Caching under the stars = Mega?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Caching under the stars = Mega-Event?

Umfrage endete am Do 2. Nov 2006, 07:44

JA
28
39%
NEIN
13
18%
Komme nicht
15
21%
Mir egal
16
22%
 
Abstimmungen insgesamt: 72

Rokop
Geomaster
Beiträge: 644
Registriert: Di 7. Dez 2004, 20:55
Wohnort: Kaufungen
Kontaktdaten:

Beitrag von Rokop » Mi 1. Nov 2006, 06:28

Team Laubfrosch hat geschrieben:
Rokop hat geschrieben:Direkt vor mir hatte ein Cacher mit Aachner Kennzeichen geparkt. Keine Ahnung wer das war.


Ich glaube das waren wir, waren um 4.30h Winterzeit zu hause.


Und wir waren die mit dem grauen Golf und Wolfsburger Nummer :)
Bild Bild

Werbung:
Benutzeravatar
Vascodagama
Geocacher
Beiträge: 254
Registriert: Sa 21. Aug 2004, 01:43
Wohnort: Herne

Beitrag von Vascodagama » Mi 1. Nov 2006, 19:40

Hallihallo,

ich habe jetzt zwei Tage lang gezählt, Logs ausgewertet, das Haupt-Logbuch (da das mit Markus lange in der ersten Vorstellung festsaß, gibt es noch ein weiteres, provisorisches) und Anwesenheitslisten geflöht und komme jetzt auf rund 450 Teilnehmer, für die wir mit etwas gutem Willen einen Nachweis führen können. Tatsächlich haben wir zum Beispiel einige Teams begrüßen dürfen, die nicht angemeldet waren, andere sind in höherer Stärke gekommen als geplant (dafür waren aber auch einige verhindert). Jetzt warten wir nochmal ab, ob wir vom Planetarium eine genaue Zuhörerzahl bekommen können, dann poste ich hier mal ein "amtliches Endergebnis".

Wie viele wirklich da waren, werden wir wohl nie erfahren. Da wir das mit dem MEGA nie angestrebt hatten, war die "Datenerhebung" vor Ort leider etwas chaotisch: Das Logbuch war wie gesagt "aufgehalten worden", von der Unterschriftenliste haben viele gar nix gewusst. Außerdem haben sich da einige mit Klarnamen eingetragen, andere aber "als Team", so dass da unter dem Strich nix eindeutiges rauszuholen ist, da wir ja nicht doppelt zählen wollen. Und immer noch sind nicht alle dazu gekommen, online zu loggen - und die, die was gepostet haben, haben längst nicht alle angegeben, zu wievielen sie da waren.

Ist natürlich alles kein Problem - es ist schließlich nur ein Spiel! Und für ein neues Icon wird ja wohl sicher keiner schummeln wollen. Aber vielleicht können aus diesen Erfahrungen diejenigen etwas lernen, die das erste "vorsätzliche" MEGA-Event planen.

Wir haben uns jedenfalls über JEDEN Teilnehmer gefreut und waren tagelang high wegen der vielen netten Logs! Das war echt brachial! Sowas sollte jeder mal erleben dürfen. :D :D :D Also ran!

Herzlichen Dank!!!

Liebe Grüße

Stefan

P.S.: By the way: Das Listing ist noch voller Travelbugs! Als wir den Laden zu gemacht haben, war allerdings keiner mehr in der Grabbelkiste. Schaut doch bitte bei Gelegenheit mal, ob Ihr auch alle ausgetragen habt, damit das Event nicht auch als MEGA-TB-Black hole in Erinnerung bleibt :wink:
Bild Bild

Die 5 Steinweisen

Beitrag von Die 5 Steinweisen » Mi 8. Nov 2006, 13:03

Ar@gon hat geschrieben:
London Rain hat geschrieben:Ich glaub zwar nicht daß es nen Megastatus zugesprochen bekommt, aber mailt doch mal an contact@Groundspeak.com, wie hier beschrieben. Das ist ja auch einfach so mal spannend zu wissen.


Habe auch mal hingeschrieben. Mal sehn ob was passiert.



Heute kam doch tatsächlich eine Rückmeldung:
    I am sorry but the minimum for a mega event is 500 attended logs.
    Please let me know if you have any further questions or concerns.

    Thanks,

Benutzeravatar
Vascodagama
Geocacher
Beiträge: 254
Registriert: Sa 21. Aug 2004, 01:43
Wohnort: Herne

Beitrag von Vascodagama » Mi 8. Nov 2006, 13:17

Liebe Nachtcacher und Sterngucker,

nachdem der Strom der Spätlogger nun allmählich abebbt, wird es Zeit für ein amtliches Endergebnis:

Also - nach unserer Zählung waren da:

244 Teams
461 Personen

Etwas Statistik für die, die es interessiert: Von den angemeldeten 218 Teams waren lediglich 14 (32 Leute) verhindert - diese Zusagequote dürfte sogar manchen professionellen Veranstalter verblüffen.
Die "Lücke" wurde aber von 26 Teams geschlossen, die unangemeldet erschienen waren und zusammen 32 Leute mitbrachten. Das sollte eine gute Basis darstellen für die Leute, die versuchen, ein künftiges MEGA-Event ins Leben zu rufen.

Die Rekordzahl 461 ist allerdings mit ein paar Unsicherheiten behaftet. Die Unterschriftenlisten lagen leider nicht offensichtlich genug aus, so dass viele sich nicht eingetragen haben. Es könnten also noch ein paar mehr da gewesen sein.

Andererseits haben wir dort vereinzelt Teams verewigt gefunden, die bis jetzt nicht offiziell geloggt haben - wir haben sie trotzdem mitgezählt, denn es gibt ja ausgesprochene Nichtlogger. Aus den Logeinträgen im Listing ging leider auch nicht immer hervor, mit wievielen Personen die Teams da waren. Ich bin also für die Zählung davon ausgegangen, dass alle in der angekündigten Stärke erschienen sind - es sei denn, aus dem Log ging etwas anderes hervor.

Warum dieser ausführliche Bericht? Nun, die Idee, das Event nachträglich zum "offiziellen" MEGA-Event aufzupushen, haben wir offenbar um weniger als 10% knapp, aber doch deutlich verfehlt.

Natürlich steht es Euch frei, bei Groundspeak aufgrund der Unsicherheit des Ergebnisses um Rabatt zu bitten - vielleicht runden die ja auf ;-) Wer sich da noch ein wenig bemühen möchte, kann das gerne tun - wir stellen gerne Scans der Logbücher und der Anwesenheitsliste zur Verfügung.

Ein MEGA-Event aufzuziehen war jedoch nie unser Ziel - wir wollten nur was spannendes auf die Beine stellen. Dass da draus ganz nebenbei eines der größten Events Deutschland- und Europaweit entstanden ist, erfüllt uns natürlich mit Stolz. Trotzdem betrachten wir die Sache für uns nun als abgeschlossen.

Noch was: Es wurde ja auch gefragt, ob das Event noch irgendwelche Wellen geschlagen hat. Also: Im Planetarium war man hochzufrieden und glücklich über soo viele aufgeschlossene Besucher.

Der Trägerverein der Sternwarte war ebenfalls angetan von uns ("durchweg nette Leute") und hat kundgetan, letztlich auch kostendeckend gewirtschaftet zu haben (je nach Fragendem war das ab halb sieben, acht oder zehn Uhr der Fall); in der Spendendose sollen über 200 Euro gelandet sein. Wenn ich allein an die nicht eingelösten Wertmarken denke, die ich am nächsten Tag noch gefunden habe, dürfte der Gewinn meiner Einschätzung nach erheblich höher gewesen sein. Dafür spricht auch, dass wir eingeladen wurden, nächstes Jahr dort nochmal sowas zu organisieren ;-). Geschadet haben wir dem Verein jedenfalls nicht.

Bei den Anwohnern sind die Ansichten wohl etwas durchwachsen. Es gibt Leute, die sehr genervt waren und eine Wiederholung verhindern möchten.

Wir bedanken uns jedenfalls für Eure netten und zum Teil sogar euphorischen Logs! Dafür hat sich der Aufwand wirklich gelohnt!

Schön, dass Ihr da wart.

Liebe Grüße

Vascodagama vom Team VaGoBaLe
Bild Bild

Vater und Sohn
Geomaster
Beiträge: 836
Registriert: Do 17. Jun 2004, 08:38
Kontaktdaten:

Beitrag von Vater und Sohn » Mi 8. Nov 2006, 13:26

Vascodagama hat geschrieben:Wir bedanken uns jedenfalls für Eure netten und zum Teil sogar euphorischen Logs! Dafür hat sich der Aufwand wirklich gelohnt!
Schön, dass Ihr da wart.
Liebe Grüße
Vascodagama vom Team VaGoBaLe


Der Dank gilt Euch als Orga-Team!

Benutzeravatar
DL3BZZ
Geoguru
Beiträge: 3754
Registriert: Di 15. Feb 2005, 15:45
Kontaktdaten:

Beitrag von DL3BZZ » Mi 8. Nov 2006, 16:40

Hi,

es wäre schön, wenn es nächstes Jahr wieder da ein Event geben könnte.
Gegen 20 Uhr hatte uns ein Ehepaar gefragt, die ihren blinden Hund gassi geführt hatten, was wir machen. Kurz erklärt, waren damit zufrieden. Nur der Hund wohl nicht. 10min später haben wir sie wieder getroffen, da hat er uns angekläfft :lol: . Die waren verständnisvoll, ob das andere genau so gesehen haben :?: Ist nicht jeder Ding, wenn bis zum frühen Morgen Leute mit Taschenlampen in der Gegend umherwandern.
Jedenfalls uns, Bird of Prey, cmehlhorn u. meiner einer hat es gefallen.

Auch wenn es nicht auf mehr als 500 Teilnehmer kam, es war ein MEGA-Event.

Bis denne
Lutz, DL3BZZ
Bild

HHL

Beitrag von HHL » Mi 8. Nov 2006, 16:44

die hamburger wagenburg hat sich recht dezent verhalten. und geschmutzt haben wir auch nicht. allenfalls in gedanken. :oops:

Happy eventing – the old fashioned way (talks only, exceptions may appear)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder