ApproV macht Ernst - Lost Place Caches werden archiviert

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
º
Geoguru
Beiträge: 3438
Registriert: Mi 11. Feb 2004, 21:03
Wohnort: Port Melbourne, VIC
Kontaktdaten:

Beitrag von º » Do 3. Feb 2005, 15:51

Schnüffelstück hat geschrieben:Seltsamerweise habe ich meine Kindheit und meine Jugend überlebt, obwohl ich schon mehrfach solche (rechtlcih übrigens absolut gegenstandslosen) Schilder missachtet habe.
Oha - das interessiert mich mal: Warum sind die gegenstandslos?
Bild

Werbung:
Benutzeravatar
Schnecke
Geocacher
Beiträge: 180
Registriert: Mi 1. Sep 2004, 10:12
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von Schnecke » Do 3. Feb 2005, 15:52

Lakritz hat geschrieben:Und ich darf jetzt mal erwähnen, dass ich dankbar dafür bin, dass "Die Vorstadtkrokodile" von Max von der Grün bisher nicht verboten wurden. :)

Hey, die haben doch in der alten Ziegelei sogar ein Diebeslager ausgehoben ! Vielleicht gelingt das auch mal einem Cacher ! Bild
Bild

verstecker
Geonewbie
Beiträge: 1
Registriert: Do 3. Feb 2005, 15:52

Beitrag von verstecker » Do 3. Feb 2005, 15:57

tobsas hat geschrieben:Wir lernen: Wenn man oft und laut genug behauptet, dass solche Schilder egal sind, ... kann man auch weiterhin voller Überzeugung und laut jubilierend Gebote, Verbote und eventuell auch Gesetze übertreten.

Herzlichen Glückwunsch!
Tobias


Ganz Deiner Meinung!
Viel schlimmer wird es noch hier! Das Foto stammt auch von demselben Listing.

Harmlose Mitcacher werden verstrahlt! Da droht Gehirn- oder Popokrebs!
Ich gehe dort nur mit Strahlenschutzanzug hin.

Prost Mahlzeit!

Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Beitrag von Schnüffelstück » Do 3. Feb 2005, 16:08

teamguzbach.org hat geschrieben:
Schnüffelstück hat geschrieben:Seltsamerweise habe ich meine Kindheit und meine Jugend überlebt, obwohl ich schon mehrfach solche (rechtlcih übrigens absolut gegenstandslosen) Schilder missachtet habe.
Oha - das interessiert mich mal: Warum sind die gegenstandslos?


Ganz einfach: Ist eine Baustelle gefährlich, hat der Bauherr dafür zu sorgen, dass niemand zu schaden kommt. Beispielsweise durch eine Absperrung, die wirklich ihrem Namen gerecht wird. Fehlt die Absperrung und ein Kind fällt in eine Grube, is der Bauherr dran. Zwickst Du den Zaun auf, sieht es natürlich schon wieder anders aus. Eine offene Tür wie beispielsweise beim Kalten Reifen ist schwieriger.
Ist ein Zaun rum, darfst Du nicht rein, da braucht es kein Schild.

Haftungsfragen sind bei Kindern äußerst kompliziert und der Richter schert sich zum Glück einen Dreck um pseudojuristische Schildchen aus dem Baumarkt.

Genauso ist es mit den gerne angebrachten Schildern "Achtung Einfahrt" Falschparker werden ebgeschleppt!" Das ist zwar ein Hinweis, ändert aber nix an der Lage. Entweder es ist Parkverbot oder eben nicht. Entweder Abschleppen ist erforderlich (beispielsweise wenn man sonst nicht rauskommt) oder eben nicht (beispielsweise wen man nicht reinkommt).
Schnüffelstück

Bild

Benutzeravatar
Schnecke
Geocacher
Beiträge: 180
Registriert: Mi 1. Sep 2004, 10:12
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von Schnecke » Do 3. Feb 2005, 16:19

verstecker hat geschrieben:Da droht Gehirn- oder Popokrebs!

Ach deshalb blutete ich plötzlich am Final ! :shock:

Logbuch versaut !
Bild

Benutzeravatar
Lakritz
Geowizard
Beiträge: 2279
Registriert: Mo 6. Sep 2004, 12:45
Ingress: Resistance
Wohnort: Nussschale
Kontaktdaten:

Beitrag von Lakritz » Do 3. Feb 2005, 16:36

Ich bin dafür, dass die Polizei aus dem Schneckeschen Haushalt alle Messer entfernt, damit sowas nicht wieder passiert! :lol:
Bild

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22632
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Do 3. Feb 2005, 16:43

Seit wann werden Schnecken mit Messern gegessen?
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
Schnecke
Geocacher
Beiträge: 180
Registriert: Mi 1. Sep 2004, 10:12
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von Schnecke » Do 3. Feb 2005, 16:45

Lakritz hat geschrieben:Ich bin dafür, dass die Polizei aus dem Schneckeschen Haushalt alle Messer entfernt, damit sowas nicht wieder passiert! :lol:

Die Wunde war noch nicht richtig verheilt. Pom hätte in der Cachebeschreibung darauf hinweisen müssen, dass der Cachebehälter so eng ist, dass man sich frische Schnitte beim Herausnehmen des Logbuchs schnell wieder aufreissen kann !
Sollte ich ihn verklagen ? :twisted:
Bild

Benutzeravatar
Lakritz
Geowizard
Beiträge: 2279
Registriert: Mo 6. Sep 2004, 12:45
Ingress: Resistance
Wohnort: Nussschale
Kontaktdaten:

Beitrag von Lakritz » Do 3. Feb 2005, 16:47

radioscout hat geschrieben:Seit wann werden Schnecken mit Messern gegessen?

Seit die Zangen alle in der Geburtshilfe eingesetzt werden.

Bild
Bild

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22632
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Do 3. Feb 2005, 16:47

Nein. Nicht Pom sondern z. B. den Betreiber des GPS. Ohne GPS hättest Du Dich nicht verletzt und der GPS-Betreiber hat nicht auf die Gefahr hingewiesen. :lol:
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot]