Schloß für Kugelkette gesucht

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
yrcko
Geocacher
Beiträge: 213
Registriert: Sa 20. Mai 2006, 21:53
Wohnort: Nähe Stuttgart

Schloß für Kugelkette gesucht

Beitrag von yrcko » Mi 29. Nov 2006, 21:40

Ich möchte an meiner coin einen einlaminierten Zettel mit der mission befestigen und habe dabei an eine Kugekette gedacht. Die gibt es im Baumarkt, was mir aber fehlt ist das Schloß um die beiden Ende zu verbinden. In einem früheren thread hieß es, das gäbe es bei Conrad, da habe ich es aber nicht mehr gefunden.

Wer weiß, wo man ein solches Schloß bekommen kann?
If you have everthing under control... you are too slow

Werbung:
greg
Geomaster
Beiträge: 783
Registriert: So 9. Jul 2006, 20:50

Beitrag von greg » Mi 29. Nov 2006, 21:45

für einen geocoin den ich bei einem Cacheevent gewonnen habe (kaufen würde ich sowas nie) habe ich das teil durchbohrt, auf jeder seite mit dem bandschleifer ein paar hässliche tiefe Kratzer gemacht und den Laminierten Zettel mit Zahnseide befestigt :D

Mehrfach mit Zahnseide gespannt hält das fast Bombenfest und richt gut nach Pfeferminze... :lol:

Für deine Kugelkettensache wäre das was

http://www.conrad.de/script/kugelkette_k7_3.sap

der Klemmverschluss....evt zusätzlich noch verlöten.

greiol
Geoguru
Beiträge: 4905
Registriert: Di 22. Nov 2005, 10:26

Re: Schloß für Kugelkette gesucht

Beitrag von greiol » Mi 29. Nov 2006, 23:00

auch für kugelkettenschlösser gilt:
yrcko hat geschrieben:Die gibt es im Baumarkt
Wer vom Ziel nicht weiß, kann den Weg nicht haben
(Christian Morgenstern)

tandt

Beitrag von tandt » Mi 29. Nov 2006, 23:01

Oder Kabelbinder benutzen...

grisu1702

Beitrag von grisu1702 » Mi 29. Nov 2006, 23:28

Zusammenschweissen, das zockt niemand, ausser den kompletten TB, aber Schwund ist überall....
:lol: :lol: :lol:

NoPogo
Geomaster
Beiträge: 685
Registriert: Sa 16. Jul 2005, 12:10
Wohnort: Nämbärch
Kontaktdaten:

Beitrag von NoPogo » Do 30. Nov 2006, 08:51

Baumarkt (der mit dem Biber und den drei Buchstaben) hab ich auch schon versuchtl. Die verkaufen aber nur die Kette, aber nicht die passenden Schlösser (wie sinnvoll).
Jetzt hab ich es so gemacht, dass ich die Enden der Kette um zwei Perlen überlappen lasse und löte die zusammen.
Scheint gut zu halten, und mit etwas Übung sieht es auch gar nicht schlecht aus.
Tschau
NoPogo

Bild

GeoFaex
Geowizard
Beiträge: 2046
Registriert: Di 2. Aug 2005, 04:42
Wohnort: 74626 Bretzfeld
Kontaktdaten:

Re: Schloß für Kugelkette gesucht

Beitrag von GeoFaex » Do 30. Nov 2006, 14:14

yrcko hat geschrieben:Ich möchte an meiner coin einen einlaminierten Zettel mit der mission befestigen und habe dabei an eine Kugekette gedacht. Die gibt es im Baumarkt, was mir aber fehlt ist das Schloß um die beiden Ende zu verbinden. In einem früheren thread hieß es, das gäbe es bei Conrad, da habe ich es aber nicht mehr gefunden.

Wer weiß, wo man ein solches Schloß bekommen kann?

Immer noch bei Conrad!

Das war wohl dieser Fred: http://www.geoclub.de/viewtopic.php?t=1 ... e&start=10

- SUCHfunktion nutzen
- suche nach "Kugelkette"
- dann gibts links nen Link "verwandte Produkte"
- und da fand ich es dann auf der zweiten Seite
- wo kann ich das jetzt als "Found it" loggen?

Gruß,
GeoFaex

PS: Die Suche nach "Klemmverschluss" geht evtl. schneller :wink:

Benutzeravatar
yrcko
Geocacher
Beiträge: 213
Registriert: Sa 20. Mai 2006, 21:53
Wohnort: Nähe Stuttgart

Beitrag von yrcko » Do 30. Nov 2006, 17:42

Vielen Dank für die Hilfe. Wieder was dazugelernt, diesmal die richtige Suchstrategie bei Conrad.
If you have everthing under control... you are too slow

alice
Geomaster
Beiträge: 501
Registriert: Do 27. Mai 2004, 21:57

Beitrag von alice » Do 30. Nov 2006, 20:06

Da ich leider auch kein überzähliges Schloss dahatte, als ich einem Doppel-TB mit mehreren Anhängseln die irgendwo vorher verlorengegangene Kette ersetzen wollte, musste ein Stück Draht genügen, was mir einen herben Anschiss durch den Owner einbrachte.
Ich möchte diesen hier nicht zitieren, sein Log mag genügen:
http://www.geocaching.com/seek/log.aspx ... d65fbc7b7b

Meine Mail mit der Richtigstellung des Sachverhalts blieb bis heute unbeantwortet, von einer Entschuldigung oder einem "danke" ganz zu schweigen.

tandt

Beitrag von tandt » Do 30. Nov 2006, 21:45

Passt besser in den GEOTALK... *schubs*

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot]