Nur gefühlte Rätselschwemme?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

gartentaucher
Geowizard
Beiträge: 1127
Registriert: Mo 16. Okt 2006, 11:39
Wohnort: 36039 Fulda

Beitrag von gartentaucher » Mi 13. Dez 2006, 18:50

Hm, jo.

Da steht aber: Hier trägst du bitte den Waypoint zu dem Cache ein den du besuchen möchtest. Er muß das Format von Opencaching.del haben, z.B. OC1234.

Der Big City Eye steht aber nicht bei opencaching.de. Und nun?
LG Friederike - gartentaucher

Bild Bild

Werbung:
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22800
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Mi 13. Dez 2006, 18:53

Diese Frage wurde schonmal gestellt.
Es ist aber besser, hier einfach mal nicht nachzufragen.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Christian und die Wutze
Geoguru
Beiträge: 6141
Registriert: Di 24. Jan 2006, 08:29
Wohnort: 52538 Gangelt
Kontaktdaten:

Beitrag von Christian und die Wutze » Mi 13. Dez 2006, 18:53

Dann schreib OC1234 hinein... (oder den GCXXXX Waypoint)
persönlicher Held des Tages[TM] und Spielverderber

Du möchtest auch Spielverderber sein? Bitte schön.

Christian und die Wutze
Geoguru
Beiträge: 6141
Registriert: Di 24. Jan 2006, 08:29
Wohnort: 52538 Gangelt
Kontaktdaten:

Beitrag von Christian und die Wutze » Mi 13. Dez 2006, 18:54

radioscout hat geschrieben:Diese Frage wurde schonmal gestellt.
Es ist aber besser, hier einfach mal nicht nachzufragen.


Der Seitenhieb war jetzt an mich gerichtet? :roll:
persönlicher Held des Tages[TM] und Spielverderber

Du möchtest auch Spielverderber sein? Bitte schön.

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22800
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Mi 13. Dez 2006, 18:56

Christian und die Wutze hat geschrieben:Der Seitenhieb war jetzt an mich gerichtet? :roll:

Nein, da ich nicht weiß, wer diese Frage zuletzt gestellt hat und der Username auch nicht wichtig ist.
Kommt ja alle paar Monate wieder.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

gartentaucher
Geowizard
Beiträge: 1127
Registriert: Mo 16. Okt 2006, 11:39
Wohnort: 36039 Fulda

Beitrag von gartentaucher » Mi 13. Dez 2006, 19:16

Ich bin einfach zu obrigkeitshörig. Wenn irgendwo was steht, dann glaube ich das erstmal.
Das werde ich nicht mehr tun, morgen in die Stadt gehen und mal telefonieren. Vielleicht habe ich dann einen Schnellcache geschafft.

Ansonsten frage ich nicht weiter. *MundzuklebundFingerunterdieTastaturkleb*
LG Friederike - gartentaucher

Bild Bild

pom
Geoguru
Beiträge: 3391
Registriert: Mi 10. Nov 2004, 12:08
Kontaktdaten:

Beitrag von pom » Mi 13. Dez 2006, 20:14

gartentaucher hat geschrieben:
Das werde ich nicht mehr tun, morgen in die Stadt gehen und mal telefonieren. Vielleicht habe ich dann einen Schnellcache geschafft.

Zu spät für einen zweiten. :wink:
Geht Ihr ruhig weiter Schnitzel jagen oder Schätze suchen!
Ich gehe derweil cachen.

familysearch
Geomaster
Beiträge: 694
Registriert: Mo 16. Mai 2005, 22:01

Beitrag von familysearch » Mi 13. Dez 2006, 21:13

Christian und die Wutze hat geschrieben:Ich habe den Eindruck, alle paar Wochen wird so eine Diskussion gestartet. Es ändert sich immer nur ein Wort:
  • Mysteries
  • Micros
  • Nanos
  • Tradies
  • Kirchen Caches
  • McDoof Caches
  • Rastplatz Caches
  • Kurzeit Caches
  • ...



Ich ergänze

* Schwierige caches, die kaum Sucher (und Finder) haben.

Christian und die Wutze hat geschrieben:Ob ein Cache eingestellt wird, der euch nicht gefällt, oder ob ein neuer Cache weniger eingestellt wird:
Wo ist der Unterschied?


Was mich bewegt, ist, dass es oftmals die engagiertesten (besten) Cacheausleger sind, die die engagiertesten (schwierigsten) Caches auslegen. Das kommt mir vor, wie Perlen vor den Ottonormalcacher (- zu denen ich mich zähle -) zu werfen.
Es ist, als wenn Spitzenköche sich um immer ausgeklügeltere Menüs bemühen, die aber kaum einer bestellen will, - und die eigentlich auch nicht schmecken.
Wie kann man diese Spitzenköche bewegen, ihr Engagement darauf zu richten, normale Cacher-Hausmannskost schmackhafter zu machen?
MfG
familysearch

morsix
Geowizard
Beiträge: 2919
Registriert: Do 3. Jun 2004, 09:37
Kontaktdaten:

Beitrag von morsix » Mi 13. Dez 2006, 21:26

familysearch hat geschrieben:Was mich bewegt, ist, dass es oftmals die engagiertesten (besten) Cacheausleger sind, die die engagiertesten (schwierigsten) Caches auslegen. Das kommt mir vor, wie Perlen vor den Ottonormalcacher (- zu denen ich mich zähle -) zu werfen.
Es ist, als wenn Spitzenköche sich um immer ausgeklügeltere Menüs bemühen, die aber kaum einer bestellen will, - und die eigentlich auch nicht schmecken.
Wie kann man diese Spitzenköche bewegen, ihr Engagement darauf zu richten, normale Cacher-Hausmannskost schmackhafter zu machen?
MfG
familysearch


- Weil stinknormal caches auslegen stinklangweilig ist (Ausnahme Naturdenkmäler)
- Weil es langweilige Normalcaches genügend gibt
- Weil ich auf der Suche nach dem ultimativen cacheversteck bin und mich hintaste
- Weil es genügend "Irre" gibt die meine caches machen
- Weil es ok ist, wenn 2/3 der cacher den cache nicht suchen werden

Wie kann man Rennradhersteller dazu bewegen endlich Gepäckträger, Dynamos und Kettenschutz und einen ganz tiefen Rentnereinstieg ans Rad zu bauen ...

:twisted:
Rudi
Die Kinder des Kometen küssen die blaue Perle
Palm? Geotools!
Umbau Palm 32GB
Bild

familysearch
Geomaster
Beiträge: 694
Registriert: Mo 16. Mai 2005, 22:01

Beitrag von familysearch » Mi 13. Dez 2006, 22:19

morsix hat geschrieben:Wie kann man Rennradhersteller dazu bewegen endlich Gepäckträger, Dynamos und Kettenschutz und einen ganz tiefen Rentnereinstieg ans Rad zu bauen ...
Rudi


Du hast die Intention meines Posting hervorragend verstanden.
Vielen Dank dafür.
Ich behalte meine Hoffnung, dass manche Innovationen der Rennradhersteller irgendwann auch in City-Räder verbaut werden....
familysearch

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder