Rauchverbot und Waldbränd

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

TeamAstelix
Geocacher
Beiträge: 245
Registriert: Mi 13. Jul 2005, 00:20
Wohnort: N48°20' E11°30'

Beitrag von TeamAstelix » Sa 28. Apr 2007, 12:38

Inder hat geschrieben:Obwohl ich selbst zeitweise rauche konnte ich noch nie nachvollziehen, warum manche im Wald rauchen. :?:

Ich gehe doch auch nicht mit dem MP3-Player in die Oper. :roll:
Weil es gesünder ist, in guter Luft zu rauchen als im Stadtzentrum? :oops:
"Extra Bavariam non est Vita, et si est Vita, non est ita."
- Johannes Turmair (1477 - 1534) -

Werbung:
Benutzeravatar
Lemim
Geocacher
Beiträge: 125
Registriert: So 27. Aug 2006, 14:58
Wohnort: N 53°08.800' E 8°12.997'
Kontaktdaten:

Beitrag von Lemim » So 29. Apr 2007, 14:41

Habe heute mit zwei Mitcachern einen sehr schönen schönen Cache im Landkreis Verden (Nds.) gesucht und auch gefunden. Eine Begegnung mit anderen Cachern trübte den ansonsten sonnigen Vormittag aber etwas. Man stelle sich vor: sehr trockener Wald sowie hohes und trockenes Gras. Dazu herrliche Waldwege, die natürlich nicht befahren werden dürfen (mit entsprechender Beschilderung.
In diesem schönen Wald trifft man dann bei einem Multi auf Cacher, die zu jeder der Stationen mit einem alten VW-Bus fahren, beim Suchen im Unterholz rauchen und zur Entspannung auf einem Waldweg mit Hilfe eines Gaskochers Kaffee kochen. (Neben ihrem, im Unterholz geparkten Auto.)

(Und alle sind erfahrene Cacher...)


p.s. Auf den Hinweis, dass Rauchen keine gute Idee sei, reagierte der Cacher übrigens beleidigt, rauchte aber weiter...
Bild

greiol
Geoguru
Beiträge: 4905
Registriert: Di 22. Nov 2005, 10:26

Beitrag von greiol » So 29. Apr 2007, 19:37

Lemim hat geschrieben:p.s. Auf den Hinweis, dass Rauchen keine gute Idee sei, reagierte der Cacher übrigens beleidigt, rauchte aber weiter...

empöööööörend!
unverzüglich massnahmen ergreifen.
Wer vom Ziel nicht weiß, kann den Weg nicht haben
(Christian Morgenstern)

NoobNader
Geomaster
Beiträge: 569
Registriert: Di 21. Nov 2006, 12:30

Beitrag von NoobNader » So 29. Apr 2007, 20:29

Hmm, nen Eimer kalten Wassers ins Gesicht?
Gruß,
NoobNader
Bild

Xellos
Geomaster
Beiträge: 320
Registriert: So 22. Jan 2006, 04:30
Wohnort: Saarbrücken

Beitrag von Xellos » So 29. Apr 2007, 20:49

NoobNader hat geschrieben:Hmm, nen Eimer kalten Wassers ins Gesicht?

Feuerlöscher kommt besser, vor allem PG (Pulver, Glutbrand). Dann staubt er noch ne Weile vor sich hin. Schaum ist aber auch lustig. :mrgreen:

Gruß, Xellos

P.S.: Von CO2-Löschern würde ich bei Lebensformen absehen, auch bei Rauchern, obwohl's schwer fällt.
Bild Bild

Benutzeravatar
Lemim
Geocacher
Beiträge: 125
Registriert: So 27. Aug 2006, 14:58
Wohnort: N 53°08.800' E 8°12.997'
Kontaktdaten:

Beitrag von Lemim » So 29. Apr 2007, 21:37

Ich konnte mir bei dem Cache einen kleinen Seitenhieb ja nicht verkneifen. (GCPMZH) Die Reaktion fand ich allerdings hochinteressant. Wenn das keine Cacher gewesen wären, hätten die ihre Pause und ihre Zwischendurchzigarette den Leuten in grün...ähh...neuerdings blau erläutern dürfen. Da bin ich zeimlich schmerzfrei.
Bild

JamesDoe
Geomaster
Beiträge: 518
Registriert: Sa 30. Apr 2005, 20:48
Wohnort: Bonn - Bad Godesberg
Kontaktdaten:

Beitrag von JamesDoe » So 29. Apr 2007, 22:40

Lemim hat geschrieben:Ich konnte mir bei dem Cache einen kleinen Seitenhieb ja nicht verkneifen. (GCPMZH) Die Reaktion fand ich allerdings hochinteressant. Wenn das keine Cacher gewesen wären, hätten die ihre Pause und ihre Zwischendurchzigarette den Leuten in grün...ähh...neuerdings blau erläutern dürfen. Da bin ich zeimlich schmerzfrei.


Wenn ich jemanden sehe der im Wald raucht der wird der Polizei gemeldet. Da ist es mir egal ob es Wanderer, Geocacher oder Prominente sind. Bei Bonn (Königswinter) sind gerade 2HA an Waldfläche abgebrannt - allerdings ist die Ursache noch nicht öffentlich.

So ein Verhalten ist absolut unverantwortlich und zeigt warum im Deutschland alles reglementiert werden muss. Spätestens wenn mal so ein Raucher im Wald nach dem Waldbrand als Verursacher festgestellt wird, wird dieser feststellen das er sich das Rauchen einfach nicht mehr leisten kann.

Wald und Strafe werden teuer.

Gruß aus Godesberg

Jens
Der Vorteil der Klugheit liegt darin,
dass man sich dumm stellen kann.
Das Gegenteil ist schon schwieriger.

Kurt Tucholsky (1890-1935)

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22786
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » So 29. Apr 2007, 23:23

JamesDoe hat geschrieben:Wenn ich jemanden sehe der im Wald raucht der wird der Polizei gemeldet.

Wie das? Hälst Du den fest, die die Polizei eintrifft?
Wie beschreibst Du den "Tatort" mitten im Wald?
Hatte das schon mal Erfolg?
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
Lemim
Geocacher
Beiträge: 125
Registriert: So 27. Aug 2006, 14:58
Wohnort: N 53°08.800' E 8°12.997'
Kontaktdaten:

Beitrag von Lemim » So 29. Apr 2007, 23:25

Die Polizei kann normalerweise was mit GPS Koordinaten anfangen. Jedenfalls können die Rettungsleitstellen (112) das.
Bild

Benutzeravatar
Inder
Geowizard
Beiträge: 2441
Registriert: Di 27. Feb 2007, 17:31

Beitrag von Inder » So 29. Apr 2007, 23:29

Und in Deinem Fall mit einem Autokennzeichen ...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder