Was haltet ihr von Virtuals?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Was haltet ihr von Virtuals, ohne realer "Dose"?

Wie, es gibt auch reale Caches?
2
2%
Finde ich gut und mache sie gerne.
47
53%
Sind mir egal, ich mache sie halt nicht.
16
18%
Finde ich gut, gehören aber zu Opencaching.
5
6%
Archivieren! Hat nichts mit einem Geocache ("Erdspeicher") zu tun.
18
20%
 
Abstimmungen insgesamt: 88

greiol
Geoguru
Beiträge: 4905
Registriert: Di 22. Nov 2005, 10:26

Beitrag von greiol » Do 25. Jan 2007, 17:28

und die frage hat er mal wieder geschickt gestellt.
Wer vom Ziel nicht weiß, kann den Weg nicht haben
(Christian Morgenstern)

Werbung:
Onkel Ben
Geomaster
Beiträge: 339
Registriert: Mo 4. Dez 2006, 12:42

Beitrag von Onkel Ben » Do 25. Jan 2007, 18:13

Ich finde Virtuals eine schöne Alternativen zum cachen in der freien Natur. Der kurze Weg zum Kühlschrank, wo immer ein kühles Bierchen lagert, ist einfach zu angenehm. :P

Und gerade bei schlechtem Wetter können Virtuals ne Menge Spass machen. Ich denke, bei passendem Wetter wird es auch die "Couchpotatos" wie mich eher raus als vor den PC locken. ;)

Es grüßt Onkel Ben
Bild Bild Bild

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22800
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Fr 26. Jan 2007, 03:53

Onkel Ben hat geschrieben:Und gerade bei schlechtem Wetter können Virtuals ne Menge Spass machen.

Es gibt eben ein paar Dinge, die vom Wetter abhängig sind und Geocaching gehört (evtl.) auch dazu.
Mich konnte jedenfalls noch kein Wetter vom cachen abhalten. Weder Sturm (ich war am 18.1. cachen) noch Gewitter, Schnee oder extremer Regen. Sturm und "horizontaler" Regen hat mich kürzlich lediglich dazu veranlasst, einen anderen als die 2 ursprünglich geplanten Caches zu suchen: Dort wollte ich intensiv fotografieren und meine Kamera ist nicht wasserfest.
Und das schönst an einem richtigen Mistwetter ist: keine Muggels unterwegs. :D
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

GeoAtti
Geomaster
Beiträge: 828
Registriert: Do 17. Aug 2006, 13:02

Beitrag von GeoAtti » Fr 26. Jan 2007, 16:51

Hiho,

Na das ist ja mal eine Auswahl an Antworten.

Also ich finde Virtuals haben nur bedingt was mit GeoCachen zu tun. Wenn man nach einer (realen) Runde den Cache nur "virtuell" hebt (eMail, Web) finde ich das durchaus äquivalent zu einem "realen" Cache. Wenn allerdings alles virtuell ist, also ein Rätsel zu lösen ist oder man mit Google-Earth oder MapSource (o.ä.) rumspielen muss, hat das für mich kaum noch etwas mit GeoCachen zu tun. Ich mach das zwar auch ganz gerne, aber das hat jetzt nix mit GeoCaching zu tun.

Atti

Kiki
Geomaster
Beiträge: 524
Registriert: Di 8. Mär 2005, 19:08
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Beitrag von Kiki » Fr 26. Jan 2007, 16:54

mensa2 hat geschrieben:Krawel, krawel...
Hauptsache wieder gebrüllt. Wenn du hier schon die orthographische Fahne hochhalten musst, dann bitte richtig und gehe mit gutem Beispiel voran! :roll:


Tut er doch, schließlich verwendet er nicht diese unsägliche neue Rechtschreibung... :P
Bild Bild

Xellos
Geomaster
Beiträge: 320
Registriert: So 22. Jan 2006, 04:30
Wohnort: Saarbrücken

Beitrag von Xellos » Fr 26. Jan 2007, 18:13

Kiki hat geschrieben:Tut er doch, schließlich verwendet er nicht diese unsägliche neue Rechtschreibung... :P


Die neue Schreibung ist nicht recht. :evil: Da wurden mal wieder Leute an's Werk gelassen, die keine Ahnung von dem haben, worüber sie entscheiden. :x
Politik ist Management-by-Jeans: An allen wichtigen Stellen sitzen Nieten. :twisted:
Bild Bild

familysearch
Geomaster
Beiträge: 694
Registriert: Mo 16. Mai 2005, 22:01

Beitrag von familysearch » So 28. Jan 2007, 12:09

Fazit:
Die Mehrheit findet sie gut und macht sie gerne.
Bei gc.com sind sie verboten.
Bei opencaching erwägt man eine Löschung.
Interessant!
MfG
familysearch

Daimonion
Geocacher
Beiträge: 212
Registriert: Mo 6. Nov 2006, 19:32
Wohnort: Bremen (Rhön)

Beitrag von Daimonion » So 28. Jan 2007, 12:58

familysearch hat geschrieben:Fazit:
Bei gc.com sind sie verboten.
Bei opencaching erwägt man eine Löschung.


Na Hauptsache Earthcaches bleiben erhalten. Aber die sind ja auch nicht rein virtuell, da man ja (meistens) hinfahren muß zum Beweisfotoschießen. :lol:
Bild

Bild

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22800
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » So 28. Jan 2007, 13:30

familysearch hat geschrieben:Die Mehrheit findet sie gut und macht sie gerne

Die Mehrheit ist gegen jegliche Tempolimits (ich auch). Die Mehrheit möchte weniger oder keine Steuern zahlen.

Jedes Mitglied der Mehrheit kann einen eigenen Geocaching-Server einrichten, auf dem auch Indoorcaches usw. erwünscht sind.
indoorcaching.com?

Solange jemand dir durch andere Leute bereitgestellten Dienstleistungen nutzt, muß er deren Regeln akzeptieren.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
Carsten
Geowizard
Beiträge: 2844
Registriert: Di 23. Aug 2005, 13:20

Beitrag von Carsten » So 28. Jan 2007, 13:36

familysearch hat geschrieben:Die Mehrheit findet sie gut und macht sie gerne.


Die Mehrheit einer nicht repräsentativen Umfrage.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder