ApproV macht Ernst - Lost Place Caches werden archiviert

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
º
Geoguru
Beiträge: 3438
Registriert: Mi 11. Feb 2004, 21:03
Wohnort: Port Melbourne, VIC
Kontaktdaten:

Beitrag von º » Di 1. Feb 2005, 12:21

Schnüffelstück hat geschrieben:Es geht darum, eine Gattung Caches zu erhalten, die viele Cacher als die schönste Art überhaupt betrachten. Lies die Logs zu den entsprechenden Caches, jeder einzelne dieser Logs ist es m.E. wert, diese Art Caches zu erhalten.
Erde an Enterprise? Es bezweifelt niemand dass die Caches wohl Spaß gemacht haben. Es wird aber bezweifelt dass diese Caches legal sind. Es liegt beim Owner diese Zweifel auszuräumen. Ganz einfach.

Chris HB hat geschrieben:Im Übrigen verwundert es mich das hier Leute sehr laut schreien die an anderer Stelle überhaupt nichts dagegen haben das Beiträge gelöscht, geteilt oder verschoben werden. Und das, im Gegensatz zu Approv, ohne Ankündigung, ohne definierte Regeln und ohne Gleichheit.
:wink: macht das Spaß die beleidigte leberwurst zu spielen? :P :P :shock: :D :D
Bild

Werbung:
Gast

Beitrag von Gast » Di 1. Feb 2005, 12:35

Schnüffelstück hat geschrieben:
Gute Ideen:
- Beschreibung so anpassen, dass sie der Wirklichkeit entspricht

Genau das hat pom gemacht. Und genau daraus wurde ihm ein Strick gedreht.


Ja, aber dann kann er sich doch erst einmal drum kümmern dies bei Approv klarzustellen. Wenn das so ist, wird der Cache wahrscheinlich wieder freigegeben. Nur, wenn jetzt schon einige Leute hier lauthals schreien, dass sie den Approvern mit falschen Behauptungen eins auswischen wollen, wem soll Approv und Laogai dann noch glauben. Sie auffordern sich selbst ein Bild zu machen kann es wohl auch nicht sein.

Schnüffelstück hat geschrieben:Es geht hier nicht nur um den Kalten Reifen, es geht um eine ganze Gattung. Wehret den Anfängen.


Ja, eben eine Gattung die nicht zu gc.com passt.

Die nächste Gattung wäre dann Nachbars Katze zu loggen, Nachbars tote Katze zu loggen .....
Zukünftig dann nicht nur für selbsternannte Stadtguerillas sondern auch noch für selbsternannte Katzenhasser. Ich weiß, bißchen krass das Beispiel, aber wehret den Anfängen.

Gast

Beitrag von Gast » Di 1. Feb 2005, 12:37

teamguzbach.org hat geschrieben:
Chris HB hat geschrieben:Im Übrigen verwundert es mich das hier Leute sehr laut schreien die an anderer Stelle überhaupt nichts dagegen haben das Beiträge gelöscht, geteilt oder verschoben werden. Und das, im Gegensatz zu Approv, ohne Ankündigung, ohne definierte Regeln und ohne Gleichheit.
:wink: macht das Spaß die beleidigte leberwurst zu spielen? :P :P :shock: :D :D

Das ist eine Tatsache. Hat nichts mit beleidigter Leberwurst zu tun.

morsix
Geowizard
Beiträge: 2919
Registriert: Do 3. Jun 2004, 09:37
Kontaktdaten:

Beitrag von morsix » Di 1. Feb 2005, 12:45

Nur mal so als Idee (aktuell zu einem Cache der mir vorschwebt).

Angenommen, eine verlassene Industrieruine soll als Cache dienen und angenommen, es ist aus verschiedenen Gründen verboten das Gelände zu betreten.

Angenommen, es wäre möglich eine Genehmigung zum Betreten zu erhalten.

Wenn ich nun die Adresse in der Cachebeschreibung poste, bei der eine Genehmigung einzuholen ist ... Was, wenn jemand keinen Bock hat um Erlaubnis zu fragen und das Gelände einfach betritt, dann kann doch der Cacheowner auch nichts dafür.

Das sind im Übrigen keine Hirngespinste, den Ort an dem ich einen Lost-Place machen will habe ich trotz Verbotsschild betreten können, weil ich einfach um Erlaubnis gefragt habe - war kein Problem (Grund: Ich möchte Foto's von alten Industrieanlagen machen).

Grüße
Rudi
Die Kinder des Kometen küssen die blaue Perle
Palm? Geotools!
Umbau Palm 32GB
Bild

Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Beitrag von Schnüffelstück » Di 1. Feb 2005, 12:45

Chris HB hat geschrieben:
teamguzbach.org hat geschrieben:
Chris HB hat geschrieben:Im Übrigen verwundert es mich das hier Leute sehr laut schreien die an anderer Stelle überhaupt nichts dagegen haben das Beiträge gelöscht, geteilt oder verschoben werden. Und das, im Gegensatz zu Approv, ohne Ankündigung, ohne definierte Regeln und ohne Gleichheit.
:wink: macht das Spaß die beleidigte leberwurst zu spielen? :P :P :shock: :D :D

Das ist eine Tatsache. Hat nichts mit beleidigter Leberwurst zu tun.


@ ChrisHB: Nochmal: Wen meinst Du hier konkret?

Chris HB hat geschrieben:Nur, wenn jetzt schon einige Leute hier lauthals schreien, dass sie den Approvern mit falschen Behauptungen eins auswischen wollen, wem soll Approv und Laogai dann noch glauben.


Wer hat den hier was von falschen Behauptungen gefaselt? iemand. Es ging darum, den Cache sowohl für Blümchencacher als auch für Terrorcacher tauglich zu machen. Ist es so schlimm, wenn alle ihren Spaß haben?
Schnüffelstück

Bild

Gast

Beitrag von Gast » Di 1. Feb 2005, 12:54

@schnüffelstück

Ich denke, Du hast hier alles mitverfolgt: Wer Namen nennt fliegt auf die Trollwiese oder ganz raus. Könnte ja sein, dass sich jemand beleidigt fühlt. Das will ich doch nicht :D . Ich will doch hier auch die Regeln (?) einhalten.

laogai
Geomaster
Beiträge: 854
Registriert: Sa 8. Mai 2004, 13:57
Wohnort: Bärlin

Beitrag von laogai » Di 1. Feb 2005, 13:01

Kleiner Hinweis: ApproV hat den Cache NICHT archiviert, weil es sich um einen Lost Place handelt! Von daher ist der Titel dieses Threads auch schlichtweg falsch. ApproV hat unter seinem Cacher-Account selbst mehrere Caches an Lost Place Location versteckt.
Hier von Wehret den Anfängen zu schreiben ist also milde ausgedrückt unangebracht.

Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Beitrag von Schnüffelstück » Di 1. Feb 2005, 13:04

Chris HB hat geschrieben:@schnüffelstück
Ich denke, Du hast hier alles mitverfolgt: Wer Namen nennt fliegt auf die Trollwiese oder ganz raus. Könnte ja sein, dass sich jemand beleidigt fühlt. Das will ich doch nicht :D . Ich will doch hier auch die Regeln (?) einhalten.


*staun* dass man keine Namen nennen darf ist mir neu. Angesprochen fühlen darf man sich auch nicht mehr, sonst zetert der cholerischer Oger wieder rum. Also was tun?

Die Sache mit den Regeln... da musst Du mit den Regelfetischisten reden, da kann ich Dir leider nicht helfen. Irgendwer hat mal ein paar Vorschläge eingebracht, keine Ahnung was draus geworden ist.

Mein Motto ist generell "leben und leben lassen" und davon bin ich im Forum zweimal abgewichen, weil ich etwas Lesbarkeit schaffen wollte.
Schnüffelstück

Bild

Gast

Beitrag von Gast » Di 1. Feb 2005, 13:08

Schnüffelstück hat geschrieben:
Chris HB hat geschrieben:Nur, wenn jetzt schon einige Leute hier lauthals schreien, dass sie den Approvern mit falschen Behauptungen eins auswischen wollen, wem soll Approv und Laogai dann noch glauben.

Wer hat den hier was von falschen Behauptungen gefaselt? Niemand. Es ging darum, den Cache sowohl für Blümchencacher als auch für Terrorcacher tauglich zu machen. Ist es so schlimm, wenn alle ihren Spaß haben?


Also, lesen kann ich schon ganz gut. Zwischen den Zeilen sowieso.

Es geht darum, dass wir Blümchencacher, die mit Kind und Kegel durch die Landschaft ziehen nicht mit Deinen Terrorcachern gleichgestellt werden möchten.
Wer Terror und Guerilla braucht - bitte schön, aber ICH nicht in einen Topf mit denen. Die Leute, die sowas brauchen und wollen: macht es doch, aber dann eben unter einer anderen Überschrift.

TerrorCachen

StadtguerillaCachen

SelbstmordkommandoCachen

MilitaryCachen

KopfAbCachen

....

laogai
Geomaster
Beiträge: 854
Registriert: Sa 8. Mai 2004, 13:57
Wohnort: Bärlin

Beitrag von laogai » Di 1. Feb 2005, 13:11

Noch ein Hinweis (auch wenn sich die Diskussion momentan in eine andere Richtung bewegt):
By submitting a cache listing, you assure us that you have adequate permission to hide your cache in the selected location. However, if we see a cache description that mentions ignoring "No Trespassing" signs (or any other obvious issues), your listing may be immediately archived.

Quelle (Hervorhebung durch Laogai)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder