Ich glaub es nicht mehr!!! :evil:

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Juergy
Geocacher
Beiträge: 79
Registriert: Sa 30. Okt 2004, 17:21
Wohnort: 38106 Braunschweig

Ich glaub es nicht mehr!!! :evil:

Beitrag von Juergy » So 31. Dez 2006, 15:37

Manche Sachen verstehe ich einfach nicht.:roll:
Da wird eine Filmdose am Rande eines Wohngebietes versteckt und in der Beschreibung steht als Gag: Vorsicht, es müssen Gleise überquert werden.
Dabei handelt es sich um Strassenbahngleise. Heute morgen waren wir zu zweit vor Ort und haben es überlebt. :lol:
Als ich loggen wollte stellte ich fest, dass der Cache mittlerweile zwangsarchiviert wurde - wegen der Gleise.
Jetzt mal ernsthaft!
Was geht hier ab? Auf dem Weg zu fast jedem Cache muss ich irgendwelche Strassenbahngleise überqueren (ich wohne in einer Großstadt mit Straßenbahn).
Warum wurde der Cache erst zugelassen und dann archiviert?
Warum sind einige Leute hier, die päpstlicher sind als der Papst?
Gut, Regeln müssen sein - aber Leute, nehmt doch nicht alles so Ernst!!!
Man kann das schönste Spiel auch kaputtpfeifen.

Einen guten Rutsch und ein schönes 2007
Bild

Werbung:
movie_fan
Geoguru
Beiträge: 3339
Registriert: Do 8. Jun 2006, 16:07
Wohnort: Frankfurt

Beitrag von movie_fan » So 31. Dez 2006, 16:13

ich würde sagen... ist der owner selbst dran schuld!!!

straba gleise würde ich garnicht erwähnen... genauso wie ubahngleise...

da gibbet immer legale und im normalfall mit ampeln geregelte übergänge die entsprechend ungefährlich sind!

wenn da steht gleise müssen überquert werden, dann deute ich daraus, das da irgendwie ne bahnstrecke langgeht... mit richtigen zügen, die da mit 160 und mehr km/h langheizen.... und da ist dann in absehbarer entfernung keine möglichkeit ürberzukommen (in form von unterführungen, u.ä.)

daher ist sowas dann schon lebensgefährlich! und wurde dann zurecht archiviert!

also nciht umbedingt die fehelr bei den rewievern suchen ,die können net jeden cache begehen udn sich nen bild von machen, wie der denn jetzt ist... müssen eben das nehmen, was da in der beschriebung steht, und wenn da steht gleise müssne überquert werden, dann nimmt er eben an, zug gleise, die lebensgefährlich sind zu überqueren...

in frankfurt liegen entsprechende zug gleise sogar IM stadtgebiet.....

Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Beitrag von Starglider » So 31. Dez 2006, 16:26

Dumm ist der, der dummes schreibt, insbesondere in Cachebeschreibungen. :D
-+o Signaturen sind doof! o+-

wutzebear
Geoguru
Beiträge: 7140
Registriert: Do 5. Aug 2004, 18:33
Ingress: Enlightened
Wohnort: 49.97118 8.79640

Re: Ich glaub es nicht mehr!!! :evil:

Beitrag von wutzebear » So 31. Dez 2006, 16:43

Juergy hat geschrieben:...in der Beschreibung steht als Gag: Vorsicht, es müssen Gleise überquert werden.

Das konnte doch nur missverstanden werden...
"In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als derjenige, der den Schmutz macht.“
Kurt Tucholsky

pom
Geoguru
Beiträge: 3391
Registriert: Mi 10. Nov 2004, 12:08
Kontaktdaten:

Re: Ich glaub es nicht mehr!!! :evil:

Beitrag von pom » So 31. Dez 2006, 17:06

wutzebear hat geschrieben:
Juergy hat geschrieben:...in der Beschreibung steht als Gag: Vorsicht, es müssen Gleise überquert werden.

Das konnte doch nur missverstanden werden...

Genau das habe ich mir gedacht, als ich das Listing gelesen habe.

Selbst schuld, aber mit einer E-Mail leicht wieder hinzubiegen.
Geht Ihr ruhig weiter Schnitzel jagen oder Schätze suchen!
Ich gehe derweil cachen.

Benutzeravatar
Carsten
Geowizard
Beiträge: 2844
Registriert: Di 23. Aug 2005, 13:20

Beitrag von Carsten » Mo 1. Jan 2007, 18:09

movie_fan hat geschrieben:also nciht umbedingt die fehelr bei den rewievern suchen ,die können net jeden cache begehen udn sich nen bild von machen, wie der denn jetzt ist... müssen eben das nehmen, was da in der beschriebung steht, und wenn da steht gleise müssne überquert werden, dann nimmt er eben an, zug gleise, die lebensgefährlich sind zu überqueren...


Wo soll man denn sonst den Fehler suchen? Der Cache wurde mit der Beschreibung von einem Reviewer freigeschaltet, nur um kurze Zeit später (vermutlich) von einem anderen Reviewer archiviert zu werden.

movie_fan
Geoguru
Beiträge: 3339
Registriert: Do 8. Jun 2006, 16:07
Wohnort: Frankfurt

Beitrag von movie_fan » Mo 1. Jan 2007, 18:47

beim owner!!!

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22748
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Mo 1. Jan 2007, 18:50

Es gibt einen Cache, der hinter einem Schild "Bahngelände Betreten verboten" zwischen befahrenen Gleisen liegt.
Als ich vor dem Schild stand, habe ich die Suche abgebrochen. Kürzlich habe ich mal nachgeschaut (online), ob es den Cache noch gibt. Er wird weiterhin geloggt und ist nicht archived.
Aber ein paar Straßenbahngleise, deren überqueren i.A. nicht verboten ist (BOStrab vs. EBO), reichen fürs Archiv?
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

wutzebear
Geoguru
Beiträge: 7140
Registriert: Do 5. Aug 2004, 18:33
Ingress: Enlightened
Wohnort: 49.97118 8.79640

Beitrag von wutzebear » Mo 1. Jan 2007, 19:10

Carsten hat geschrieben:Der Cache wurde mit der Beschreibung von einem Reviewer freigeschaltet

Ganz sicher?
"In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als derjenige, der den Schmutz macht.“
Kurt Tucholsky

Benutzeravatar
Carsten
Geowizard
Beiträge: 2844
Registriert: Di 23. Aug 2005, 13:20

Beitrag von Carsten » Mo 1. Jan 2007, 19:33

wutzebear hat geschrieben:
Carsten hat geschrieben:Der Cache wurde mit der Beschreibung von einem Reviewer freigeschaltet

Ganz sicher?


Nein, aber so verstehe ich das Ausgangsposting. Und wenn die Beschreibung nach dem Veröffentlichen durch einen Reviewer geändert worden sein sollte, ist das IMO nur wieder ein Beweis für die Wirkungslosigkeit des Review-Vorganges (auch wenn dem Reviewer als Person in dem Fall kein Vorwurf gemacht werden kann).

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder