Mehr Punkte!

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Bummler
Geocacher
Beiträge: 46
Registriert: Di 9. Jan 2007, 22:14

Beitrag von Bummler » So 11. Feb 2007, 21:50

Irgendwie hast du Recht, Seppel.
Der nächste Cache ist ca. 35m von meiner Haustür entfernt, ich glaube, den logge ich jetzt jeden Tag vor und nach der Arbeit...und am Wochenende auch noch mittags

Sebo

Werbung:
grisu1702

Beitrag von grisu1702 » So 11. Feb 2007, 22:13

Bummler hat geschrieben:Irgendwie hast du Recht, Seppel.
Der nächste Cache ist ca. 35m von meiner Haustür entfernt, ich glaube, den logge ich jetzt jeden Tag vor und nach der Arbeit...und am Wochenende auch noch mittags

Sebo


Habe das gerade mal gelesen hier, der nächste Cache von meiner Haustür ist 8 mtr. entfernt, ist sogar meiner. Den logge ich jetzt bei jedem vorbeigehen, also mind. 4 x pro Tag :lol: :lol: :lol:

Habe übrigens gestern einen meiner Caches selber suchen müssen, darf ich den nun loggen?

Wer's braucht soll damit glücklich werden, der beschummelt sich doch selber, nicht den Owner.

-Andreas-

Bummler
Geocacher
Beiträge: 46
Registriert: Di 9. Jan 2007, 22:14

Beitrag von Bummler » So 11. Feb 2007, 22:14

Also ich denke selber suchen ist feige und sollte nicht geloggt werden. Dann kann ja jeder kommen *g*

Havrix
Geomaster
Beiträge: 466
Registriert: Sa 3. Jul 2004, 08:17
Wohnort: Bochum / Germany / Planet Erde / Universum
Kontaktdaten:

Beitrag von Havrix » So 11. Feb 2007, 22:56

Noch mehr Honks! :roll: :roll:

NEEEEEIN!!! .. es geht nicht um die Punkte!!
:roll:


Honk 1
Honk 2 (sogar NOCH besser!!)
Bild
Ihc KAn nshcneller tippne alsein KOilbri mti dne Fügeln shaclgenk ann!

Benutzeravatar
London Rain
Geowizard
Beiträge: 1797
Registriert: Mo 31. Mai 2004, 22:08
Kontaktdaten:

Beitrag von London Rain » So 11. Feb 2007, 23:23

Ist ja doch "internationaler" geworden als gedacht. Geotalk?
Bild

Havrix
Geomaster
Beiträge: 466
Registriert: Sa 3. Jul 2004, 08:17
Wohnort: Bochum / Germany / Planet Erde / Universum
Kontaktdaten:

Beitrag von Havrix » Mo 12. Feb 2007, 06:43

Gute Idee!
Bild
Ihc KAn nshcneller tippne alsein KOilbri mti dne Fügeln shaclgenk ann!

pullermann
Geomaster
Beiträge: 421
Registriert: Mo 11. Apr 2005, 23:36

Beitrag von pullermann » Mo 12. Feb 2007, 07:22

Bummler hat geschrieben:Ich finde diese Art zu loggen auch ein wenig eigenartig.

...

Loggen ohne Cache? Ist irgendwie wie Backen ohne Mehl...
Dann könnten LondonRain und Co, die sich ja zusammentun wollten auch noch gleich dort vorbei abseilen und sich einloggen, oder wie?



Der Fall ist ja anders gelagert. Die Dose ist ja offensichtlich weg. Wenn man dann nen DNF schreibt, und der Owner daraufhin einem die Logerlaubnis erteilt, ist´s absolut legitim! Würde ich genauso machen.
Nicht o.k. wäre es gewesen, den Cache als Found zu loggen, ohne die Erlaubnis des Owners

Benutzeravatar
HCC
Geomaster
Beiträge: 374
Registriert: Fr 20. Okt 2006, 13:47
Wohnort: 86899 Landsberg
Kontaktdaten:

Beitrag von HCC » Mo 12. Feb 2007, 08:06

Ich bin mal über einen Cache gestolpert, da hat der Owner seinen eigenen Cache als Found geloggt.

Grund: Ein Sturm hatte den Cache ein paar Meter weggetragen. Er hat ihn dann aber doch noch gefunden... :shock:

HONKbuster
Geocacher
Beiträge: 34
Registriert: Do 20. Jul 2006, 18:53
Wohnort: Miami Bitch

Beitrag von HONKbuster » Mo 12. Feb 2007, 10:33

Viel schlimmer ist es, wenn man zu einem disabled Cache geht, eine eigene neue Dose versteckt, obwohl es nicht 100% klar ist ob die Dose wirklich weg ist und sie dann loggt! Wenn es dann noch im Team stattfindet nimmt es eine gewiße Ironie an!

Soviel Dreistigkeit ist schon nicht mehr zu toppen!
isch krieg eusch alle

greiol
Geoguru
Beiträge: 4905
Registriert: Di 22. Nov 2005, 10:26

Beitrag von greiol » Mo 12. Feb 2007, 10:45

edit: was solls
Zuletzt geändert von greiol am Mo 12. Feb 2007, 10:53, insgesamt 1-mal geändert.
Wer vom Ziel nicht weiß, kann den Weg nicht haben
(Christian Morgenstern)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: rui_curado