Synonym für Muggle oder Geomuggle

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

gartentaucher
Geowizard
Beiträge: 1127
Registriert: Mo 16. Okt 2006, 11:39
Wohnort: 36039 Fulda

Beitrag von gartentaucher » Mo 23. Apr 2007, 12:19

Stimmt, der Besitzer ist gerade die Baumwurzel. :wink:
LG Friederike - gartentaucher

Bild Bild

Werbung:
Benutzeravatar
Lakritz
Geowizard
Beiträge: 2279
Registriert: Mo 6. Sep 2004, 12:45
Ingress: Resistance
Wohnort: Nussschale
Kontaktdaten:

Beitrag von Lakritz » Mo 23. Apr 2007, 12:29

Jetzt muss ich auch mal klugscheißen:
snaky hat geschrieben:Vor allem weil man da wirklich ins grübeln kommt, denn in Amiland ist das Basement (schreibt man das jetzt groß oder klein?) nämlich bereits der erste Stock.

Nö. "Basement" ist der Keller, das Erdgeschoss wird als "1st Floor" bezeichnet - anders als in Europa, wo die Etagenzählung über dem Erdgeschoss beginnt.
Bild

snaky
Geowizard
Beiträge: 1125
Registriert: Mo 25. Sep 2006, 14:26
Kontaktdaten:

Beitrag von snaky » Mo 23. Apr 2007, 13:25

Oops. Meinte ich natürlich auch. Das ERDGESCHOSS ist natürlich der 1st floor, nicht das Basement. :oops:

War um 11:00 Uhr schon ein anstrengender Tag. :?

jmsanta
Geoguru
Beiträge: 4417
Registriert: So 20. Aug 2006, 22:02
Wohnort: NRW

Beitrag von jmsanta » Mo 23. Apr 2007, 14:02

Xellos hat geschrieben:
gartentaucher hat geschrieben: :D
Sowas mag ich. Wie heißt die englische Übersetzung solch urdeutscher Wörter wie Muggle oder Handy?
Die spinnen, die Deutschen! :?


Ja nu, Moooment...
Muggle kommt ja wirklich aus dem Englischen bzw. von einer englischen Autorin, [...]


achso???

http://en.wikipedia.org/wiki/Muggle hat geschrieben:* "Muggles" was a slang term for marijuana in the 1920s and 1930s, associated with the jazz scene.[1] In 1928, Louis Armstrong and his orchestra recorded a song Muggles.

* The word "muggles" is used in a 1946 book "Raggedy Ann in the Snow White Castle", and in "The Gammage Cup", a 1959 book by Carol Kendall. [2]

* In Zap Comics No. 0 (published 1971), a reference is made to a spliff, referring to it once as a muggle.

* Nancy Stouffer, wrote a 1984 book called "RAH" (later retitled "The Legend of Rah and the Muggles") which featured a race called "Muggles". She claimed that she owned the trademark for the word muggle, and sued Rowling and her publishers. In 2002, the case was dismissed. [3]

* Another instance is in Roald Dahl's novel, The Twits, which featured a family of Monkeys named the Muggle-Wumps.
Mt 5,3-11 (Lut. '84)

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7726
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

dann kann ichs mir auch nicht verkneifen:

Beitrag von Zappo » Mo 23. Apr 2007, 17:49

@ Lakritz

im Badischen ist das Erdgeschoß der 1. Stock, das 1. OG der 2. Stock usw...Aber bei uns gehen ja auch die Füße bis zum Hintern.... :D

Zappo

Benutzeravatar
Inder
Geowizard
Beiträge: 2440
Registriert: Di 27. Feb 2007, 17:31

Beitrag von Inder » Mo 23. Apr 2007, 18:06

Die Anglizismen sind eine schwierige Problematik, die man von einem Experten beantworten lassen sollte:

Internetz-Vertrauensperson Reinhard Pfarrpfeifer

Benutzeravatar
alex3000
Geowizard
Beiträge: 2785
Registriert: Fr 8. Apr 2005, 09:34
Kontaktdaten:

Beitrag von alex3000 » Mo 23. Apr 2007, 18:24

jmsanta hat geschrieben:
Xellos hat geschrieben:
gartentaucher hat geschrieben: :D
Sowas mag ich. Wie heißt die englische Übersetzung solch urdeutscher Wörter wie Muggle oder Handy?
Die spinnen, die Deutschen! :?


Ja nu, Moooment...
Muggle kommt ja wirklich aus dem Englischen bzw. von einer englischen Autorin, [...]


achso???

http://en.wikipedia.org/wiki/Muggle hat geschrieben:* "Muggles" was a slang term for marijuana in the 1920s and 1930s, associated with the jazz scene.[1] In 1928, Louis Armstrong and his orchestra recorded a song Muggles.

* The word "muggles" is used in a 1946 book "Raggedy Ann in the Snow White Castle", and in "The Gammage Cup", a 1959 book by Carol Kendall. [2]

* In Zap Comics No. 0 (published 1971), a reference is made to a spliff, referring to it once as a muggle.

* Nancy Stouffer, wrote a 1984 book called "RAH" (later retitled "The Legend of Rah and the Muggles") which featured a race called "Muggles". She claimed that she owned the trademark for the word muggle, and sued Rowling and her publishers. In 2002, the case was dismissed. [3]

* Another instance is in Roald Dahl's novel, The Twits, which featured a family of Monkeys named the Muggle-Wumps.


Meingott, was hat die an diesen Romanen überhaupt sich selber ausgedacht?
Top in concert:
1. Fanta 4 - Coburg 2008
2. Metallica - München 1996
3. Genesis - München 2007

Benutzeravatar
Lakritz
Geowizard
Beiträge: 2279
Registriert: Mo 6. Sep 2004, 12:45
Ingress: Resistance
Wohnort: Nussschale
Kontaktdaten:

Re: dann kann ichs mir auch nicht verkneifen:

Beitrag von Lakritz » Mo 23. Apr 2007, 18:45

Zappo hat geschrieben:im Badischen ist das Erdgeschoß der 1. Stock, das 1. OG der 2. Stock usw...Aber bei uns gehen ja auch die Füße bis zum Hintern.... :D

:lol: Sehr süß diese Vorstellung!
Bild

Xellos
Geomaster
Beiträge: 320
Registriert: So 22. Jan 2006, 04:30
Wohnort: Saarbrücken

Beitrag von Xellos » Di 24. Apr 2007, 00:14

gartentaucher hat geschrieben:Muggel finde ich ja noch ganz in Ordnung, das ist für mich so ein Gattungsname wie Hobbit [...]

Wemma schon dabei sind: Halbling? 8)

Sir Hugo hat geschrieben:Sollen wir dann aus dem geocacher auch den "Erdlagerverstecker" machen? :shock:

Naja, als ob Geos ein Anglizismus wäre...
Also gleich ganz griechisch:
Geothesauros für Geocache
Geothesaurein für Geocaching
usw. :mrgreen:

jmsanta hat geschrieben:
Xellos hat geschrieben:Ja nu, Moooment...
Muggle kommt ja wirklich aus dem Englischen bzw. von einer englischen Autorin, [...]


achso???
http://en.wikipedia.org/wiki/Muggle hat geschrieben:[...ne Menge Zeuch...]


*grml* :evil:
"Muggle" wie es beim Geocaching benutzt wird.
Und im Gegensatz zu Falsch wie "Manager" oder Quatsch wie "Handy".
Kontext!

Bis neulich, Andreas
Bild Bild

Benutzeravatar
º
Geoguru
Beiträge: 3438
Registriert: Mi 11. Feb 2004, 21:03
Wohnort: Port Melbourne, VIC
Kontaktdaten:

Beitrag von º » Di 24. Apr 2007, 00:24

jfyi:

Im britischen HP steht muggle - in der deutschen Ausgabe Muggel ... also wurde zumindest mal die Schreibweise angepasst :D
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder