Gibt es schon 2 Klassen Geocacher?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

laogai
Geomaster
Beiträge: 854
Registriert: Sa 8. Mai 2004, 13:57
Wohnort: Bärlin

Beitrag von laogai » Sa 2. Dez 2006, 23:51

Och Leute, bitte nicht schon wieder eine Diskussion pro/kontra MO-Caches, dazu gibt es genügend andere Threads. Bleiben wir einfach bei der Ausgangsfrage!
Geo-Inquisitor
Bild
"Die Diskussion hatten wir glaub schon ... und es kam raus, dass am Ende immer ein Mensch sitzt der sich die Sache nochmals ankuckt"

Werbung:
tobsas

Re: Gibt es schon 2 Klassen Geocacher?

Beitrag von tobsas » So 3. Dez 2006, 00:33

winnie puuh hat geschrieben:nicht alle Geocache loggen kann.[:(] So passiert bei Sn@g's Verjaardagscache http://www.geocaching.com/seek/cache_details.aspx?guid=af367e4c-9080-424b-b0bd-47fd185f0f7d

Ich hoffe, dieser Link hilft Dir.

Haben wir jetzt auch schon eine 2 Klassen Gesellschaft beim Geocachen?

M.E. nach mindestens.

Viele Grüße,
Tobias

winnie puuh
Geocacher
Beiträge: 109
Registriert: So 20. Feb 2005, 16:19

Re: Gibt es schon 2 Klassen Geocacher?

Beitrag von winnie puuh » So 3. Dez 2006, 09:30

tobsas hat geschrieben:Ich hoffe, dieser Link hilft Dir.


Danke Tobsas,
Dein Link hat mir sehr weiter geholfen.

Sven
BildBildBild

Christian und die Wutze
Geoguru
Beiträge: 6141
Registriert: Di 24. Jan 2006, 08:29
Wohnort: 52538 Gangelt
Kontaktdaten:

Beitrag von Christian und die Wutze » So 3. Dez 2006, 12:21

laogai hat geschrieben:Och Leute, bitte nicht schon wieder eine Diskussion pro/kontra MO-Caches, dazu gibt es genügend andere Threads. Bleiben wir einfach bei der Ausgangsfrage!


Bei dieser hier?
Ausgangsfrage hat geschrieben:Haben wir jetzt auch schon eine 2 Klassen Gesellschaft beim Geocachen?


Immer diese Zensurversuche... :wink:
persönlicher Held des Tages[TM] und Spielverderber

Du möchtest auch Spielverderber sein? Bitte schön.

D-Buddi

Beitrag von D-Buddi » So 3. Dez 2006, 12:32

Bei dieser hier?
Ausgangsfrage hat geschrieben:Haben wir jetzt auch schon eine 2 Klassen Gesellschaft beim Geocachen?


nein haben wir nicht, wir haben VIEL mehr Klassen. Da gibt Mysteries die kann man nur mit intensivem Physikwissen meistern, dann gibt es Klettercaches, dann gibt es Tauchercaches und und und. Und wenn sich einer die Arbeit macht und meint nur zahlende Member sollen davon was haben dann ist auch das EINZIG und ALLEIN SEINE Sache... Ich ärger mich auch immer mal wieder über diesen oder jenen Cache, aber wenn man sich mal runterfährt und objektiv nachdenkt sollte man eigentlich einsehen das man anderen nicht vorschreiben kann WIE sie ihre Caches legen und von wem sie diese loggen lassen.

MfG Jörg

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22786
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » So 3. Dez 2006, 13:07

D-Buddi hat geschrieben:Ich ärger mich auch immer mal wieder über diesen oder jenen Cache,

Ich nicht. Ein Mausklick (oder zwei?) und das Ding ist auf der Ignoreliste.

Eigentlich schade, daß man (besser jeder, notfalls auch nur der Owner) nicht sehen kann, wie viele User (NICHT wer) einen Cache ignorieren.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

D-Buddi

Beitrag von D-Buddi » So 3. Dez 2006, 13:45

radioscout hat geschrieben:Eigentlich schade, daß man (besser jeder, notfalls auch nur der Owner) nicht sehen kann, wie viele User (NICHT wer) einen Cache ignorieren.


naja, schlimmer finde ich es noch wie schwierig der Umgang mit Kritik ist, d.h. wie soll ein Owner wissen warum einer seiner Caches nicht ankommt wenn es ihm keiner schreibt? Wenn man es schreibt erlebt man allerdings genauso oft sehr empfindliche Owner, eine schwierige Gratwanderung...

Mit der Ignoreliste fände ich nicht so gut, das fördert diese "Feigheit" ja noch mehr mal zu dem zu stehen was man denkt...

MfG Jörg

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22786
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » So 3. Dez 2006, 14:04

D-Buddi hat geschrieben:Mit der Ignoreliste fände ich nicht so gut, das fördert diese "Feigheit" ja noch mehr mal zu dem zu stehen was man denkt...

Es wäre nur ein einfaches Feedback an den Owner, das ihm zeigt, daß eine bestimmte Anzahl von Usern an seinen Cache aus welchen Gründen auch immer kein Interesse hat.
Warum das so ist, wird er in vielen Fällen (z.B. Spezialausrüstung nötig) selber wissen.
Zuletzt geändert von radioscout am So 3. Dez 2006, 14:52, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Bidone
Geowizard
Beiträge: 1038
Registriert: So 6. Feb 2005, 12:06
Wohnort: Leipzig

Beitrag von Bidone » So 3. Dez 2006, 14:51

Ärgerlich finde ich es, wenn ein TB oder eine Coin von mir in einem MO Cache liegen, dann kann ich nichteinmal sehen was das für ein Cache ist und wie oft der besucht wird. :x
Da kann man nur den Daumen drücken, das er schnell weiter wandert, was aber durch den stark eingeschränkten Benutzerkreis schwierig ist.

Gruß Bidone

D-Buddi

Beitrag von D-Buddi » So 3. Dez 2006, 15:38

Bidone hat geschrieben:Ärgerlich finde ich es, wenn ein TB oder eine Coin von mir in einem MO Cache liegen, dann kann ich nichteinmal sehen was das für ein Cache ist und wie oft der besucht wird. :x
Da kann man nur den Daumen drücken, das er schnell weiter wandert, was aber durch den stark eingeschränkten Benutzerkreis schwierig ist.

Gruß Bidone


woher weisst du denn das der stark eingeschränkt ist? Ich hab eher das Gefühl die meisten sind Mitglieder, kann aber auch HH-spezifisch sein oder einfach täuschen.

MfG Jörg

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder