kartenausschnitte woher???

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

dewildt
Geomaster
Beiträge: 517
Registriert: Di 31. Okt 2006, 15:04
Wohnort: 27432 Bremervörde
Kontaktdaten:

Beitrag von dewildt » Mi 3. Jan 2007, 15:22

@merlin:
Ich glaube alle haben recht:
Ja, deine Frage war mehrdeutig. (So wie du mein Antwort von vorhin entnehmen konntest, bin ich von Papierkarten ausgegangen.)
Ja, die Reaktion von Blacky sehe ich auch als nicht ganz ernst gemeint an. (Den Smillie zufolge war es auch nicht Böse gemeint.)

Was Geocaching, Karten und PPC angeht gibt es viele Möglichkeiten:
a) Teuere Lösungen wären z.B.
Mittels TTQV (PC-Software, 100 Euro) Google-Earth-Karten zu importieren und dann nach Pathaway (PPC-Software, 50 Euro) zu exportieren und schon hat man relativ gute Satellitenbilder auf dem PPC.

b) Günstigere Lösungen wären z.B.
Mittels Cachewolf (PPC-Software, Kostenlos) die Caches zu importieren. Die Software lädt automatisch (kleine, nicht sehr gute) Karten von MapQuest aus dem Internet.
Zudem hat man damit ein Tool, was dir die ganze Cachedaten und -bilder direkt auf der PPC zur Verfügung hält.

Ich benutze i.d.R. jedoch keine einzige Karten beim Cachen, nur Ausdrucke der Cachebeschreibungen.
Wenn ich mal irgendwo in der Nähe bin und unbedingt Karten brauche, dann drucke ich mir im Vorfeld von die Caches die in Frage kommen über Google die direkte Umgebungen aus.

Ich hoffe dies hilft weiter.

Daniel

Werbung:
tandt

Beitrag von tandt » Mi 3. Jan 2007, 15:44

Ich denke auch, daß Dir mit Google Earth am besten geholfen ist, denn ich verstehe Deine Anfrage so, daß Du keinen GPS-Empfänger hast und Dir auch keinen leisten kannst/willst.
Am besten, Du lädst Dir a) Google Earth (kostenlos) und b) die dazughörige KML-Datei von geocaching.com (einloggen, auf "my profile" klicken und rechts im Menü auf den Google Earth button klicken). Die KML lädst Du dann in Google Earth, allerdings ist die Darstellung der Caches hier nicht sehr genau; trotzdem bekommst Du annähernd einen Eindruck davon, wo in etwa sich der Cache befindet.

merlin10568
Geocacher
Beiträge: 26
Registriert: Mi 20. Dez 2006, 06:50
Wohnort: münster/ NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von merlin10568 » Mi 3. Jan 2007, 17:03

???? keinen gps-empfänger.
natürlich habe ich einen. den yakumo delta 300.
mit ozi, top50 und auch den cachewolf (zur zeit noch auf dem pc)

hätte ich vielleicht vorher schreiben sollen :oops:

und dafür suche ich nun kartenausschnitte um wandsbeck.( in 1:25 oder 1:50)

damit ich mir den einen odere anderen leichten cach mal vornehmen kann

ich war heute mittag recht sauer, da ich davon ausgegangen bin, das meine frage als lächerlich eingestuft wurde.
ich bin davon ausgegangen das ihr einem anfänger eben mit nachfragen auf die sprünge helft. dann hätte ich sofort richtig reagieren können und auch noch infos geben können.

sorry :wink:

Benutzeravatar
wallace&gromit
Geoguru
Beiträge: 3463
Registriert: Sa 28. Mai 2005, 23:58
Wohnort: Burglengenfeld

Beitrag von wallace&gromit » Mi 3. Jan 2007, 19:43

merlin10568 hat geschrieben:wir sind doch hier im geoclub, wo es überwiegend um caches geht oder etwa nicht?


Du warst noch nicht auf der Wiese oder? 8) :wink: :lol: :lol: :lol:
Here we all are, born into a struggle, to come so far but end up returning to dust.

BlackyV
Geowizard
Beiträge: 1327
Registriert: Di 15. Mär 2005, 17:44
Wohnort: Dickes B

Beitrag von BlackyV » Mi 3. Jan 2007, 20:09

Sorry nochmal, war nicht böse gemeint. Ich war der festen Meinung, in der Rubrik "Dumme Frage - dumme Antwort" zu sein... :wink:
Bild

pom
Geoguru
Beiträge: 3391
Registriert: Mi 10. Nov 2004, 12:08
Kontaktdaten:

Beitrag von pom » Mi 3. Jan 2007, 20:21

BlackyV hat geschrieben:Sorry nochmal, war nicht böse gemeint. Ich war der festen Meinung, in der Rubrik "Dumme Frage - dumme Antwort" zu sein... :wink:

Kein Wunder, schließlich will der Topic Stachter zum catchen gehen.

merlin10568 hat geschrieben:...
damit ich diesen catch finden kann. ...
Geht Ihr ruhig weiter Schnitzel jagen oder Schätze suchen!
Ich gehe derweil cachen.

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22748
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Mi 3. Jan 2007, 20:41

pom hat geschrieben:Kein Wunder, schließlich will der Topic Stachter zum catchen gehen.

Hat der Catch (Substantiv) etwas mit Catchen zu tun?
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

pom
Geoguru
Beiträge: 3391
Registriert: Mi 10. Nov 2004, 12:08
Kontaktdaten:

Beitrag von pom » Mi 3. Jan 2007, 21:00

radioscout hat geschrieben:
Hat der Catch (Substantiv) etwas mit Catchen zu tun?

Oh, das war wohl eine Verwechselung.
Bild
Geht Ihr ruhig weiter Schnitzel jagen oder Schätze suchen!
Ich gehe derweil cachen.

Albsucher

Beitrag von Albsucher » Do 4. Jan 2007, 10:18

Um nochmal zum Thema zurück zu kommen: mit dem CW ist es möglich, Karten zu nutzen. Am besten schaust du mal auf der Homepage vom CacheWolf nach oder im Forum zum cacheWolf.
Ich selbst nutze den auch aber hab noch nie ne Karte benutzt. Koordinaten reichen vollkommen aus. Einfach (je nach Terrain-Angabe) möglichst auf dem Weg bleiben und erst kurz vorm Cache abbiegen - schon sollts passen![/url]

pom
Geoguru
Beiträge: 3391
Registriert: Mi 10. Nov 2004, 12:08
Kontaktdaten:

Beitrag von pom » Do 4. Jan 2007, 11:05

Wenn das hier das Thema ist,
merlin10568 hat geschrieben:bin nächste woche in hamburg wandsbeck und habe aber nur tiop50 NRW!

verstehe ich das ganze Topic nicht. Zur TOP50 NRW gehört mE auch die TOP200 Deutschland (incl Hamburg). Das ist auch eine brauchbare Karte.
Geht Ihr ruhig weiter Schnitzel jagen oder Schätze suchen!
Ich gehe derweil cachen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder