Welches ist der schönste Aspekt beim GC für euch?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Welches ist der schönste Aspekt beim GC für euch?

Reizvolle Umgebung und besondere Locations
44
55%
Knifflig versteckte Caches und das Suchen an den finalen Koordinaten
6
8%
Gut gemachte Rätsel, die über das Addieren von Zahlen hinausgehen
2
3%
Interessante Locations in der Fremde (Urlaub, Reise, etc.) zu entdecken, ohne einen Reiseführer bemühen zu müssen.
9
11%
Nach der Arbeit einen kleinen Spaziergang machen zu können, ohne immer die selbe Runden zu laufen.
3
4%
Das Gefühl in und von der Umgebung mehr zu sehen als ein Nicht-Cacher
11
14%
Sonstiges. (Bitte in der Antwort notieren)
5
6%
 
Abstimmungen insgesamt: 80

die argonauten
Geocacher
Beiträge: 17
Registriert: Do 18. Aug 2005, 00:02

Welches ist der schönste Aspekt beim GC für euch?

Beitrag von die argonauten » Fr 20. Apr 2007, 17:59

Ich glaube, dass wohl jeder GCer gerne raus in die Natur oder auf die Straße geht. was findet ihr aber am reizvollsten an diesem Hobby? Welcher Aspekt lässt euch sagen, dass das ein guter Cache war?

Werbung:
feinsinnige
Geomaster
Beiträge: 586
Registriert: Mi 6. Sep 2006, 14:34

Re: Welches ist der schönste Aspekt beim GC für euch?

Beitrag von feinsinnige » Fr 20. Apr 2007, 18:02

fta :wink:

Edit: Wollte eigentlich andeuten, dass mir das Thema so oder so ähnlich bekannt vorkommt.
Zuletzt geändert von feinsinnige am Fr 20. Apr 2007, 18:16, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Carsten
Geowizard
Beiträge: 2844
Registriert: Di 23. Aug 2005, 13:20

Beitrag von Carsten » Fr 20. Apr 2007, 18:07

Alle genannten Punkte passen :)

greiol
Geoguru
Beiträge: 4905
Registriert: Di 22. Nov 2005, 10:26

Beitrag von greiol » Fr 20. Apr 2007, 18:10

missing option: statistikpunkte :)
Wer vom Ziel nicht weiß, kann den Weg nicht haben
(Christian Morgenstern)

feinsinnige
Geomaster
Beiträge: 586
Registriert: Mi 6. Sep 2006, 14:34

Beitrag von feinsinnige » Fr 20. Apr 2007, 18:20

Weitere fehlende Option:
[ ] Online-Aktivitäten rund um's Geocaching (z.B. statistische Turnübungen in den Foren) :wink:

f

wutzebear
Geoguru
Beiträge: 7140
Registriert: Do 5. Aug 2004, 18:33
Ingress: Enlightened
Wohnort: 49.97118 8.79640

Beitrag von wutzebear » Fr 20. Apr 2007, 18:21

Du meinst so in der Art "Ich starte gerne online-Umfragen - hier habe ich einen Grund dazu"? Ich wüsste jemanden, der dort gleich 5 Kreuzchen machen müsste. :lol:
"In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als derjenige, der den Schmutz macht.“
Kurt Tucholsky

die argonauten
Geocacher
Beiträge: 17
Registriert: Do 18. Aug 2005, 00:02

Beitrag von die argonauten » Fr 20. Apr 2007, 18:22

klar passen alle Antworten irgendwie...
Nur welches ist der dominierende Aspekt.
Auch wenn alles schön positiv Formuliert ist. Gibts was öderes als Micros im Wald... Oder "raffinierte" Verstecke, welche keine Sau finden kann ohne einen Hint vom Owner zu bekommen??

die argonauten
Geocacher
Beiträge: 17
Registriert: Do 18. Aug 2005, 00:02

Beitrag von die argonauten » Fr 20. Apr 2007, 20:18

wutzebear hat geschrieben:Du meinst so in der Art "Ich starte gerne online-Umfragen - hier habe ich einen Grund dazu"? Ich wüsste jemanden, der dort gleich 5 Kreuzchen machen müsste. :lol:


oi, wutzebear... wie wird man eigentlich Geoguru?
Indem man 3274 mal belanglose Kommentare zu jedem thread abgibt, den einen eigentlich gar nicht interessiert? :twisted:

Xellos
Geomaster
Beiträge: 320
Registriert: So 22. Jan 2006, 04:30
Wohnort: Saarbrücken

Beitrag von Xellos » Fr 20. Apr 2007, 22:15

Hi,
gehen bei diesen Umfragen nur diese ausschließenden Kästchen oder auch Checkbuttons?

Meine Antworten wären: 1, 3, 4, 5, 6, 7
2 würde gelten, wenn es hieße "Gut versteckte Caches" (im Sinne von gut ausgedachte Tarnung, interessante Versteckart, wie z.B. beim Lost Place in K-Town), zu knifflig muß es nicht sein (aber vielleicht kommt das ja noch mit der Erfahrung).
Muß allerdings dazu sagen, daß ich trotz geringer Fund-Zahl schon viel schneller auf die Verstecke komme, als mitgehende Neulinge.

die argonauten hat geschrieben:klar passen alle Antworten irgendwie...
Nur welches ist der dominierende Aspekt.

Alle, bzw. das hängt vom Cache ab, oder auch von der aktuellen Stimmung, nach der ich mir dann den entsprechenden Cache raussuche.

Wenn ich mit meinem Sidekick unterwegs bin, ist es Pkt. 1, weil der da auch gleich Photomotive und -hintergründe sucht.
Allein habe ich Spaß an Pkt. 3.
In der Fremde dominiert Pkt. 4.
Pkt. 2 mit der von mir gemachten Änderung ist dann das Salz in der Suppe, bzw. sorgt immer mal für ne Belustigung.
Und für mal eben noch ne Runde Bewegung gilt Pkt. 5.
Pkt. 6 läuft sowieso immer mit.
Zu Pkt. 7 könnte man viel nennen, aber meine ursprüngliche Motivation war der Umgang mit Orientierungswerkzeugen und Navigation.

Grüße, Andreas
Bild Bild

familysearch
Geomaster
Beiträge: 694
Registriert: Mo 16. Mai 2005, 22:01

Beitrag von familysearch » Fr 20. Apr 2007, 23:34

wutzebear hat geschrieben:Du meinst so in der Art "Ich starte gerne online-Umfragen - hier habe ich einen Grund dazu"? Ich wüsste jemanden, der dort gleich 5 Kreuzchen machen müsste. :lol:


Du hast recht. Ich habe zwar für Urlaubscaches votiert, aber habe mich schon oft gefragt, warum es für andere Hobbys nicht so gut funktionierende Foren gibt...
Btw., warum eigentlich nur für Hobbys? Ein Forum im Intranet an meinem Arbeitsplatz (>1000 Mitarbeiter), wäre doch ne prima Angelegenheit...
fs

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder