Andere Hobbies

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Christian und die Wutze
Geoguru
Beiträge: 6141
Registriert: Di 24. Jan 2006, 08:29
Wohnort: 52538 Gangelt
Kontaktdaten:

Beitrag von Christian und die Wutze » Fr 1. Dez 2006, 14:49

morsix hat geschrieben:Danke für den ibäh tipp! 0,05mBar ist schon ein Anfang :)
Obwohl mir 10 hoch -6 hPa schon lieber wären :)

Allerdings bekomme ich dann ein Problem mit den Behältern für die Plasmaversuche, normales Plexiglas dürfte dann ordentlich Geräusche verursachen beim implodieren ...

Grüße
Rudi


Du hast den Preis ja ganz schön in die Höhe getrieben...

Es gibt Glaskolben, in denen du die 10^-6 hPa erreichen kannst. Allerdings wirst du dazu auch eine kleine Turbo oder eine Öl-Diffusionspumpe brauchen. Nur mit einer Vorpumpe wird das schwierig.
persönlicher Held des Tages[TM] und Spielverderber

Du möchtest auch Spielverderber sein? Bitte schön.

Werbung:
morsix
Geowizard
Beiträge: 2919
Registriert: Do 3. Jun 2004, 09:37
Kontaktdaten:

Beitrag von morsix » Fr 1. Dez 2006, 17:40

Christian und die Wutze hat geschrieben:
morsix hat geschrieben:Danke für den ibäh tipp! 0,05mBar ist schon ein Anfang :)
Obwohl mir 10 hoch -6 hPa schon lieber wären :)
i

Allerdings wirst du dazu auch eine kleine Turbo oder eine Öl-Diffusionspumpe brauchen. Nur mit einer Vorpumpe wird das schwierig.


Vieleicht kann ich ja den Glaskolben dann umdrehen, damit dann das letzte bisschen Luft zusammenläuft und sich so aussaugen lässt :)
Mach ich mit den Spülmittel/Shampooflaschen auch immer so!

Überhaupt frage ich mich, warum ich mich mit einer Pumpe abquälen soll, vieleicht sollte ich die Luft einfach ausgiessen ...

Grüße
Rudi
Die Kinder des Kometen küssen die blaue Perle
Palm? Geotools!
Umbau Palm 32GB
Bild

Christian und die Wutze
Geoguru
Beiträge: 6141
Registriert: Di 24. Jan 2006, 08:29
Wohnort: 52538 Gangelt
Kontaktdaten:

Beitrag von Christian und die Wutze » Fr 1. Dez 2006, 17:51

Statt Luft auszugiessen könntest du auch einfach eine Flasche Vakuum bestellen und die dann in deinen Kolben giessen. Die Luft wird dann schon vom Vakuum verdrängt.

Aber Achtung: Luft ist schwerer als Vakuum, du musst also den Kolben mit der Öffnung nach unten halten, wenn das Vakuum rein soll!
persönlicher Held des Tages[TM] und Spielverderber

Du möchtest auch Spielverderber sein? Bitte schön.

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22786
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Fr 1. Dez 2006, 19:29

Mit TV-Zeilentrafos, vorzugsweise den alten ohne eingebauten Gleichrichter, kann man schöne Experimente machen.
Und wer hohe Gleichspannungen haben will, sollte es mit einer Hochspannungskaskade versuchen oder einem Marx-Vervielfacher versuchen.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

T-M
Geocacher
Beiträge: 48
Registriert: Sa 18. Nov 2006, 14:40
Wohnort: Hannover

Beitrag von T-M » Fr 1. Dez 2006, 21:13

Warum bekomme ich eigentlich so langsam Angst, mal einen Cache zu findne, der von einem von euch konstruiert worden ist? :)

Einaml gegrillter Geocacher bitte! :lol:

Benutzeravatar
Windi
Geoguru
Beiträge: 6338
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 23:57
Kontaktdaten:

Beitrag von Windi » Fr 1. Dez 2006, 21:58

radioscout hat geschrieben:Mit TV-Zeilentrafos, vorzugsweise den alten ohne eingebauten Gleichrichter, kann man schöne Experimente machen.

Ja ich kann mich noch gut erinnern als ich einem Zeilantrafo eine Wechselrichterschaltung verpasst habe und die Sekundärseite mit meiner Türklinke vom Kinderzimmer verbunden hatte. :twisted:
Bild

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22786
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Fr 1. Dez 2006, 22:28

Zündspulen machen auch Spaß... :P
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

movie_fan
Geoguru
Beiträge: 3339
Registriert: Do 8. Jun 2006, 16:07
Wohnort: Frankfurt

Beitrag von movie_fan » Sa 2. Dez 2006, 09:47

T-M hat geschrieben:Warum bekomme ich eigentlich so langsam Angst, mal einen Cache zu findne, der von einem von euch konstruiert worden ist? :)



dann kommt an irgendeinem nachtcache, zur abwechselung mal keine koordinaten, sondern nur die aussage.. suche den 3 meter hohen lichtbogen im wald :roll: *gg*

Benutzeravatar
Windi
Geoguru
Beiträge: 6338
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 23:57
Kontaktdaten:

Beitrag von Windi » Sa 2. Dez 2006, 10:26

movie_fan hat geschrieben:dann kommt an irgendeinem nachtcache, zur abwechselung mal keine koordinaten, sondern nur die aussage.. suche den 3 meter hohen lichtbogen im wald :roll: *gg*

Die Beschreibung ist unvollständig.
Es muss weiter heissen: Finde heraus in welchem Rhythmus er aktiviert wird und ließ während einer Pause die Koordinaten von der Spule ab. Aber beeil Dich, Du hast nur wenig Zeit. :twisted:
Bild

morsix
Geowizard
Beiträge: 2919
Registriert: Do 3. Jun 2004, 09:37
Kontaktdaten:

Beitrag von morsix » Sa 2. Dez 2006, 10:51

Windi hat geschrieben:
movie_fan hat geschrieben:dann kommt an irgendeinem nachtcache, zur abwechselung mal keine koordinaten, sondern nur die aussage.. suche den 3 meter hohen lichtbogen im wald :roll: *gg*

Die Beschreibung ist unvollständig.
Es muss weiter heissen: Finde heraus in welchem Rhythmus er aktiviert wird und ließ während einer Pause die Koordinaten von der Spule ab. Aber beeil Dich, Du hast nur wenig Zeit. :twisted:


Uuuh Ohhhhhhh
Ich kann das Licht sehen, siehst Du DIESES Licht !?!?!?
Ich muss ins Licht gehen, ich muss, muss ins Licht gehen!!!!
Ich sehe mein Leben rückwärts ablaufen .... muß in dieses Licht ....

GEO(cacher)-GRILL-Event

HUAAAAAA

Rudi
Die Kinder des Kometen küssen die blaue Perle
Palm? Geotools!
Umbau Palm 32GB
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder