Wegpunktprojektionen

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Antworten
kaschperle83
Geocacher
Beiträge: 25
Registriert: Mo 22. Jan 2007, 23:29
Wohnort: Büttelborn-Worfelden
Kontaktdaten:

Wegpunktprojektionen

Beitrag von kaschperle83 » Mi 14. Feb 2007, 22:26

Was ist "Wegpunktprojektion" ??? Bin ein ansoluter neuling. :?

Werbung:
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22799
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Mi 14. Feb 2007, 22:32

Gehe von einem vorgegebenen Punkt ... m in Richtung ... Grad.

Üblicherweise macht man das mit der Projizieren-Funktion des GPSr. Als Startpunkt einen gespeicherten Waypoint oder die aktuelle Position angeben, Richtung und Strecke eingeben und der GPSr erstellt einen neuen Waypoint, der als Ziel verwendet wird.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

laogai
Geomaster
Beiträge: 854
Registriert: Sa 8. Mai 2004, 13:57
Wohnort: Bärlin

Re: Wegpunktprojektionen

Beitrag von laogai » Mi 14. Feb 2007, 23:35

kaschperle83 hat geschrieben:Was ist "Wegpunktprojektion" ???

Das zum Beispiel:
Bild


Konnte leider nicht widerstehen, 'Schuldigung :wink:
Benutz doch mal die Suchfunktion in diesem Forum!
Geo-Inquisitor
Bild
"Die Diskussion hatten wir glaub schon ... und es kam raus, dass am Ende immer ein Mensch sitzt der sich die Sache nochmals ankuckt"

goldensurfer
Geoguru
Beiträge: 3227
Registriert: Di 12. Okt 2004, 09:41
Wohnort: Fürth
Kontaktdaten:

Re: Wegpunktprojektionen

Beitrag von goldensurfer » Do 15. Feb 2007, 07:00

laogai hat geschrieben:Benutz doch mal die Suchfunktion in diesem Forum!


...und zum ausprobieren dieses Tool :wink:
eCiao Bild
Ralf aka goldensurfer

Bild Hardcoreprogrammierer verwechseln Weihnachten mit Halloween, weil: OCT 31 == DEC 25

DocW
Geowizard
Beiträge: 2328
Registriert: Fr 23. Jul 2004, 17:03

Re: Wegpunktprojektionen

Beitrag von DocW » Do 15. Feb 2007, 08:57

goldensurfer hat geschrieben:
laogai hat geschrieben:Benutz doch mal die Suchfunktion in diesem Forum!


...und zum ausprobieren dieses Tool :wink:

Um mich auch in die Reihe der Klugscheisser einzureihen, selbst die
Tante Gugl kann helfen... :wink:
inactive account.

Hubatt
Geomaster
Beiträge: 580
Registriert: So 18. Sep 2005, 18:48

Beitrag von Hubatt » Do 15. Feb 2007, 09:23


goldensurfer
Geoguru
Beiträge: 3227
Registriert: Di 12. Okt 2004, 09:41
Wohnort: Fürth
Kontaktdaten:

Beitrag von goldensurfer » Do 15. Feb 2007, 10:55

die Formel gilt aber nur in der Ebene, also wenn man die Erdkrümmung vernachlässigt. Naja, für den Standard-Multicache sollte es ausreichen :D
eCiao Bild
Ralf aka goldensurfer

Bild Hardcoreprogrammierer verwechseln Weihnachten mit Halloween, weil: OCT 31 == DEC 25

Xellos
Geomaster
Beiträge: 320
Registriert: So 22. Jan 2006, 04:30
Wohnort: Saarbrücken

Beitrag von Xellos » Do 15. Feb 2007, 20:17

radioscout hat geschrieben:Gehe von einem vorgegebenen Punkt ... m in Richtung ... Grad.

Üblicherweise macht man das mit der Projizieren-Funktion des GPSr.

:shock: :o :roll:
Üblicherweise macht man das mit einem Kompaß und gezählten Schritten.
Immer diese technikabhängige Jugend... :wink:
Bild Bild

IbiH
Geocacher
Beiträge: 215
Registriert: Do 21. Sep 2006, 16:57

Beitrag von IbiH » Do 15. Feb 2007, 20:55

Xellos hat geschrieben:
radioscout hat geschrieben:Gehe von einem vorgegebenen Punkt ... m in Richtung ... Grad.

Üblicherweise macht man das mit der Projizieren-Funktion des GPSr.

:shock: :o :roll:
Üblicherweise macht man das mit einem Kompaß und gezählten Schritten.
Immer diese technikabhängige Jugend... :wink:


ich hoffe doch das du dann mal gegen nen baum/haus o.ä. rennst ;)

mfg

chris

Xellos
Geomaster
Beiträge: 320
Registriert: So 22. Jan 2006, 04:30
Wohnort: Saarbrücken

Beitrag von Xellos » Fr 16. Feb 2007, 18:19

chrisi01 hat geschrieben:
Xellos hat geschrieben:
radioscout hat geschrieben:Gehe von einem vorgegebenen Punkt ... m in Richtung ... Grad.

Üblicherweise macht man das mit der Projizieren-Funktion des GPSr.

:shock: :o :roll:
Üblicherweise macht man das mit einem Kompaß und gezählten Schritten.
Immer diese technikabhängige Jugend... :wink:


ich hoffe doch das du dann mal gegen nen baum/haus o.ä. rennst ;)

Siehst, technikverwöhnte Jugend. :P
Früher lernte man noch, wie das genau nicht passiert, wenn man nach Kompaßzahl läuft. :wink:

Gruß, Xellos
Bild Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder