Qualität

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Antworten
die argonauten
Geocacher
Beiträge: 17
Registriert: Do 18. Aug 2005, 00:02

Qualität

Beitrag von die argonauten » Mo 23. Apr 2007, 14:00

Auch auf die Gefahr hin wieder mächtig Schelte zu bekommen, weil dieses Thema schon x-mal besprochen wurde...

Qualität eines Caches ist ein großes Thema. Wie jetzt der Begriff Qualität im einzellnen und individuell gefüllt wird, sei hier dahingestellt.

Meine Frage: Gibt es irgendeine Möglichkeit vorab den Cache auf seinen "Wert" hin zu überprüfen? Ausser natürlich die Logs zu lesen.

Auf der alten Geocaching.de Seite gabs zumindest die Link-Liste "Besondere Caches" (welche ich sehr vermisse).

Wie und wo Kann ich über die Informationen, welche auf der einzelnen Cache-Seite angegeben sind, herausfinden, ob es sich um einen "besonders schönen" Cache handelt? Welche Qualitätskriterien auch immer zugrunde liegen.

Vielen Dank für ernste Antworten.

Werbung:
Benutzeravatar
Carsten
Geowizard
Beiträge: 2844
Registriert: Di 23. Aug 2005, 13:20

Re: Qualität

Beitrag von Carsten » Mo 23. Apr 2007, 14:06

die argonauten hat geschrieben:Auf der alten Geocaching.de Seite gabs zumindest die Link-Liste "Besondere Caches" (welche ich sehr vermisse).


So auch auf der "Neuen": Link

Außerdem gäbe es da noch diese Liste: Link

HHL

Beitrag von HHL » Mo 23. Apr 2007, 14:10

es gibt doch bookmarklisten, die ausdrücklich einige caches loben. das listen des caches auf den bookmarklisten ist ein indiz (mehr aber auch nicht) für einen netten cache.
happy hunting.

Bursche
Geowizard
Beiträge: 1220
Registriert: Mi 17. Mai 2006, 09:42

Beitrag von Bursche » Mo 23. Apr 2007, 15:00

Servus!

Das Thema Qualitätscache ist sehr sehr subjektiv!

Jeder hält seinen cache für besonders gelungen, jeder hat andere Vorstellungen von einem guten cache, der cache eines bekannten cacher, wird auch dann noch in den Logs gelobt und in Listen aufgeführt, wenn ein Anfänger für den selben cache furchtbar Schelte bekommen würde, negative Logs werden glöscht, so dass nur die positiven stehenbleiben... Die Liste ließe sich endlos fortsetzen!

Ich denke, wenn man öfters nach caches gesucht hat, die einem nicht gefallen, dann bekommt man irgendwann ein Gespür, auf was man besonders wert legt.

Bei mir geht die Tendenz derzeit dahin: weit weg von öffentlichen Straßen, möglichst keine micros, auch multis und ?-caches können Spass machen.... Das ist aber eine Momentaufnahme meines individuellen Geschmackes!

Vermutlich wird sich die Anzahl der caches noch massiv erhöhen und damit wird es immer wichtiger, die caches nach seinem persönlichen Geschmack vorab auszusortieren. Dies kann mit Hilfe von Google-earth, den Logs, der cache-Beschreibung, gesetzten Attributen etc geschehen. Das ist letztendlich davon abhägig, was einem besonders gut gefällt und was gar nicht!

Und schließlich sollte man vielleicht auch früher abbrechen, wenn es einem am Final nicht gefällt und die Zeit lieber in den nächsten cache investieren!

Have fun!
Bursche

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder