Nur gefühlte Rätselschwemme?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Mensa2
Geowizard
Beiträge: 1247
Registriert: Di 19. Jul 2005, 18:44
Wohnort: 80687 München

Nur gefühlte Rätselschwemme?

Beitrag von Mensa2 » Mi 13. Dez 2006, 11:41

Ich weiß nicht wie es im Rest vom Cacherland aussieht, aber ich habe den Eindruck, dass es in letzter Zeit mehr und mehr Rästelcaches gibt.
Hier in München schiessen die scheinbar wie Pilze aus dem Boden...
:roll: :wink:
Hat jemand ne aktuelle Zahl über das Verhältnis der Cachearten? Und weiß jemand vielleicht noch genauer wieviel Geocacher sich in Deutschland tummeln? Hab nämlich auch den Eindruck, dass es mehr geworden sind :wink:
Bild

Werbung:
Benutzeravatar
wallace&gromit
Geoguru
Beiträge: 3463
Registriert: Sa 28. Mai 2005, 23:58
Wohnort: Burglengenfeld

Beitrag von wallace&gromit » Mi 13. Dez 2006, 11:55

Hier im Raum Regensburg gibt es momentan fast nur noch Mysteries!
Here we all are, born into a struggle, to come so far but end up returning to dust.

pom
Geoguru
Beiträge: 3391
Registriert: Mi 10. Nov 2004, 12:08
Kontaktdaten:

Re: Nur gefühlte Rätselschwemme?

Beitrag von pom » Mi 13. Dez 2006, 12:03

mensa2 hat geschrieben:... ich habe den Eindruck, dass es in letzter Zeit mehr und mehr Rästelcaches gibt.
Hier in München schiessen die scheinbar wie Pilze aus dem Boden...

Die Mystery-Schwemme ist etwa so neu wie die Anschnallpflicht im Cachemobil.
Geht Ihr ruhig weiter Schnitzel jagen oder Schätze suchen!
Ich gehe derweil cachen.

Cornix
Geowizard
Beiträge: 1795
Registriert: Di 4. Okt 2005, 18:39
Wohnort: Saarland

Re: Nur gefühlte Rätselschwemme?

Beitrag von Cornix » Mi 13. Dez 2006, 12:05

mensa2 hat geschrieben:Ich weiß nicht wie es im Rest vom Cacherland aussieht, aber ich habe den Eindruck, dass es in letzter Zeit mehr und mehr Rästelcaches gibt.
Hier in München schiessen die scheinbar wie Pilze aus dem Boden...

Das ist mir neulich in Leipzig schon negativ aufgefallen. Ich vermute mal Rästelcaches werden in Städten teilweise dazu genutzt, die 160m-Abstandsregel zu umgehen.

Manche Verstecker wollen auch einfach, dass sich die Sucher schon zu Hause eingehend mit dem Cache-Thema beschäftigen. Erreicht wird aber oft das Gegenteil: der Cache wandert nach einem kurzen Blick auf die Ignore-Liste. :twisted:

Cornix
Ilmatyynyalukseni on täynnä ankeriaita.

pom
Geoguru
Beiträge: 3391
Registriert: Mi 10. Nov 2004, 12:08
Kontaktdaten:

Re: Nur gefühlte Rätselschwemme?

Beitrag von pom » Mi 13. Dez 2006, 12:19

Cornix hat geschrieben:der Cache wandert nach einem kurzen Blick auf die Ignore-Liste. :twisted:
... und zwar zügig.
Geht Ihr ruhig weiter Schnitzel jagen oder Schätze suchen!
Ich gehe derweil cachen.

Benutzeravatar
Mensa2
Geowizard
Beiträge: 1247
Registriert: Di 19. Jul 2005, 18:44
Wohnort: 80687 München

Re: Nur gefühlte Rätselschwemme?

Beitrag von Mensa2 » Mi 13. Dez 2006, 12:20

pom hat geschrieben:Die Mystery-Schwemme ist etwa so neu wie die Anschnallpflicht im Cachemobil.

Das weiß ich. Mich interessieren möglichst aktuelle Zahlen, um zu sehen ob es "noch schlimmer" geworden ist...
Bild

movie_fan
Geoguru
Beiträge: 3339
Registriert: Do 8. Jun 2006, 16:07
Wohnort: Frankfurt

Beitrag von movie_fan » Mi 13. Dez 2006, 12:28

glaube schon das es mehr geworden ist...

ich mach das einfach so, schaue mri den cache kurz an... wenn ich denke das man in in 5 minuten googlen lösen kann, mache ich ihn, ansonsten nicht...

aba wegen der abstandsregel...
das ist doch voll egal!
du musst doch mitlerweiel alle punkte als wegpunkte angeben, d.h. der final muss auch die 161m regel erfüllen, da isses doch egal wo der startpunkt liegt...

Cornix
Geowizard
Beiträge: 1795
Registriert: Di 4. Okt 2005, 18:39
Wohnort: Saarland

Beitrag von Cornix » Mi 13. Dez 2006, 12:43

movie_fan hat geschrieben:aba wegen der abstandsregel...
das ist doch voll egal!
du musst doch mitlerweiel alle punkte als wegpunkte angeben, d.h. der final muss auch die 161m regel erfüllen, da isses doch egal wo der startpunkt liegt...

Dann gibste halt einen Wegpunkt in der Pampa an, interessiert doch keinen. Die normalen Sucher können den eh nicht sehen und der Reviewer hat normalerweise keine Zeit, das Rätsel zu lösen. Und falls doch, war es halt ein Tippfehler. :twisted:

Cornix
Ilmatyynyalukseni on täynnä ankeriaita.

eigengott
Geowizard
Beiträge: 1962
Registriert: Do 24. Nov 2005, 21:56
Wohnort: Köln

Beitrag von eigengott » Mi 13. Dez 2006, 12:48

Kurze Stichprobe per Pocket Query für die Woche 6. bis 13.12. in Deutschland:

Code: Alles auswählen

Jahr | Rätsel | Tradi | Multi | Total | % Rätsel
2004 | 18     | 35    | 24    | 77    | 23%
2005 | 20     | 78    | 49    | 147   | 14%
2006 | 33     | 87    | 60    | 180   | 18%

Cornix
Geowizard
Beiträge: 1795
Registriert: Di 4. Okt 2005, 18:39
Wohnort: Saarland

Beitrag von Cornix » Mi 13. Dez 2006, 13:08

Ich hab mal einen Test für die Region München gemacht und jeweils die nächsten 100 Caches um den Hauptbahnhof hergenommen (das Jahr gibt das Versteckdatum an).

2003: 3% Rätselcaches
2004: 13% Rätselcaches
2005: 22% Rätselcaches
2006: 35% Rätselcaches

Die Tendenz ist schon eindeutig. :shock:

Cornix
Ilmatyynyalukseni on täynnä ankeriaita.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder