Quellen in Deutschland - Serie mit Zukunft?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

suzuki86
Geocacher
Beiträge: 132
Registriert: So 22. Mai 2005, 12:43
Kontaktdaten:

Quellen in Deutschland - Serie mit Zukunft?

Beitrag von suzuki86 » Fr 16. Mär 2007, 22:37

Halo Leute.

Da ich heute die Lamitzquelle (GCYQVA) gefunden habe und der Owner eine kleiene Serie erstellt hat, hat sich mir folgende Frage gestellt: "Warum baut man das nicht etwas weiter aus?" Eine Serie "Quellen in Deutschland" oder wie auch immer.
Schließlich gibt es ja auch die "Gotteshäuser", welche echt gut angenommen werden. Allerdings wäre eine groß angelegte Wald- und Wiesen-Serie nicht verkehrt.
Ein zweiter Hintergedanke dabei war, dass einige Cacher vielleicht auch ganz gern die Quelle des Flusses, der durch ihre Stadt fließt besuchen würden. (So wie ich auch schon an der Pulsnitzquelle war).
Was meint ihr zu dem Vorschlag?

MfG suzuki86
Bild

Werbung:
Benutzeravatar
DerAndere
Geocacher
Beiträge: 201
Registriert: Do 8. Feb 2007, 18:35
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von DerAndere » Sa 17. Mär 2007, 00:05

Persönlich denk ich, nicht jedes etwas muss "be-cacht". Ich cache vorallem in Hamburg bin daher etwas "Serien erschöpft". Aber andere Cacher andere Cachegewohnheiten. -> Statistiker (nicht beleidigend gemeint)

Solange man die Natur nicht dadurch schädigt, das nun mehrere (>100) Cacher durch die Natur trampeln.

Mach' Quellen könnten sehr interessant sein. Solange die Serie vertretbar ist... wieso nicht
DerAndere.

Bild

Benutzeravatar
Philipp, pl24.de
Geomaster
Beiträge: 343
Registriert: Sa 16. Okt 2004, 19:43
Kontaktdaten:

Dagegen!

Beitrag von Philipp, pl24.de » Sa 17. Mär 2007, 08:10

Ich halte davon nichts. Dann meint jeder, er müsse jetzt an jeder noch so doofen Quelle einen Cache, im schlimmsten Fall einen Micro, verstecken.
Hier in Südniedersachsen ist es mit Serien schlimm genug, bitte nicht noch mehr.

TrickyMD
Geowizard
Beiträge: 1166
Registriert: So 5. Mär 2006, 13:12
Kontaktdaten:

Beitrag von TrickyMD » Sa 17. Mär 2007, 10:13

Sicher muss man nicht jede noch so kleine und langweilige Quelle becachen, aber was ist mit Quellen, die es schon gibt? Warum soll man hier nicht einen Namenszusatz hinzufügen?
Bild
besucht auch Geocaching-Anhalt.de!

Bidone
Geowizard
Beiträge: 1038
Registriert: So 6. Feb 2005, 12:06
Wohnort: Leipzig

Beitrag von Bidone » Sa 17. Mär 2007, 10:58

Ich denke das diese Serie auf jeden Fall besser ist als die "Gotteshäuser" Serie.
Schon allein daher, dass die Caches meist ausserhalb in der Natur liegen.
Da es von Quellen auch nicht so wimmelt wird es auch kaum eine Häufung von Caches geben.
In Hamburg braucht man sich da sicher kaum Sorgen machen, das viele Caches dazukommen, soviele Quellen wird es ja in Hamburg kaum geben. :lol:

Gruß Bidone

Sanne
Geomaster
Beiträge: 337
Registriert: Di 8. Mär 2005, 18:58
Wohnort: Lübeck

Beitrag von Sanne » Sa 17. Mär 2007, 11:23

In Hamburg wohl nicht, aber drum herum. Z.B. diese:

Fürst-Bismark-Quelle

Oder diese (schon lange mit Cache):

Travequelle
Bild

Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Beitrag von Starglider » Sa 17. Mär 2007, 11:28

Bidone hat geschrieben:In Hamburg braucht man sich da sicher kaum Sorgen machen, das viele Caches dazukommen, soviele Quellen wird es ja in Hamburg kaum geben. :lol:

In Nordhessen würde man das Problemchen lösen, indem man beim nächsten Cacherstammtisch alle Brunnen, Rasenspregner und Hydranten zu "Quellen ehrenhalber" erklärt. Alles nur eine Frage des Pegels :wink:
-+o Signaturen sind doof! o+-

Bidone
Geowizard
Beiträge: 1038
Registriert: So 6. Feb 2005, 12:06
Wohnort: Leipzig

Beitrag von Bidone » Sa 17. Mär 2007, 11:37

Starglider hat geschrieben:
Bidone hat geschrieben:In Hamburg braucht man sich da sicher kaum Sorgen machen, das viele Caches dazukommen, soviele Quellen wird es ja in Hamburg kaum geben. :lol:

In Nordhessen würde man das Problemchen lösen, indem man beim nächsten Cacherstammtisch alle Brunnen, Rasenspregner und Hydranten zu "Quellen ehrenhalber" erklärt. Alles nur eine Frage des Pegels :wink:


:lol: :shock: Dann wirds herb!

Sanne
Geomaster
Beiträge: 337
Registriert: Di 8. Mär 2005, 18:58
Wohnort: Lübeck

Beitrag von Sanne » Sa 17. Mär 2007, 11:51

Es gab früher mal den Locatonless Cache Holy spring.

Da konnte man auch jeden Zimmerspringbrunnen loggen... :P
Bild

NoobNader
Geomaster
Beiträge: 569
Registriert: Di 21. Nov 2006, 12:30

Beitrag von NoobNader » Sa 17. Mär 2007, 15:02

Sanne hat geschrieben:Es gab früher mal den Locatonless Cache Holy spring.

Da konnte man auch jeden Zimmerspringbrunnen loggen... :P


Hmm, schade daß locationless nich mehr geht... hätte da grade ne tolle Idee für "Holy shit" :twisted: (z.B. Hundehaufen...)
Gruß,
NoobNader
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder