Seite 3 von 3

Verfasst: Fr 14. Jan 2005, 16:39
von DocW
Man müßte die Found-Zahlen ja inzwischen mühselig rekonstruieren, und käme bei mehreren Finds pro Tag auch nicht wirklich weiter... Schön wär's aber gewesen
Das geht relativ einfach zu rekonstruieren, sofern du deine Funde immer schön chronologisch reingehämmert hast:
Geh auf deine My-Page
Click oben auf GEOCACHES,
Dort auf "Found It",
die Liste, die dann auftaucht, ist chronologisch. (edit, stimmt überhaupt nicht!!! Zumindestens nicht innerhalb eines Tages. Aber sie war es mal!)

Über die Zwischenablage die z.B. nach Excel kopieren (vorsicht, die blöde amerikanische Datumsdarstellung macht ein paar Zwischenprobleme) und dann kann man schön die sinnlosesten Auswertung machen.

Verfasst: Mo 17. Jan 2005, 13:38
von HoPri
Hi, Wulf,

erstmal Gratulation zum 1000-1.ten Fund! Ich frage mich immer, wie die Leute das machen, ich meine mit dem Cache-Tempo auch noch zulegen, wo die doch eh schon so schnell sind... :shock: Die Blinkies z.B. haben mich seid ihrem 1000 schon dreimal wieder überholt. :shock: :shock: :shock:

Aber zum Thema:

Ja, richtig! Man kann die Online-Log-Reihenfolge nehmen und das würde meist auch ausreichend gut passen. Wäre ja doch schön, wenn man sehen könnte, ah, da waren die Blinkies (oder DocW :wink:) gerade bei ihrem 4.ten Cache...

Beste Grüße und frohes Feiern. :D

Holger


PS: Interessante Statistik!

Verfasst: Mo 17. Jan 2005, 23:13
von Black-Jack-Team
@HoPri
Hallo Holger!
Zurück von down under? :)
Was hat dich eigentlich geritten dorthin einen Jeep-TB mitzunehmen?
Haben wir hier zuviele davon? ;)

Grüße
Ralph vom Black-Jack-Team

Verfasst: Di 18. Jan 2005, 09:07
von HoPri
Black-Jack-Team hat geschrieben:@HoPri
Hallo Holger!
Zurück von down under? :)
Was hat dich eigentlich geritten dorthin einen Jeep-TB mitzunehmen?
Haben wir hier zuviele davon? ;)

Grüße
Ralph vom Black-Jack-Team
Hi, Ralph!

Ja, seit kurzem zurück! 8)

Der betreffende Jeep-TB ist ja eine plumpe Fälschung :shock: und wurde von uns mit Einverständnis des deutschen :twisted: Owners verschifft. Ein 4x4-Event war übrigens die richtige Gelegenheit, den TB da in Umlauf zu bringen. Wenn's ein echter Jeep gewesen wäre, hätte ich ihn natürlich im Land gelassen.

Beste Grüße,
Holger

Verfasst: Di 18. Jan 2005, 12:16
von Black-Jack-Team
Oh ja! Jetzt sehe ich es auch! :shock: Das war ja gar kein "echter" Jeep-TB.
Sorry für die falsche Anschuldigung. :oops: :wink:

Verfasst: Mi 2. Feb 2005, 10:06
von Schnüffelstück
Lakritz hat geschrieben:Was mich eher verwirrt: Wann feiern Kamele eigentlich Weihnachten? ;)
Wie schon mal geschrieben, bis Lichtmess. Also heute. Frohes Feiern.

Verfasst: Mi 2. Feb 2005, 10:28
von morsix
Schnüffelstück hat geschrieben:
Lakritz hat geschrieben:Was mich eher verwirrt: Wann feiern Kamele eigentlich Weihnachten? ;)
Wie schon mal geschrieben, bis Lichtmess. Also heute. Frohes Feiern.
Maria Lichtmess ist ein ganz wichtiger bayrischer Feiertag, so hat der Bauer an diesem Tag den Knechten und Mägden das Jahresgeld zahlen müssen. Ausserdem wurde nach Lichtmess evtl. der ein oder andere Knecht neu eingestellt.
Je nach Witterung war die Zeit um Maria Lichtmess auch mal der erste Zeitpunkt im Jahr, an dem das Feld bearbeitet wurde/wird.

Ich denke mal, Lotte kann da sicherlich noch genauer Auskunft geben.

Grüße
Rudi