Found loggen bei obwohl nicht gefunden?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

GeoAtti
Geomaster
Beiträge: 828
Registriert: Do 17. Aug 2006, 13:02

Found loggen bei obwohl nicht gefunden?

Beitrag von GeoAtti » So 26. Nov 2006, 19:56

Hiho,

Die Leute lassen sich immer was neues einfallen... ;-)

Das neuste:

Da wird ein Found gelogged und im Log steht das die Dose nicht gefunden wurde, aber da sie sicher waren am richtig Ort zu sein, wird provilaktisch ein Found gelogged. (Steht sinngemäss so drinne)

Ich meine, nicht das mich das jetzt wirklich stört, aber kurz gelacht habe ich schon als ich den Log gelesen hab. Bin natürlich gleich hin - und tatsächlich die Dose scheint weg zu sein.

Deswegen meine Frage: Ist es okay ein Found zu loggen, obwohl man den Cache gar nicht gefunden hat, man aber vermutet das er gemuggelt wurde?

Ich selbst käm nicht auf diese Idee: kein Found, kein Found-Log. Punkt.

Atti

Werbung:
D-Buddi

Re: Found loggen bei obwohl nicht gefunden?

Beitrag von D-Buddi » So 26. Nov 2006, 19:58

GeoAtti hat geschrieben:Hiho,

Die Leute lassen sich immer was neues einfallen... ;-)

Das neuste:

Da wird ein Found gelogged und im Log steht das die Dose nicht gefunden wurde, aber da sie sicher waren am richtig Ort zu sein, wird provilaktisch ein Found gelogged. (Steht sinngemäss so drinne)

Ich meine, nicht das mich das jetzt wirklich stört, aber kurz gelacht habe ich schon als ich den Log gelesen hab. Bin natürlich gleich hin - und tatsächlich die Dose scheint weg zu sein.

Deswegen meine Frage: Ist es okay ein Found zu loggen, obwohl man den Cache gar nicht gefunden hat, man aber vermutet das er gemuggelt wurde?

Ich selbst käm nicht auf diese Idee: kein Found, kein Found-Log. Punkt.

Atti


bist du selber der Owner und es stört dich bitte den User seine Found in not Found zu ändern oder lösch ihn wenn er es nicht macht, ansonsten "scheiss drauf", den einzigen den er betrügt ist er selber :roll:

MfG Jörg

Benutzeravatar
DL3BZZ
Geoguru
Beiträge: 3754
Registriert: Di 15. Feb 2005, 15:45
Kontaktdaten:

Beitrag von DL3BZZ » So 26. Nov 2006, 19:59

Irgendwo hier im Forum hatten wir diese Thema schon einmal.
Tenor: Das gilt nicht als Found

Bis denne
Lutz, DL3BZZ
Bild

GeoAtti
Geomaster
Beiträge: 828
Registriert: Do 17. Aug 2006, 13:02

Beitrag von GeoAtti » So 26. Nov 2006, 20:02

Hiho,

Ich werd' 'n Teuefl tun und irgendwelche Logs editieren oder löschen. Wer'n Found logged ohne den Cache gefunden zu haben, der muss das mit sich und seinem Gewissen ausmachen.

Mich interessiert halt nur wie das allgemein hier so gesehen wird.

Ich war halt nur ziemlich verblüfft.

Atti

M.B.
Geomaster
Beiträge: 459
Registriert: Do 27. Jan 2005, 19:27
Kontaktdaten:

Beitrag von M.B. » So 26. Nov 2006, 20:02

eigentlich ist es kein found, weil keine dose und kein logbuch da und somit nicht gefunden. ;-)
ob und was du nun unternimmst bleibt dir überlassen.
du könntest die cacher anschreiben und fragen ob sie das ernst meinen oder ok finden. du könntest aber auch nur darüber schmunzeln und es dabei belassen. oder du schreibst ne note.... und, und, und....

mfg M.B.
-> SiRFstar-III Chipsatz-Lusche

Benutzeravatar
Carsten
Geowizard
Beiträge: 2844
Registriert: Di 23. Aug 2005, 13:20

Beitrag von Carsten » So 26. Nov 2006, 20:08

Sehr beliebt ist auch immer wieder die Variante "Den Cache konnte ich nicht finden, also muss er weg sein. Ich hab mal ne neue Dose hingelegt und darin geloggt."

SYSTeam
Geocacher
Beiträge: 281
Registriert: Di 22. Mär 2005, 16:16

Beitrag von SYSTeam » So 26. Nov 2006, 20:15

Wenn ich den Cache nicht gefunden habe,mich ergo auch nicht ins Logbuch eintragen kann,dann ist das ein "not found".So logge ich das dann auch Online.
Manche Cacher denken warscheinlich das ihr Schwanz ein Stück kürzer wird wenn sie ein "not found" loggen...
Ich hab damit kein Problem.

Gruß Stefan
BildBild

SYSTeam
Geocacher
Beiträge: 281
Registriert: Di 22. Mär 2005, 16:16

Beitrag von SYSTeam » So 26. Nov 2006, 20:51

@Carsten

So ein tolles Beispiel gibts bei uns auch.Irgend jemand fand den Cache nicht und legte prompt einen neuen an die Stelle wo er den eigentlichen Cache vermutete.Online haben ihn schon jede menge Leute geloggt,teilweise wurde sich sogar über den "falschen" Cachebehälter mokiert. :roll: :roll: :roll:
Den echten Cache gibt es bis heute und er erfreut sich bester Cachegesundheit!
BildBild

familysearch
Geomaster
Beiträge: 694
Registriert: Mo 16. Mai 2005, 22:01

Beitrag von familysearch » So 26. Nov 2006, 21:09

Schlanke 127 Antworten unter

http://www.geoclub.de/ftopic10136-0-asc-10.html

Mfg
familysearch

p.s.: Auch meine etwas "abweichende Ansicht" ist dabei...

greg
Geomaster
Beiträge: 783
Registriert: So 9. Jul 2006, 20:50

Beitrag von greg » So 26. Nov 2006, 21:18

Found loggen bei obwohl nicht gefunden?


Wäre mir persönlich egal... habe nicht die Zeit, Logbuch mit Onlinelog abzugleichen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder