Google Earth vs. GPS ?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

geoplots.eu
Geonewbie
Beiträge: 8
Registriert: Di 27. Feb 2007, 15:11
Wohnort: Lautern
Kontaktdaten:

Google Earth vs. GPS ?

Beitrag von geoplots.eu » Di 27. Feb 2007, 15:25

Hallo Cachergemeinde!

Wollte euch Profis mal fragen ob und wie akkurat die Koordinaten von Google Earth mit der Realität übereinstimmen?

Irgendwelche Erfahrungen?

Vielen Dank

Ben
- cache me if you can

Werbung:
DocW
Geowizard
Beiträge: 2328
Registriert: Fr 23. Jul 2004, 17:03

Beitrag von DocW » Di 27. Feb 2007, 15:27

Ist das jetzt der verkappte Versuch Werbung zu platzieren?
inactive account.

geoplots.eu
Geonewbie
Beiträge: 8
Registriert: Di 27. Feb 2007, 15:11
Wohnort: Lautern
Kontaktdaten:

Beitrag von geoplots.eu » Di 27. Feb 2007, 15:30

Signatur gestört?
Signatur weg!

So, gäbs eventuell auch ne Antwort auf die Frage?
- cache me if you can

Beamer
Geomaster
Beiträge: 743
Registriert: Sa 13. Mai 2006, 22:43
Ingress: Enlightened
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von Beamer » Di 27. Feb 2007, 15:34

Ich finde das man sich in grossen Staedten auf Google verlassen kann.
Auf dem Land sieht es glaub ich recht schlechter aus.
BildBild

DocW
Geowizard
Beiträge: 2328
Registriert: Fr 23. Jul 2004, 17:03

Beitrag von DocW » Di 27. Feb 2007, 15:35

geoplots.eu hat geschrieben:Signatur gestört?
Signatur weg!

So, gäbs eventuell auch ne Antwort auf die Frage?

ok 8)

Es gibt Gegenden, da stimmen die Kartensegmente extrem schlecht, das scheint aber seltener zu werden, war in der Anfangszeit so. Im Raum Ddorf Wtal war alles um etliche 10m verschoben, falsch eingpasstes Kartensegment.
Hat sich aber gebessert.
Ich habe schon Cachekoordinaten, die schlecht mit dem GPS zu messen waren, mit google maps korrigiert.
Ja ist sehr genau, wenige m Abweichung.
inactive account.

geoplots.eu
Geonewbie
Beiträge: 8
Registriert: Di 27. Feb 2007, 15:11
Wohnort: Lautern
Kontaktdaten:

Beitrag von geoplots.eu » Di 27. Feb 2007, 15:41

Euer Hobby scheint recht interessant zu sein!

Habt ihr irgendwelche Einsteigertips?
Ich guck mich mal in den unendlichen weiten des Forumarchivs um, da finde ich sicher was!

:)
- cache me if you can

Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Beitrag von Starglider » Di 27. Feb 2007, 15:56

An Stellen wie dieser kann man die Ungenauigkeiten von GoogleEarth schön erkennen:
Bild

Entweder der obere Teil "stimmt", oder der untere, oder beide liegen irgendwie daneben :D
-+o Signaturen sind doof! o+-

greiol
Geoguru
Beiträge: 4905
Registriert: Di 22. Nov 2005, 10:26

Re: Google Earth vs. GPS ?

Beitrag von greiol » Di 27. Feb 2007, 22:07

geoplots.eu hat geschrieben:Irgendwelche Erfahrungen?

in der mitte passt es meist recht gut. zum rand hin wird die verzerrung zum teil derart schlimm, daß bilder aus dem kindergarten auch nicht viel ungenauer sind.
die optische verzerrung durch die kameras wirkt sich bei den entferneungen manchmal ziemlich verheerend aus.
Wer vom Ziel nicht weiß, kann den Weg nicht haben
(Christian Morgenstern)

Benutzeravatar
Lakritz
Geowizard
Beiträge: 2279
Registriert: Mo 6. Sep 2004, 12:45
Ingress: Resistance
Wohnort: Nussschale
Kontaktdaten:

Re: Google Earth vs. GPS ?

Beitrag von Lakritz » Di 27. Feb 2007, 22:10

greiol hat geschrieben:zum rand hin wird die verzerrung zum teil derart schlimm, daß bilder aus dem kindergarten auch nicht viel ungenauer sind.

Moooment! Ich habe vor ein paar Wochen einen Kindergarten vermessen und bin für die Genauigkeit des Plans sogar gelobt worden!

;)
Bild

greiol
Geoguru
Beiträge: 4905
Registriert: Di 22. Nov 2005, 10:26

Beitrag von greiol » Di 27. Feb 2007, 22:12

ich hoffe du hast direkt einen cache versteckt bei dem man dann entspannt als sittenstrolch festgenommen wird weil man sich verdächtig in den büschen rumtreibt :?
Wer vom Ziel nicht weiß, kann den Weg nicht haben
(Christian Morgenstern)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot]