Cache in Gefahr - Hinweise gesucht!

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Zerber
Geomaster
Beiträge: 391
Registriert: Di 3. Jan 2006, 17:24

Re: Cache in Gefahr - Hinweise gesucht!

Beitrag von Zerber » Mi 8. Nov 2006, 20:57

alex3000 hat geschrieben:
Bauunternehmer hat geschrieben:Sollte der Kasten nicht rechtzeitig entfernt sein werden wir mit der Brücke entfernen.


Will heissen:
Ist der Kasten nicht vorher demontiert, dann

- meldet er Behinderung an
- macht Stillstandskosten geltend

oder er entfernt ihn und stellt dem Bauherren einen höheren Aufwand für den Abbruch in Rechnung.

Klingt etwas pessimistisch, aber ich hab alles schon erlebt... :roll:


Na ja, aber jetzt sollten wir doch die Kirche mal im Dorf lassen oder?
Es gibt zu viele Wichtigtuer, die überhaupt nichts Wichtiges tun!

Werbung:
Adam Riese
Geocacher
Beiträge: 171
Registriert: So 14. Nov 2004, 23:40
Wohnort: 22589 Hamburg

Re: Cache in Gefahr - Hinweise gesucht!

Beitrag von Adam Riese » Do 9. Nov 2006, 08:40

alex3000 hat geschrieben:
Bauunternehmer hat geschrieben:Sollte der Kasten nicht rechtzeitig entfernt sein werden wir mit der Brücke entfernen.


Will heissen:
Ist der Kasten nicht vorher demontiert, dann

- meldet er Behinderung an
- macht Stillstandskosten geltend

oder er entfernt ihn und stellt dem Bauherren einen höheren Aufwand für den Abbruch in Rechnung.


Hihi, ich seh schon in den nächsten Ausschreibungen eine Bedarfsposition

"GP Schatzversteck, Geocache o.ä. abbauen, aufnehmen und zur Verwendung des AN abfahren." auftauchen...
BildBild

geometer42
Geomaster
Beiträge: 767
Registriert: Mi 29. Jun 2005, 11:23
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Cache in Gefahr - Hinweise gesucht!

Beitrag von geometer42 » Do 9. Nov 2006, 13:32

Adam Riese hat geschrieben:
alex3000 hat geschrieben:
Bauunternehmer hat geschrieben:Sollte der Kasten nicht rechtzeitig entfernt sein werden wir mit der Brücke entfernen.


Will heissen:
Ist der Kasten nicht vorher demontiert, dann

- meldet er Behinderung an
- macht Stillstandskosten geltend

oder er entfernt ihn und stellt dem Bauherren einen höheren Aufwand für den Abbruch in Rechnung.


Hihi, ich seh schon in den nächsten Ausschreibungen eine Bedarfsposition

"GP Schatzversteck, Geocache o.ä. abbauen, aufnehmen und zur Verwendung des AN abfahren." auftauchen...


:lol: :lol: :lol:
Etwa so?
Bild

Hab die Position gleich mal in meine Abrechnungssoftware übernommen.

Benutzeravatar
Lakritz
Geowizard
Beiträge: 2279
Registriert: Mo 6. Sep 2004, 12:45
Ingress: Resistance
Wohnort: Nussschale
Kontaktdaten:

Beitrag von Lakritz » Do 9. Nov 2006, 14:08

:shock: Völlig überteuert! Ich mach das schon für knapp 800!
Bild

Adam Riese
Geocacher
Beiträge: 171
Registriert: So 14. Nov 2004, 23:40
Wohnort: 22589 Hamburg

Beitrag von Adam Riese » Do 9. Nov 2006, 15:33

Der Preis variiert natürlich je nach Difficulty, Terrain und Größe der Dose...
BildBild

ScottLyle
Geocacher
Beiträge: 258
Registriert: So 8. Okt 2006, 21:16

Re: Cache in Gefahr - Hinweise gesucht!

Beitrag von ScottLyle » Do 9. Nov 2006, 15:38

Moin,

Bild

Hab die Position gleich mal in meine Abrechnungssoftware übernommen.[/quote]

kannst du mir mal die DA83 Datei rübergeben ?
Bei deiner Formulierung wird der Cache Eigentum des AN, ist das so gewollt ?
Normaler Weise doch der örtl. Cacheüberwachung zu weiteren Nutzung übergeben.

Gruß
SL

geometer42
Geomaster
Beiträge: 767
Registriert: Mi 29. Jun 2005, 11:23
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von geometer42 » Do 9. Nov 2006, 15:52

Der Kunde ist König. Du kannst auch Position 19998 beauftragen, das wird aber richtig teuer:

Bild
:D

Der Export in Datenart 83 ist leider noch nicht implementiert. :oops:

Benutzeravatar
alex3000
Geowizard
Beiträge: 2785
Registriert: Fr 8. Apr 2005, 09:34
Kontaktdaten:

Beitrag von alex3000 » Do 9. Nov 2006, 17:35

Ich bin gespannt, wann diese Texte in den StLK oder LB auftauchen.
Das DIN wird hierfür eine DIN GC9999 aufstellen (eine Vornorm für eine ENV ist in Arbeit) und (wie das so ist) bis spät. 2015 verbindlich einführen.
So wie der Beuth-Verlag geldgeil ist, ist das nicht unwahrscheinlich.
Top in concert:
1. Fanta 4 - Coburg 2008
2. Metallica - München 1996
3. Genesis - München 2007

Dreiradcacher

Beitrag von Dreiradcacher » Sa 11. Nov 2006, 17:13

Also ich mach es -samt Hubarbeiten- mit meinem Dreirad billiger.
Cachewartung kostet bei mir übrigens (je nach zurückgelegten Kilometer) nur 100.- Euro im Monat. Da ist dann der Abtransport inbegriffen. Entsorgt wird (der Inhalt) umsonst. Darinliegende Geocoins werden der Verwertung (iiiibäääähhh) wieder zugeführt.

:lol:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder