Geomüll ... Hilfe gesucht

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Lakritz
Geowizard
Beiträge: 2279
Registriert: Mo 6. Sep 2004, 12:45
Ingress: Resistance
Wohnort: Nussschale
Kontaktdaten:

Beitrag von Lakritz » Mi 28. Feb 2007, 20:51

DocW hat geschrieben:
Lakritz hat geschrieben:
Bernd hat geschrieben:Was ist LTF?

Last To Find - die so ziemlich exklusivste Find-Variante nach OTF (Only To Find).

Kann man aber provozieren, zumindestens mehr als FTF 8)

Wenn man sich traut. :?
Bild

Werbung:
familysearch
Geomaster
Beiträge: 694
Registriert: Mo 16. Mai 2005, 22:01

Beitrag von familysearch » Mi 28. Feb 2007, 20:55

Ich glaube, es ist oftmals übers Ziel hinausgeschossen, hier zu wünschen, dass man mit dem Auto 50km (2 x 25km) zur Cache-Entsorgung eines fremden Caches fährt.
Die Öko-Bilanz sieht sicher schlecht aus.
Das erinnert mich daran, dass es Leute gibt, die eine Spüle mit warmem Wasser füllen, viel Pril rein, und darin die Joghurt-Becher reinigen, um sie dann sauber in den gelben Sack zu werfen. Ökobilanzierern stehen dann die Haare zu Berge.
Natürlich ist es im Prinzip begrüßenswert, wenn fremde Caches entsorgt werden, ökologisch düfte es nicht sein, wenn dafür Umwege mit dem Auto gefahren werden.
familysearch

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22786
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Mi 28. Feb 2007, 20:57

Bernd hat geschrieben:Eine interessante Meinung. Das einzige was ich mache unabhängig von irgendwelchen Citoevents, wenn der Cacheplatz versaut ist nehme ich das Zeug mit. Aber ich gehe mit Sicherheit nicht auf tour um den Müll von anderen Owner zu entsorgen.
[...]
Eine Schande für die Community sind jener Owner die sich um ihr Zeugs nichts scheren.

Es gibt immer Gründe außer Faulheit, die dazu führen, daß sich jemand um seine Caches nicht mehr kümmern kann.
Ich kümmere mich lieber um einen verwaisten Cache als daß er als Müll liegenbleibt und für ein schlechtes Image von Geocaching und der Community sorgt.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Oliver
Geowizard
Beiträge: 1482
Registriert: Di 13. Sep 2005, 17:26

Beitrag von Oliver » Mi 28. Feb 2007, 20:59

familysearch hat geschrieben:Ich glaube, es ist oftmals übers Ziel hinausgeschossen, hier zu wünschen, dass man mit dem Auto 50km (2 x 25km) zur Cache-Entsorgung eines fremden Caches fährt.
Die Öko-Bilanz sieht sicher schlecht aus.


Ist es mit dem Fahrrad genehmigt?
Ich hab nicht von jemandem gefordert 50 km zu fahren ...

... ausserdem kann man in dem Zielgebiet auch andere Caches suchen.

Bernd

Beitrag von Bernd » Mi 28. Feb 2007, 21:14

radioscout hat geschrieben:
Bernd hat geschrieben:Eine interessante Meinung. Das einzige was ich mache unabhängig von irgendwelchen Citoevents, wenn der Cacheplatz versaut ist nehme ich das Zeug mit. Aber ich gehe mit Sicherheit nicht auf tour um den Müll von anderen Owner zu entsorgen.
[...]
Eine Schande für die Community sind jener Owner die sich um ihr Zeugs nichts scheren.

Es gibt immer Gründe außer Faulheit, die dazu führen, daß sich jemand um seine Caches nicht mehr kümmern kann.
Ich kümmere mich lieber um einen verwaisten Cache als daß er als Müll liegenbleibt und für ein schlechtes Image von Geocaching und der Community sorgt.


Was gibt es den für Gründe für jemanden der sich einloggt, andere Caches sucht aber seinen Müll nicht entsorgt, ausser Faulheit?

Dann schau Dir mal die Parkplätze an den Strassen an, da kannst gleich anfangen.

Bernd

Beitrag von Bernd » Mi 28. Feb 2007, 21:18

familysearch hat geschrieben:Ich glaube, es ist oftmals übers Ziel hinausgeschossen, hier zu wünschen, dass man mit dem Auto 50km (2 x 25km) zur Cache-Entsorgung eines fremden Caches fährt.
Die Öko-Bilanz sieht sicher schlecht aus.
Das erinnert mich daran, dass es Leute gibt, die eine Spüle mit warmem Wasser füllen, viel Pril rein, und darin die Joghurt-Becher reinigen, um sie dann sauber in den gelben Sack zu werfen. Ökobilanzierern stehen dann die Haare zu Berge.
Natürlich ist es im Prinzip begrüßenswert, wenn fremde Caches entsorgt werden, ökologisch düfte es nicht sein, wenn dafür Umwege mit dem Auto gefahren werden.
familysearch


Da stimme ich Euch uneingeschränkt zu. Wenn ich mir meine Okobilianz anschaue um Caches anzufahren, naja.
Aber das erledigt sich bald selbst, wenn man am Sonntag aufs Auto verzichten darf :lol:

dasTantchen
Geomaster
Beiträge: 416
Registriert: Di 12. Sep 2006, 10:32
Wohnort: Nattheim, Ba-Wü

Beitrag von dasTantchen » Do 1. Mär 2007, 07:41

Bernd hat geschrieben:Es versteckt auch der Owner nicht die Community.

NEIN! Das darf nicht sein!
Denn wenn einer die Community versteckt, wer soll die Community dann suchen gehen? Sind doch alle versteckt... :roll:

goldensurfer
Geoguru
Beiträge: 3227
Registriert: Di 12. Okt 2004, 09:41
Wohnort: Fürth
Kontaktdaten:

Re: Geomüll ... Hilfe gesucht

Beitrag von goldensurfer » Do 1. Mär 2007, 08:02

Oliver hat geschrieben:Was passiert wenn eine Reviewer einen Geocache archiviert?


ApproV kommt noch vorbei und holt den Müll ab :D
<wegduck>
eCiao Bild
Ralf aka goldensurfer

Bild Hardcoreprogrammierer verwechseln Weihnachten mit Halloween, weil: OCT 31 == DEC 25

HH58
Geomaster
Beiträge: 647
Registriert: Fr 16. Feb 2007, 09:18
Wohnort: Abensberg
Kontaktdaten:

Beitrag von HH58 » Do 1. Mär 2007, 09:13

NEIN! Das darf nicht sein!
Denn wenn einer die Community versteckt, wer soll die Community dann suchen gehen? Sind doch alle versteckt... :roll:

Wo kämen wir denn da hin, wenn jeder nur fragte "Wo kämen wir denn da hin ?", und keiner ginge, um nachzusehen, wohin wir kämen, wenn wir denn wirklich gingen ? :wink:
Chuck Norris loggt alle seine DNFs. Auch bei Earthcaches und Virtuals.

DocW
Geowizard
Beiträge: 2328
Registriert: Fr 23. Jul 2004, 17:03

Re: Geomüll ... Hilfe gesucht

Beitrag von DocW » Do 1. Mär 2007, 09:40

goldensurfer hat geschrieben:
Oliver hat geschrieben:Was passiert wenn eine Reviewer einen Geocache archiviert?


ApproV kommt noch vorbei und holt den Müll ab :D
<wegduck>

Macht er! Er hat bei einem meiner Caches auch mal eine Cachekontrolle gemacht. War aber anscheinend alles in Ordnung. puh!
Wenigstens einer der Approver, der seinen Job ernst nimmt. :wink:
inactive account.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder