Geochecker für Überprüfung der Rätselkoordinaten

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Mensa2
Geowizard
Beiträge: 1247
Registriert: Di 19. Jul 2005, 18:44
Wohnort: 80687 München

Geochecker für Überprüfung der Rätselkoordinaten

Beitrag von Mensa2 » Mi 13. Dez 2006, 15:09

Da es anscheinend überregional doch einen Zuwachs an Rätselcaches gibt

http://www.geoclub.de/ftopic12957.html

möchte ich an dieser Stelle noch mal die Werbetrommel für ein nützliches Ding machen:

http://www.geochecker.com/

Dort kann der Verstecker die Endkoordinaten hinterlegen und der Suchende erhält prompt die Rückmeldung, ob seine ermittelten Koordinaten stimmen und braucht ggfs. nicht den Owner "belästigen" und spart sich die ein oder andere überflüssige Anfahrt.
Das Ganze ist mit einem Sicherheitscheck versehen, d.h. Skripte etc. funktionieren nicht. Zeitlimitierte Anfragen sollen wildes Herumprobieren einschränken.
Darüberhinaus
Please note that because coordinates are not logged, and because of the one-way hash, it is IMPOSSIBLE to recover coordinates from this tool. Please do not ask - it simply cannot be done.
:wink:

das sieht in der Praxis dann so aus:

Der bayrische Weg ist das Ziel

Und ich glaub der Verstecker erhält sogar ein Feedback wie oft und erfolgreich das Rätsel gelöst wurde... oder auch nicht :twisted:
Bei Rätseln mit eingeschränkten Antwortemöglichkeiten ist er natürlich nur bedingt einsetzbar.
Aber ich schätze die prompte Rückmeldung ob ich auf dem richtigen Dampfer bin oder ob ich mir die Anfahrt sparen kann.
Den Owner kann ich bei Bedarf immer noch anmailen - aber so gehts viel schneller :wink:
Bild

Werbung:
greiol
Geoguru
Beiträge: 4905
Registriert: Di 22. Nov 2005, 10:26

Beitrag von greiol » Mi 13. Dez 2006, 16:08

jepp. ist superpraktisch. wenn man sich nicht sicher ist welche antwort stimmt, kann man einfach mal ein paar durchprobieren :)
Wer vom Ziel nicht weiß, kann den Weg nicht haben
(Christian Morgenstern)

Benutzeravatar
Mensa2
Geowizard
Beiträge: 1247
Registriert: Di 19. Jul 2005, 18:44
Wohnort: 80687 München

Beitrag von Mensa2 » Mi 13. Dez 2006, 16:13

greiol hat geschrieben:jepp. ist superpraktisch. wenn man sich nicht sicher ist welche antwort stimmt, kann man einfach mal ein paar durchprobieren :)

Das Ding findet in München zum Glück immer mehr Verwendung.
So einfach ist das mit dem Durchprobieren wohl nicht. Schon mal ausprobiert mit dem ausprobieren? Viel Spaß :wink:
Bild

panisa
Geocacher
Beiträge: 184
Registriert: Mo 15. Aug 2005, 16:00

oder wie bei diesem hier

Beitrag von panisa » Mi 13. Dez 2006, 16:14

-----------------------------

Wo gehts denn lang ???

greiol
Geoguru
Beiträge: 4905
Registriert: Di 22. Nov 2005, 10:26

Beitrag von greiol » Mi 13. Dez 2006, 16:14

mensa2 hat geschrieben:Schon mal ausprobiert mit dem ausprobieren? Viel Spaß :wink:

spass hat es nur bedingt gemacht, aber nachdem ich beim rätsel nicht mehr weiterkam ... :oops:
Wer vom Ziel nicht weiß, kann den Weg nicht haben
(Christian Morgenstern)

gartentaucher
Geowizard
Beiträge: 1127
Registriert: Mo 16. Okt 2006, 11:39
Wohnort: 36039 Fulda

Beitrag von gartentaucher » Mi 13. Dez 2006, 18:24

Der Mystery zur Bibel gefällt mir, werde ich gleich mal lösen, auch wenn ich nie in die Gegend komme. :D

Aber die Kinderbilder irgendwelchen Stars zuordnen - wie soll das denn gehen? Die Nasen habe ich noch nie gesehen und googlen geht das auch nicht.
LG Friederike - gartentaucher

Bild Bild

JamesDoe
Geomaster
Beiträge: 518
Registriert: Sa 30. Apr 2005, 20:48
Wohnort: Bonn - Bad Godesberg
Kontaktdaten:

Beitrag von JamesDoe » Mi 13. Dez 2006, 19:05

Also der zweite Star (J) ist für mich sowas von klar. :)
Der Vorteil der Klugheit liegt darin,
dass man sich dumm stellen kann.
Das Gegenteil ist schon schwieriger.

Kurt Tucholsky (1890-1935)

gartentaucher
Geowizard
Beiträge: 1127
Registriert: Mo 16. Okt 2006, 11:39
Wohnort: 36039 Fulda

Beitrag von gartentaucher » Mi 13. Dez 2006, 19:13

Dann lass uns mal an deinem Wissen teilhaben. Michael Jackson ist es schon mal nicht, das steht fest.
LG Friederike - gartentaucher

Bild Bild

JamesDoe
Geomaster
Beiträge: 518
Registriert: Sa 30. Apr 2005, 20:48
Wohnort: Bonn - Bad Godesberg
Kontaktdaten:

Beitrag von JamesDoe » Mi 13. Dez 2006, 19:24

Farrokh Bulsara aka Freddy Mercury
Der Vorteil der Klugheit liegt darin,
dass man sich dumm stellen kann.
Das Gegenteil ist schon schwieriger.

Kurt Tucholsky (1890-1935)

JamesDoe
Geomaster
Beiträge: 518
Registriert: Sa 30. Apr 2005, 20:48
Wohnort: Bonn - Bad Godesberg
Kontaktdaten:

Beitrag von JamesDoe » Mi 13. Dez 2006, 19:30

Oh oh, P ist heftig - also das hätte ich im Leben nicht gedacht. Ich verrate aber nichts mehr. Will dem Owner ja nicht den Spass verderben.
Der Vorteil der Klugheit liegt darin,
dass man sich dumm stellen kann.
Das Gegenteil ist schon schwieriger.

Kurt Tucholsky (1890-1935)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder