Quellen in Deutschland - Serie mit Zukunft?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

greiol
Geoguru
Beiträge: 4905
Registriert: Di 22. Nov 2005, 10:26

Beitrag von greiol » Mo 19. Mär 2007, 10:48

mensa2 hat geschrieben:Die laufen doch meist immer nach dem gleichen Schema ab:


also die meisten gotteshäuser tun sich da auch nicht viel ;)

aber wenn man die sache mit den quellen etwas weiter fassen würde und da das thema brauereiausschank einfliessen liesse ...
Wer vom Ziel nicht weiß, kann den Weg nicht haben
(Christian Morgenstern)

Werbung:
suzuki86
Geocacher
Beiträge: 132
Registriert: So 22. Mai 2005, 12:43
Kontaktdaten:

Beitrag von suzuki86 » Mo 19. Mär 2007, 16:56

Ok, also lass ich die Idee wohl wieder fallen, da ja die Mehrheit dagegen ist.

Was allerdings Quellen (deutscher Flüsse) mit Brauereiausschank zu tun haben, frag ich mich immernoch. :?:
Bild

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22749
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Mo 19. Mär 2007, 18:30

suzuki86 hat geschrieben:Ok, also lass ich die Idee wohl wieder fallen, da ja die Mehrheit dagegen ist.

Schade. Das wäre sicher eine sehr schöne Serie geworden.
Und welche Mehrheit? Zähl mal nach, wie viele hier etwas geschrieben haben und wie viele Cacher es in .de gibt.
Evtl. greift ja doch noch jemand die Idee auf und beginnt mit der Bedosung der Quellen.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Team-Ludwigshafen
Geomaster
Beiträge: 924
Registriert: Mo 23. Mai 2005, 13:09
Wohnort: Kurpfalz
Kontaktdaten:

Beitrag von Team-Ludwigshafen » Mo 19. Mär 2007, 18:45

Finde die Idee auch sehr gut. Wie bereits erwähnt wurde, befinden sich Quellen wohl in aller Regel in der freien Natur und sicherlich der überwiegenden Zahl der Fälle auch in landschaftlich reizvoller Umgebung. Bessere Argumente fallen mir für eine Cacheserie eigentlich nicht ein. Angesichts der rasanten Entwicklung unseres Hobbys erschiene mir dann aber ein Mindestabstand in der Tat angeraten.

Also lass Dich nicht von den paar Berufsopponenten von Deiner guten Idee abbringen.

Gruß

Michael
Bild

Blushinger
Geocacher
Beiträge: 66
Registriert: So 15. Okt 2006, 16:34
Wohnort: Edinburgh

Beitrag von Blushinger » Mo 19. Mär 2007, 19:20

'Quellen in Deutschland'?
Braucht man da gleich eine allgemeine Serie?! :roll:
Wenn jemand 'nen Cache oder 'ne Serie an Quellen verstecken will, kann er das doch auch so machen (s. 'Quellen im Fichtelgebirge'). Hab' halt auch die Befürchtung, dass dann jemand irgendwo 'nen schlechten Micro legt, nur um die Serie zu erweitern. :(
Außerdem könnte man dann ja auch so Serien wie 'Burgruinen' und 'Felsen in Deutschland' machen; ist das wirklich nötig? Ich glaube nein.
Gute Nacht,
Bastian, :oops: Blushinger
WWJD? - What would Jesus do?

Benutzeravatar
Rollsplittkalle
Geocacher
Beiträge: 53
Registriert: Mi 29. Mär 2006, 18:27
Wohnort: Lüneburg

Beitrag von Rollsplittkalle » Mo 19. Mär 2007, 19:37

Team-Ludwigshafen hat geschrieben:Also lass Dich nicht von den paar Berufsopponenten von Deiner guten Idee abbringen



Ein wenig anmaßend, nur weil jemand eine Meinung hat die nicht der eigenen entspricht von "Zwangsoppositionell" zu sprechen.

Das widerspricht dem Prinzip der Dialektik – um auch mal ein wenig beim Klugshitern zu bleiben. 8)
Zuletzt geändert von Rollsplittkalle am Mo 19. Mär 2007, 19:40, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22749
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Mo 19. Mär 2007, 19:38

Blushinger hat geschrieben:Hab' halt auch die Befürchtung, dass dann jemand irgendwo 'nen schlechten Micro legt, nur um die Serie zu erweitern. :(

Dazu braucht man keine Serie.
Und was ist so schlimm daran? Dann liegt da eben ein "schlechter Micro" und wird ignoriert.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Kiki
Geomaster
Beiträge: 524
Registriert: Di 8. Mär 2005, 19:08
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Beitrag von Kiki » Mo 19. Mär 2007, 19:40

Lege doch einfach mal ein, zwei Caches aus Deiner geplanten Serie aus und schaue dann, wie sie angenommen werden. Ob Du es dann fortsetzt, kannst Du ja immer noch entscheiden! :wink:
Bild Bild

Blushinger
Geocacher
Beiträge: 66
Registriert: So 15. Okt 2006, 16:34
Wohnort: Edinburgh

Beitrag von Blushinger » Di 20. Mär 2007, 11:10

radioscout hat geschrieben:Dazu braucht man keine Serie.

Sag ich doch...

radioscout hat geschrieben:Dann liegt da eben ein "schlechter Micro" und wird ignoriert.

Muss aber nicht sein, gibt eh schon zu viele davon. :roll:
WWJD? - What would Jesus do?

jmsanta
Geoguru
Beiträge: 4417
Registriert: So 20. Aug 2006, 22:02
Wohnort: NRW

Beitrag von jmsanta » Di 20. Mär 2007, 12:53

Bernd hat geschrieben:Das nächste wird dann eine Serie an und um Mc Würg sein oder ne Serie an und um Frittenbuden.


gibt's doch schon längst und nennt sich im Großraum Aachen "Das goldene Em"
Mt 5,3-11 (Lut. '84)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder