Kindertauglichkeit

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Bernd

Beitrag von Bernd » Do 8. Mär 2007, 20:59

HCC hat geschrieben:
Bernd hat geschrieben:Halte das natürlich für stark überspitzt und nicht praktikabel, aber was spricht dagegen einfach vor einer geplanten Tour mal den Owner an zumailen und einfach zu fragen wie es ausschaut?


Nichts spricht dagegen. Das ist auch das was ich momentan zu tun pflege. Ist aber halt nervig.
Stell Dir vor, Du müsstest bei jedem Cache den Du machen willst erst mal beim Owner die Startkoordinaten erfragen... Gehen tut das, aber... :idea:


Für alle Eventualitäten gibt es auch kein Allheilmittel. Wenn ich meine Kleinen dabei haben will, finde ich immer Wege. Hat bisher auch gut geklappt.
Und das ich kein Statistikcacher bin, hab ich auch kein Problem mal ne Tour ab zubrechen, falls die Infos nicht so optimal waren. Ist die Tour bis dain lohnenswert, gehe ich dann halt nochmals alleine dorthin.

Werbung:
Benutzeravatar
HCC
Geomaster
Beiträge: 374
Registriert: Fr 20. Okt 2006, 13:47
Wohnort: 86899 Landsberg
Kontaktdaten:

Beitrag von HCC » Do 8. Mär 2007, 21:28

Nö - das hat nichts mit Statistikcachen zu tun. Wenn ich mit der Family unterwegs bin will ich Ruhe, und nicht von einem Cache zum anderen hetzen.

Ich hab auch kein Problem damit ne Runde abzubrechen wenn's sein muß. Aber das mit der Kinderwagen(un)tauglichkeit ist definitiv etwas was man vorhersehen kann bzw. etwas dem man vorbeugen kann.

Es ist ja nicht nur, daß man ne Runde abbrechen muß, sondern auch der Sprit den man verfährt bis man beim Cache ist, die Zeit die dabei drauf geht etc. Beim cachen bin ich eigentlich gerne in der Natur, und nicht im Auto auf dem Weg schon wieder zum selben Cache.

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22765
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Do 8. Mär 2007, 22:55

Bernd hat geschrieben:aber was spricht dagegen einfach vor einer geplanten Tour mal den Owner an zumailen und einfach zu fragen wie es ausschaut?

Z.B. daß man von manchen Ownern erst sehr spät oder nie eine Antwort erhält. Oft liegt es einfach nur am Spamfilter.

Und warum sollte man die Information nicht direkt in die Beschreibung setzen, wenn man sie auf Anfrage geben kann?
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

bzed
Geocacher
Beiträge: 207
Registriert: Sa 23. Dez 2006, 02:11

Beitrag von bzed » Fr 9. Mär 2007, 04:08

radioscout hat geschrieben:Z.B. daß man von manchen Ownern erst sehr spät oder nie eine Antwort erhält. Oft liegt es einfach nur am Spamfilter.


kein Wunder. Mein mailserver nimmt ind er Regel die usernotes von geocaching.com gar nicht erst an, da gc.com die email-adresse des Absenders verwendet, und der mailserver von gc.com aber nicht fuer die entsprechenden domains emails verschicken darf.
No, I will NOT fix your windows.

wutzebear
Geoguru
Beiträge: 7140
Registriert: Do 5. Aug 2004, 18:33
Ingress: Enlightened
Wohnort: 49.97118 8.79640

Beitrag von wutzebear » Fr 9. Mär 2007, 05:50

Es sollte sich doch inzwischen herumgesprochen haben, dass es reicht, die eigene Mailadresse in den Text zu schreiben, aber dafür "I want to send my email address along with this message." nicht zu markieren.

@bzed: dann mag auch Dein Mailfilter diese Mails
"In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als derjenige, der den Schmutz macht.“
Kurt Tucholsky

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22765
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Fr 9. Mär 2007, 12:34

wutzebear hat geschrieben:Es sollte sich doch inzwischen herumgesprochen haben, dass es reicht, die eigene Mailadresse in den Text zu schreiben, aber dafür "I want to send my email address along with this message." nicht zu markieren.

So habe ich das lange Zeit gemacht, bis mir einige Cacher auf eine erneute Email, diesmal von gc unter meiner Adresse verschickt geschrieben haben, daß sie doch schon geantwortet haben. Mit Reply, was natürlich nicht ankommen konnte.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

bzed
Geocacher
Beiträge: 207
Registriert: Sa 23. Dez 2006, 02:11

Beitrag von bzed » Fr 9. Mär 2007, 13:46

wutzebear hat geschrieben:Es sollte sich doch inzwischen herumgesprochen haben, dass es reicht, die eigene Mailadresse in den Text zu schreiben, aber dafür "I want to send my email address along with this message." nicht zu markieren.

@bzed: dann mag auch Dein Mailfilter diese Mails


tja, ICH will mr ja auch keine emails schicken :) Leider ist das aber nicht allen Leuten bekannt... Vierlleicht mache ich mir einfach irgend wann mal die Arbeit und setze eine whitelist auf *gaehn*
No, I will NOT fix your windows.

Benutzeravatar
HCC
Geomaster
Beiträge: 374
Registriert: Fr 20. Okt 2006, 13:47
Wohnort: 86899 Landsberg
Kontaktdaten:

Beitrag von HCC » Fr 9. Mär 2007, 13:49


Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22765
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Fr 9. Mär 2007, 14:00

Abwechselung ist wichtig, speziell bei Multis.
Bei den ersten zwei oder drei Schildern macht das Ablesen der Informationen den Kindern noch Spaß, danach wird es langweilig.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
-tiger-
Geowizard
Beiträge: 1342
Registriert: Mi 2. Mär 2005, 13:22
Wohnort: Schwarzwald
Kontaktdaten:

Beitrag von -tiger- » Fr 9. Mär 2007, 16:32

radioscout hat geschrieben:Bei den ersten zwei oder drei Schildern macht das Ablesen der Informationen den Kindern noch Spaß, danach wird es langweilig.


Ja? Ist das bei allen Kindern so? Wurden die jetzt genormt?

...ich kenne jedenfalls welche, die den ganzen Tag Zaunpfähle zählen würden, wenn es einen entprechenden Cache gäbe. Langweilig finden die nur die reine Laufstrecke und komplexe Mathe-Übungen. Selbst Kindertauglichkeit ist wie man sieht ein relativer Begriff.

Tiger
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder