Einen DNF als FOUND loggen ??? Was soll das ???

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Loggt Ihr einen DNF als Found ?

Ja, wenn der Cache gemuggelt war kann ich ja nix dafür !
3
1%
Ja, ich bin ein Statistikcacher !
6
3%
Nein, ein DNF ist ein DNF ! Egal wesshalb der Cache nicht gefunden wurde !
139
69%
Manchmal, wenn der OWNER sein OK dazu gibt !
52
26%
Ich habe sogar immer eine ERSATZDOSE mit Logbuch dabei, um evtl. einen Cache zu reaktivieren.
2
1%
 
Abstimmungen insgesamt: 202

Benutzeravatar
Lakritz
Geowizard
Beiträge: 2279
Registriert: Mo 6. Sep 2004, 12:45
Ingress: Resistance
Wohnort: Nussschale
Kontaktdaten:

Beitrag von Lakritz » Do 1. Mär 2007, 14:05

spun hat geschrieben:Was mich aber auch aufregt ist wenn caches gefunden werden, aber die Logbedingungen nicht erfüllt werden.

Ehrlich gesagt: Das geht mir Lichtjahre am Allerwertesten vorbei. :roll:
Bild

Werbung:
jmsanta
Geoguru
Beiträge: 4417
Registriert: So 20. Aug 2006, 22:02
Wohnort: NRW

Beitrag von jmsanta » Do 1. Mär 2007, 14:07

Ich würde niemals auf die Idee kommen einen Found zu loggen, wenn die Dose nicht da ist "war ja an der richtigen Stelle". Lächerlich. Einen solchen Online-Logeintrag bei meinen beiden noch liegenden Dosen würde ich sofort löschen. Cacher, die das machen, haben mein vollstes Mitleid wegen geistiger Armut.
Es mag ganz seltene Konstellationen geben wo ich mir als Owner evt. vorstellen könnte trotzdem noch eine Logerlaubnis zu geben - aber das ist die klare Ausnahme!

Achja, ich bin kein "alter Hase" und noch nicht mal ein halbes Jahr dabei.
Mt 5,3-11 (Lut. '84)

D-Buddi

Re: Einen DNF als FOUND loggen ??? Was soll das ???

Beitrag von D-Buddi » Do 1. Mär 2007, 14:11

panisa hat geschrieben:Was meint Ihr dazu ?

Grüße Team PANISA


ich würds nicht unbedingt machen, aber was solls, lass diejenigen doch. Sie betrügen sich doch nur selber?!

MfG Jörg

movie_fan
Geoguru
Beiträge: 3339
Registriert: Do 8. Jun 2006, 16:07
Wohnort: Frankfurt

Beitrag von movie_fan » Do 1. Mär 2007, 14:21

ich finde es net so dolle!
wenn ich weiß das die dose nichtmehr da ist, dann mache ich fotos von der stelle, die zeigen, das ich da war, aba die dose nimmer, nehme dann kontakt mit dem owner auf und sag ihm das auf dem wegen (neben dem dnf natürlich auch noch). oftmals kommt dann vom owner nen ok warst ja da, foto hab ich als beweis, kannst gerne loggen :)

das finde ich vollkommen in ordnung :)

ichel
Geocacher
Beiträge: 65
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 21:22
Kontaktdaten:

Beitrag von ichel » Do 1. Mär 2007, 14:36

Also ich logge nur das als gefunden, wo ich mich auch ins Logbuch eingetragen habe.

Selbst wenn ich vom Owner nach einem DNF-Log die Erlaubnis zu einem Found-Log bekommen würde, da ich ja an der Richtigen Stelle war und der Cache tatsächlich weg ist, käme ein Found-Log für mich nicht in Frage! Denn ich habe den Cache nicht gefunden. Und ich habe keine Lust mich selbst zu verarschen.

So war es z.B. bei diesem Cache:

http://www.geocaching.com/seek/cache_details.aspx?guid=bf2a984f-009b-464f-89ff-06dee8016196

emzett
Geomaster
Beiträge: 379
Registriert: So 11. Jul 2004, 12:18

Beitrag von emzett » Do 1. Mär 2007, 14:41

Nicht gefunden ist 'nicht gefunden'.

Cornix
Geowizard
Beiträge: 1795
Registriert: Di 4. Okt 2005, 18:39
Wohnort: Saarland

Beitrag von Cornix » Do 1. Mär 2007, 15:01

Das Problem ist weniger, dass die Leuts sich selber bescheißen, sondern dass dem oberflächlichen Betrachter durch die Smileys signalisiert wird, dass mit dem Cache alles in Ordnung ist. Ähnlich in GSAK, wo man den Typ der letzten 4 Logs farbig (rot, gelb, grün) signalisiert bekommt.

Ist das erste Quadrat bei einem Cache rot (= not found), dann schaue ich mir die Logs nochmal genauer an und entscheide dann, ob ich den Cache angehe. Sowas wird durch diese Fake-Founds wirkungsvoll verhindert. :shock:

Cornix
Ilmatyynyalukseni on täynnä ankeriaita.

spun
Geomaster
Beiträge: 769
Registriert: Fr 4. Nov 2005, 14:36

Beitrag von spun » Do 1. Mär 2007, 15:07

Lakritz hat geschrieben:Ehrlich gesagt: Das geht mir Lichtjahre am Allerwertesten vorbei. :roll:


Siehste, aber mich stört das ! 8)

NoPogo
Geomaster
Beiträge: 685
Registriert: Sa 16. Jul 2005, 12:10
Wohnort: Nämbärch
Kontaktdaten:

Beitrag von NoPogo » Do 1. Mär 2007, 15:19

Ich hätte da auch noch was.

Du findest die Munitionskiste, kennst die Kombination vom Zahlenschloss und das Ding geht nicht auf, weil die Mechanik vom Schloss vergriesgnaddelt ist.

Found loggen, nachdem du dem Owner ein Bild von dir mit der Kiste und der Kombination zukommen hast lassen? Oder ein DNF, weil du dich nicht ins Logbuch eintragen konntest?
Tschau
NoPogo

Bild

movie_fan
Geoguru
Beiträge: 3339
Registriert: Do 8. Jun 2006, 16:07
Wohnort: Frankfurt

Beitrag von movie_fan » Do 1. Mär 2007, 15:23

auf jedenfall dann noch nen need maintaince, und das ganze mit dem owner absprechen...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder