Nano-Behälter

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Nepi_und_seine_Bande
Geocacher
Beiträge: 173
Registriert: Mo 13. Mär 2006, 10:10

Beitrag von Nepi_und_seine_Bande » Sa 23. Dez 2006, 12:15

pom hat geschrieben:
familysearch hat geschrieben:Die darin enthaltenen Logbücher sind im Grunde auch ein Witz.

Nur wenn der Owner ein Einfaltspinsel ist.
Nach über 30 Logs volles Logbuch eines Nanos.


Das Logbuch ist aber definitiv nicht aus diesen Knopfcaches, da passt selbst das nicht rein :wink: !
Lasst uns dankbar sein, dass es Narren gibt. Ohne sie könnten wir anderen keinen Erfolg haben." (Mark Twain)

Werbung:
pom
Geoguru
Beiträge: 3391
Registriert: Mi 10. Nov 2004, 12:08
Kontaktdaten:

Beitrag von pom » Mo 25. Dez 2006, 12:01

Nepi_und_seine_Bande hat geschrieben:
pom hat geschrieben:
familysearch hat geschrieben:Die darin enthaltenen Logbücher sind im Grunde auch ein Witz.

Nur wenn der Owner ein Einfaltspinsel ist.
Nach über 30 Logs volles Logbuch eines Nanos.


Das Logbuch ist aber definitiv nicht aus diesen Knopfcaches, da passt selbst das nicht rein :wink: !

Richtig. Man kann einen Nano von der Stange kaufen oder kreativ sein und sich selbst einen bauen, in den solch ein Logbuch rein passt.
Geht Ihr ruhig weiter Schnitzel jagen oder Schätze suchen!
Ich gehe derweil cachen.

Albsucher

Beitrag von Albsucher » Mo 25. Dez 2006, 19:23

Danke erstmal für eure Antworten.
Selbstredend bin ich auch kein Fan von solchen Caches aber es gibt da eine Stelle in meiner Stadt die absolut sehenswert ist. Nur die Location des Caches ist dann eben so schwierig dass ich mir die Nano-Sache überlegt hab.
Aber mal sehen, vielleicht fällt uns ja noch was kreativeres ein...

Benutzeravatar
doc256
Geomaster
Beiträge: 489
Registriert: Mi 9. Nov 2005, 23:55
Wohnort: 64291 Darmstadt

Beitrag von doc256 » Di 26. Dez 2006, 09:34

stonewood hat geschrieben:Die letzten Nanos die ich gefunden hab sind mindestens eine Nummer zu klein ... GCZQ58 hätte sicherlich ein regular werden können, vielleicht sogar ein large. Das ist ein alter Bagger, an dem man per Magnet wer-weiß-was für ne Dose anhängen hätte können. Hinten ist sogar ne praktische Klappe dran damit man auch ohne Magnet was verstecken kann.


Vor dem habe ich kürzlich auch kopfschüttelnd gestanden. Da gibts unzählige Möglichkeiten, nen Petling oder ne Filmdoese oder auch etwas Größeres zu verstecken. Aber es musste dann ja ein Nano sein.
Bild

dasTantchen
Geomaster
Beiträge: 416
Registriert: Di 12. Sep 2006, 10:32
Wohnort: Nattheim, Ba-Wü

Beitrag von dasTantchen » Di 26. Dez 2006, 10:21

Albsucher hat geschrieben:<...>aber es gibt da eine Stelle in meiner Stadt die absolut sehenswert ist. Nur die Location des Caches ist dann eben so schwierig dass ich mir die Nano-Sache überlegt hab.<...>


Na, da bin ich aber mal gespannt!

Schon Micros finde ich nicht sooooo prickelnd, manchmal geht's aber fast nicht anders. Aber eine Location, wo selbst eine Filmdose zu groß ist???

Grüße von
Tantchen

KajakFun
Geowizard
Beiträge: 1034
Registriert: Mi 15. Dez 2004, 21:38
Wohnort: 78224 Singen

Beitrag von KajakFun » Di 26. Dez 2006, 13:51

Dieser Nanobehälter war auch cool 8)
Der Cache wird aber nicht verraten...
Nano

Albsucher

Beitrag von Albsucher » Di 26. Dez 2006, 15:58

@Tantchens Familie: die Sache mit dem Nano ist vorerst mal auf Eis gelegt, da die Location nicht immer zugänglich ist.
Aber ich hab da ein bis drei alternativen gefunden die einen Micro vertragen. Lasst euch überraschen!

eigengott
Geowizard
Beiträge: 1962
Registriert: Do 24. Nov 2005, 21:56
Wohnort: Köln

Beitrag von eigengott » Di 26. Dez 2006, 19:04

Albsucher hat geschrieben:es gibt da eine Stelle in meiner Stadt die absolut sehenswert ist


Wo steht eigentlich, dass jede interessante/sehenswerte Stelle bedost werden muss?

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22786
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Di 26. Dez 2006, 19:15

Auch wenn es nirgendwo steht: ist es Dir lieber, wenn statt dessen uninteressante Stellen bedost werden?
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Albsucher

Beitrag von Albsucher » Di 26. Dez 2006, 21:36

Wer redet denn von JEDER Stelle?
Du kennst sie doch nicht mal - also warum gleich mäkeln?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder