Gibt es immer mehr Egoisten beim Geocaching???

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

morsix
Geowizard
Beiträge: 2919
Registriert: Do 3. Jun 2004, 09:37
Kontaktdaten:

Beitrag von morsix » Mi 10. Jan 2007, 22:44

pom hat geschrieben:
morsix hat geschrieben:
Sorry das ich das jetzt so krass sage, aber das halte ich für eine Ausrede.
ich bin auch autofrei, etwa 1% meiner gefundenen caches habe ich dank Mitfahrgelegenheit gefunden, 99% nur mit dem Rad.

Gefunden. Es geht aber ums Auslegen.

Ich schrieb hat geschrieben:Versteckt habe ich alle mit meinem fahrrad (siehe Stats unten, das geht nämlich mein Lieber!) - ja und auch ich habe eine 42,5 Stunden Woche, mindestens, meistens werdens 50.


Bitte Postings ganz durchlesen :)

Grüße
Rudi
Die Kinder des Kometen küssen die blaue Perle
Palm? Geotools!
Umbau Palm 32GB
Bild

Werbung:
Ilsebilse
Geomaster
Beiträge: 569
Registriert: Mi 1. Jun 2005, 16:55
Wohnort: Brigade Eisenberg

Beitrag von Ilsebilse » Mi 10. Jan 2007, 22:58

morsix hat geschrieben:Sorry das ich das jetzt so krass sage, aber das halte ich für eine Ausrede.


Jep, ich bin zugegebenermaßen zu faul, bei Wind und Wetter weite Strecken mit dem Rad zur Wartung zu fahren - da bekenne ich mich vorbehaltslos schuldig im Sinne der Anklage! :lol:

morsix hat geschrieben:Und jetzt verrate ich Dir Deine Stärke als Radfahrer: Du kommst an Orten vorbei und an Dingen, die ein Autofahrer niemals sehen würde. ....Das sind Deine Stärken!


Stimmt! Aber was mache ich, wenn da schon eine Dose liegt? Da, wo keine lag, habe ich was gelegt.

morsix hat geschrieben:Wenn Du, vor allem von meinen Tomb Raider Caches die Logs liest, dann wirst Du mehrfach zu lesen bekommen: "Wie findest Du nur immer diese geilen Locations" - nun, jetzt weisst Du es, weil ich Rad fahre.


Ja. Das sagt Pom auch immer. Und da er schon länger cacht und noch viel länger in Hannover wohnt (ich bin nur zugezogen) , war er auch immer schon vor mit da. Wenn da noch nix gewesen wäre und ich nichts gelegt hätte, dürftest Du mich hauen, das hätte ich verdient!

morsix hat geschrieben:Augen auf!
Ja, kann nicht schaden, behalte ich sicher im Hinterkopf!

Also ich kann den Verdacht mit der "faulen Ausrede" wirklich nachvollziehen - aber das trifft es nicht ganz. Ich habe sicher wenig Motivation stundenlang auf der Suche nach einer geilen Location mit dem Rad durch die Region zu streifen, das gebe ich zu, aber meine Standard-Radstrecken geben nix mehr her - außer einer Location, aber dafür brauche ich noch einen speziellen Cachebehälter, darum kümmere ich mich bei Gelegenheit, versprochen!

LG, Ilsebilse
Leitplankenmicros? Sinnlose Filmdosen im Wald? Frustriert? Besucht die Brigade Eisenberg in Thüringen! Hier gibt es noch Caches, für die man ZU FUSS auf Berge steigen muß.

pom
Geoguru
Beiträge: 3391
Registriert: Mi 10. Nov 2004, 12:08
Kontaktdaten:

Beitrag von pom » Mi 10. Jan 2007, 23:04

morsix hat geschrieben:
Bitte Postings ganz durchlesen :)

Hab ich doch. Und Du weißt, dass wir beide (fast?) immer einer Meinung hier im Forum waren/sind.
Das hat sich auch jetzt nicht geändert. Trotzdem möchte ich unter den anderen Mitmachern in diesem Fall keinen falschen "Verdacht" aufkommen lassen.

Ahoi,
Pom
Geht Ihr ruhig weiter Schnitzel jagen oder Schätze suchen!
Ich gehe derweil cachen.

pullermann
Geomaster
Beiträge: 421
Registriert: Mo 11. Apr 2005, 23:36

Beitrag von pullermann » Mi 10. Jan 2007, 23:04

pom hat geschrieben: Es gibt gerade für Pärchen in einer glücklichen Beziehung ohne Trauschein und Blagen auch noch was anderes als Cachen

Also für uns als seit 10 Jahren verheiratetes Paar mit Kind gibt es durchaus auch noch andere Dinge als cachen.
Besonders beliebt sind die Sonntage wo der Nachwuchs bei der Oma ist. Da wird nicht gecacht, da bleiben wir gerne mal den ganzen Tag im Bett :wink:

morsix
Geowizard
Beiträge: 2919
Registriert: Do 3. Jun 2004, 09:37
Kontaktdaten:

Beitrag von morsix » Mi 10. Jan 2007, 23:06

pom hat geschrieben:
morsix hat geschrieben:
Bitte Postings ganz durchlesen :)

Trotzdem möchte ich unter den anderen Mitmachern in diesem Fall keinen falschen "Verdacht" aufkommen lassen.
Ahoi,
Pom


Das sollten wir natürlich vermeiden :twisted: hihi
Rudi
Die Kinder des Kometen küssen die blaue Perle
Palm? Geotools!
Umbau Palm 32GB
Bild

pom
Geoguru
Beiträge: 3391
Registriert: Mi 10. Nov 2004, 12:08
Kontaktdaten:

Beitrag von pom » Mi 10. Jan 2007, 23:07

Pullermann hat geschrieben:
Also für uns als seit 10 Jahren verheiratetes Paar mit Kind gibt es durchaus auch noch andere Dinge als cachen.
Besonders beliebt sind die Sonntage wo der Nachwuchs bei der Oma ist. Da wird nicht gecacht, da bleiben wir gerne mal den ganzen Tag im Bett :wink:

Da sagen wir:
Bild
Bild
Geht Ihr ruhig weiter Schnitzel jagen oder Schätze suchen!
Ich gehe derweil cachen.

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22765
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Mi 10. Jan 2007, 23:21

Ich verstecke momentan auch keine Caches weil ich die Wartung der vorhandenen Dosen gerade noch mühsam sicherstellen kann.
Selbst ein einfacher Logbuchwechsel erfordert eine mehrstündige Busfahrt. In der dunklen Jahreszeit ist es fast unmöglich, daß noch nach der Arbeit zu machen.
Evtl. verstecke ich nochmal einen oder zwei in zu Fuß erreichbarer Entfernung, weitere Caches aber erst, wenn ich ein Auto habe.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

pom
Geoguru
Beiträge: 3391
Registriert: Mi 10. Nov 2004, 12:08
Kontaktdaten:

Beitrag von pom » Mi 10. Jan 2007, 23:24

radioscout hat geschrieben:
Selbst ein einfacher Logbuchwechsel erfordert eine mehrstündige Busfahrt.

Busfahren ist 8)







... ich muss jetzt Ilsebilse loggen.
Ahoi,
Pom
Geht Ihr ruhig weiter Schnitzel jagen oder Schätze suchen!
Ich gehe derweil cachen.

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22765
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Mi 10. Jan 2007, 23:26

pom hat geschrieben:Busfahren ist 8)

Aber außerhalb der Stadt leider auch sehr zeitaufwendig. :(
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

pom
Geoguru
Beiträge: 3391
Registriert: Mi 10. Nov 2004, 12:08
Kontaktdaten:

Beitrag von pom » Mi 10. Jan 2007, 23:32

radioscout hat geschrieben:
pom hat geschrieben:Busfahren ist 8)

Aber außerhalb der Stadt leider auch sehr zeitaufwendig. :(

Nö. Vmax 142 km/h.
Hilfe, ich werde gerade von..
...........................................der..
....................................................Tastatur...
..................................................................... weg..
................................................................................ge..
.........................................................................................zogen...
......................................................................................................ins
...................................................................................................... .
...................................................................................................... .
...................................................................................................... .
Geht Ihr ruhig weiter Schnitzel jagen oder Schätze suchen!
Ich gehe derweil cachen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder