"Map it" funktioniert nicht mehr ...

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

eigengott
Geowizard
Beiträge: 1962
Registriert: Do 24. Nov 2005, 21:56
Wohnort: Köln

Beitrag von eigengott » Do 15. Feb 2007, 17:05

Koblenzer hat geschrieben:Was ich mir wünschen würde (kann doch für GC.com nicht so schwer sein dass umzusetzen): ein KML für Google-Earth (wie bisher), allerdings dass die eigenen Funde ausgeblendet werden.


PocketQuery mit ausgeblendeten Funden starten, auspacken, das GPX in GoogleEarth laden - fertig.

Alternativ kannst du bei PQs auch direkt auf "Preview in Google Maps" klicken. Sofern die PQ eigene Funde ausschliesst, bekommst du nur die interessanten angezeigt (jeweils 20 pro Seite).

Werbung:
Benutzeravatar
Koblenzer
Geomaster
Beiträge: 621
Registriert: Do 19. Mai 2005, 07:00
Wohnort: 56070 Koblenz
Kontaktdaten:

Beitrag von Koblenzer » Do 15. Feb 2007, 18:26

eigengott hat geschrieben:
Koblenzer hat geschrieben:Was ich mir wünschen würde (kann doch für GC.com nicht so schwer sein dass umzusetzen): ein KML für Google-Earth (wie bisher), allerdings dass die eigenen Funde ausgeblendet werden.

PocketQuery mit ausgeblendeten Funden starten, auspacken, das GPX in GoogleEarth laden - fertig.

Ja, ok, da hast du natürlich Recht. ABER:
GoogleEarth zeigt so nur die GC-Wegpunktnamen auf der Karte an. Für mich ist das so nicht brauchbar. Ich fummele mir das GPX jetzt schon "per Hand" um damit ich die richtigen Cachenamen angezeigt bekomme, anschliessend noch durch den "MakeGoogleMap"-Konverter damit die Icons wieder einigermaßen passen, aber irgendwie ist das alles Murks :-(
Bild

Team-Ludwigshafen
Geomaster
Beiträge: 924
Registriert: Mo 23. Mai 2005, 13:09
Wohnort: Kurpfalz
Kontaktdaten:

Beitrag von Team-Ludwigshafen » Do 15. Feb 2007, 19:50

laogai hat geschrieben:
Team-Ludwigshafen hat geschrieben:Könnte vielleicht einer Reviewer zu dem Thema etwas in Erfahrung bringen/sagen :roll:

Gerne: Hier und hier.


Danke Laogai. Leider funktioniert der erste Link nicht und der Zweite stammt aus Mitte 2006. Dass GoogleMap schon seit längerem wahlweise in die Listings Einzug gefunden hat, ist mir nicht verborgen geblieben, auch wenn ich für die oben beschriebenen Zwecke -auch mit Blick auf's Ausdrucken- MapQuest klar präferiere. Auch besteht das jetzt -Gott sei Dank endlich von einer zweiten Person bestätigte- Problem nicht seit Mai 2006, sondern gerade mal höchstens seit ein paar Tagen - für mich exakt seit gestern.

Das ist doch ein riesengroßer Bug, wenn ich über die Auswahl "haven't found" keine entsprechende Sortierung bekomme. Ich begreife nicht, dass das nicht zu einem Aufschrei, natürlich in erster Linie im amerik. Forum geführt hat. Zumindest konnte ich nichts finden ...

Ich hoffe nur, dass in dem 1. broken Link steht: "Wir haben den Fehler erkannt, arbeiten intensiv daran und stellen die Funktionalität binnen 24 Stunden wieder her !?!

Michael
Bild

Team-Ludwigshafen
Geomaster
Beiträge: 924
Registriert: Mo 23. Mai 2005, 13:09
Wohnort: Kurpfalz
Kontaktdaten:

Beitrag von Team-Ludwigshafen » Sa 24. Feb 2007, 21:17

Antwort, heute von Groundspeak:

Hi Michael,

Thank you for your email. We are aware of the issue and working on a solution. At this time, there is no work around. Please be patient as we resolve it.

Eric
Groundspeak Inc
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder