jmsanta » Mi 25. Okt 2006, 09:44

und hier der Link zu "geotecadventures"...
http://www.geotecadventures.de/
Mt 5,3-11 (Lut. '84)

dasTantchen
Geomaster
Beiträge: 416
Registriert: Di 12. Sep 2006, 10:32
Wohnort: Nattheim, Ba-Wü

Beitrag von dasTantchen » Mi 25. Okt 2006, 10:25

jmsanta hat geschrieben:und hier der Link zu "geotecadventures"...
http://www.geotecadventures.de/


Pfffftttt...
Liegt's an meiner Verbindung oder an der Programmierung des Herrn Zöller? Ich bekomm die Seite jedenfalls nicht geladen...

Benutzeravatar
d´Karlsfelder
Geocacher
Beiträge: 131
Registriert: Fr 2. Dez 2005, 21:08
Wohnort: Karlsfeld

Beitrag von d´Karlsfelder » Mi 25. Okt 2006, 11:35

Ist das ein Ableger von X.......... :?:

jmsanta
Geoguru
Beiträge: 4417
Registriert: So 20. Aug 2006, 22:02
Wohnort: NRW

Beitrag von jmsanta » Mi 25. Okt 2006, 11:37

d´Karlsfelder hat geschrieben:Ist das ein Ableger von X.......... :?:


ganz soweit würde ich nicht gehen, aber bestimmt Bruder oder Schwager
Mt 5,3-11 (Lut. '84)

Benutzeravatar
Sir Hugo
Geomaster
Beiträge: 788
Registriert: Mi 12. Okt 2005, 19:07

Re: Geocaching in der Jugendherberge

Beitrag von Sir Hugo » Mi 25. Okt 2006, 12:18

tpo hat geschrieben:Wo kommen wir denn da hin, wenn jetzt jeder im Rahmen seines Kurses Dosen in den Wald schmeisst?

Da fuehrt wohl kein Weg an einer staatlichen Stelle vorbei (die man im Rahmen der Umzugsdauerkompensation ruhig in Bonn ansiedeln kann)


Wie wär`s mit Absprache statt Abmahnung?! :wink:

So lange sie ihre eigenen Dosen legen, und nicht Deine caches in ihr Programm mit einbeziehen, ist doch nichts dagegen einzuwenden. Wenn sie Deinem Final "zu nahe" kommen, kannst Du sie natürlich bitten, ob sie nicht etwas mehr Abstand einhalten können.

Schön wäre auch, wenn der geo-adventure-cache ebenfalls offiziell gelistet würde, um ihn auch andern cachern zugänglich zu machen.
Unsere geocaching Eckpunkte:
Norden: Reykjavik, Island N 64°07.832 W 021°55.117
Süden: Kapstadt, Südafrika S 33°53.998 E 018°25.510
(Nord-)Osten: St. Petersburg, Russland N 59°55.209 E 030°22.958
Westen: Key West, Florida N 24°33.664 W 081°48.104

Benutzeravatar
Windi
Geoguru
Beiträge: 6338
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 23:57
Kontaktdaten:

Beitrag von Windi » Mi 25. Okt 2006, 12:22

jmsanta hat geschrieben:und hier der Link zu "geotecadventures"...
http://www.geotecadventures.de/

Bin ich blind oder fehlt da tatsächlich das Impressum?
Bild

greiol
Geoguru
Beiträge: 4905
Registriert: Di 22. Nov 2005, 10:26

Beitrag von greiol » Mi 25. Okt 2006, 12:31

es fehlt schlicht und ergreifend.
Wer vom Ziel nicht weiß, kann den Weg nicht haben
(Christian Morgenstern)

dasTantchen
Geomaster
Beiträge: 416
Registriert: Di 12. Sep 2006, 10:32
Wohnort: Nattheim, Ba-Wü

Beitrag von dasTantchen » Mi 25. Okt 2006, 12:39

Impressum fehlt?
Viel schlimmer!

Habt ihr schon mal auf "Info & Buchung" geklickt?
Dort wird verlinkt auf die Juhe-Seiten, im Titel des Browsers bleibt "http://www.geotecadventures.de/" stehen. Auf den Juhe-Seiten steht auch ein Impressum (das der Juhe-Seiten). Sind aber sicherlich (?) zwei paar Stiefel. Auf jeden Fall wird vermittelt, dass geotecadventures eine Juhe-Sache ist.

Ob das die Verantwortlichen der Juhe-Seiten wohl wissen??? :roll:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder