Offener Brief an die Geocacher-Gemeinde

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

2

Offener Brief an die Geocacher-Gemeinde

Beitrag von 2 » Mo 19. Feb 2007, 20:18

Hallo Leute,

zur Info: http://forums.groundspeak.com/GC/index. ... pic=156526

Viele Grüße
2 (geocaching.com - Reviewer)

Werbung:
Benutzeravatar
Zerber
Geomaster
Beiträge: 391
Registriert: Di 3. Jan 2006, 17:24

Beitrag von Zerber » Mo 19. Feb 2007, 20:29

Schön das Du Dich jetzt zu dem Vorgang äußerst.

Aber schade ist, das ihr jetzt beschlossen habt der Cachergemeinde in Deutschland vorzuschreiben wie der Spaß beim Cachen auszusehen hat.

Das empfinde ich persönlich als riesigen Rückschritt.
Es gibt zu viele Wichtigtuer, die überhaupt nichts Wichtiges tun!

hk@gg
Geocacher
Beiträge: 294
Registriert: Mi 23. Feb 2005, 10:26
Wohnort: 64572 Büttelborn

Beitrag von hk@gg » Mo 19. Feb 2007, 20:44

Auch ich bin der Meinung, dass die Reviewer bei ihrem Ermessungsspielraum durchaus mal Sprünge über den eigenen Schatten wagen könnten....

Aber darum gehts mir jetzt eigentlich nicht, sondern: Was passiert mit dem Geotrash? Ich glaube nicht, dass der Owner der Serie bereit ist, seine Dosen einzusammeln.

Andererseits könnte man dort ja mal ein Cito-Event veranstalten...

Gruss

Hubertus

onkel_willy
Geocacher
Beiträge: 79
Registriert: Do 20. Apr 2006, 15:42
Wohnort: Ratingen
Kontaktdaten:

Beitrag von onkel_willy » Mo 19. Feb 2007, 20:47

hk@gg hat geschrieben:
Was passiert mit dem Geotrash? Ich glaube nicht, dass der Owner der Serie bereit ist, seine Dosen einzusammeln.



Hubertus


Wer sagt denn, dass Caches die man nicht im Inet loggen kann Geotrash sind? Er könnte zum Beispiel ein File mit allen Koordinaten zum Download bereitstellen oder irgendwelchen Bekannten die Koordinaten geben. Die dürfen die Dosen dann suchen und sich in die richtigen Logbücher eintragen.
Könnte man nicht die ganzen Icq, aim, msn, yahoo Angaben löschen und dafür eine Eingabemöglichkeit für JabberIds hinzufügen?

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22786
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Mo 19. Feb 2007, 20:49

hk@gg hat geschrieben:Ich glaube nicht, dass der Owner der Serie bereit ist, seine Dosen einzusammeln.

Bei nc listen. Da sind keine Probleme zu erwarten.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

hk@gg
Geocacher
Beiträge: 294
Registriert: Mi 23. Feb 2005, 10:26
Wohnort: 64572 Büttelborn

Beitrag von hk@gg » Mo 19. Feb 2007, 20:50

radioscout hat geschrieben:
hk@gg hat geschrieben:Ich glaube nicht, dass der Owner der Serie bereit ist, seine Dosen einzusammeln.

Bei nc listen.


Wäre 'ne echte Variante :wink:

Danke für den Tip und Gruss

Hubertus

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22786
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Mo 19. Feb 2007, 20:51

Zerber hat geschrieben:[...]
vorzuschreiben wie der Spaß beim Cachen auszusehen hat.

Das empfinde ich persönlich als riesigen Rückschritt.

Jedenfalls haben die Leute, die ein paar Caches in der Nähe stören, ihr Ziel erreicht.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

hk@gg
Geocacher
Beiträge: 294
Registriert: Mi 23. Feb 2005, 10:26
Wohnort: 64572 Büttelborn

Beitrag von hk@gg » Mo 19. Feb 2007, 20:53

onkel_willy hat geschrieben:
hk@gg hat geschrieben:
Was passiert mit dem Geotrash? Ich glaube nicht, dass der Owner der Serie bereit ist, seine Dosen einzusammeln.



Hubertus


Wer sagt denn, dass Caches die man nicht im Inet loggen kann Geotrash sind? Er könnte zum Beispiel ein File mit allen Koordinaten zum Download bereitstellen oder irgendwelchen Bekannten die Koordinaten geben. Die dürfen die Dosen dann suchen und sich in die richtigen Logbücher eintragen.


Oh, habe ich mich womöglich als Statistikcacher geoutet :shock:
Wie komme ich aus der Nummer wieder raus?

Aber ernsthaft, auch eine mögliche Variante, bis dann die Bekannten ausgegangen sind...

Gruss

Hubertus

grisu1702

Beitrag von grisu1702 » Mo 19. Feb 2007, 20:55

radioscout hat geschrieben:
hk@gg hat geschrieben:Ich glaube nicht, dass der Owner der Serie bereit ist, seine Dosen einzusammeln.

Bei nc listen. Da sind keine Probleme zu erwarten.


Stimmt, auf die Seite schaut eh keiner mehr.

-Andreas-

aircologne
Geocacher
Beiträge: 97
Registriert: Mi 12. Mai 2004, 21:14
Wohnort: Hennef/Sieg

Beitrag von aircologne » Mo 19. Feb 2007, 21:31

vielen Dank an 2 für die Erläuterung und vielen Dank für die, meiner Meinung nach, richtige Entscheidung.

Auch wenn es natürlich unglücklich war, dass die Dosen eine kurze Zeit lang freigeschaltet waren und damit bereits gefunden wurden, wird hier, wieder meiner Meinung nach, ein richtiges Zeichen gesetzt. Ich sah vor meinem gesitigen Auge bereits eine neue Möglichkeit sich zu profilieren: die erste 60er Serie...100er serie .... 250er Serie etc etc.

All die - hat in der ganzen Diskussion nun eigentlich einer zugegeben dass er solche Serien NUR fürs Punktekonto machen wollte? - die nun zetern, dass dieses eine Beschränkung des Hobbies wäre, sei gesagt, dass doch wohl der SPASS Faktor der gleiche bleibt, ob man nun 49 Microstages eines Multis plus einer finalen Logdose oder 50 Tradis macht.

Aber ich bekomm leider den Eindruck das manche schon länger nicht mehr wegen des Spasses cachen gehen.

Sicherlich freut sich Opencaching darauf diese Serie aufzunehmen, was auch OK ist.. Es ist nur merkwürdig, dass ich immer wieder beobachten muss, dass die Opencaching Pünktchen wohl an einigen Stammtischen nicht so prestigeträchtig sind wie gc Pünktchen (?) - Aber da kann ich mich auch täuschen.

Nun bin ich froh, dass ich nicht irgendwann meine cacheseite aufmache und ich voller Entsetzen drei Seiten new caches sehe, die alle mit fast der selben Entfernung und dem selben Richtungspfeil meiner Homekoordinate gelistet sind..... denn auch das schaufeln auf die Ignoreliste von 50 Caches dauert wohl eine Stunde (bei optimaler Serverzeit) und da könnte ich mir auch vorstellen, dass ich mir belästigt vorkäme.

Aircologne

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder