Geocachen im nächsten Jahr!?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Antworten
SYSTeam
Geocacher
Beiträge: 281
Registriert: Di 22. Mär 2005, 16:16

Geocachen im nächsten Jahr!?

Beitrag von SYSTeam » Mo 30. Apr 2007, 12:09

Bin mal gespannt wie sich das
aufs Cachen auswirkt...
BildBild

Werbung:
greiol
Geoguru
Beiträge: 4905
Registriert: Di 22. Nov 2005, 10:26

Beitrag von greiol » Mo 30. Apr 2007, 12:11

klingt nach einer klasse entschuldigung für schlecht eingemessene filmdosen
Wer vom Ziel nicht weiß, kann den Weg nicht haben
(Christian Morgenstern)

Benutzeravatar
kohlenpott
Geowizard
Beiträge: 2054
Registriert: Mo 22. Mai 2006, 18:53
Wohnort: Kohlenpott

Beitrag von kohlenpott » Mo 30. Apr 2007, 13:29

Naja, dann gibt es demnächst halt nur noch LetterBoxen. Am dritten Baum links, danach dem Matsch bis zum Tümpel folgen... :lol:

Benutzeravatar
sparrow
Geocacher
Beiträge: 75
Registriert: Di 11. Jul 2006, 14:37

Beitrag von sparrow » Mo 30. Apr 2007, 13:32

Oder die Koordinaten passen zur Abwechslung mal ;)
BildBild

Team Bavaria
Geocacher
Beiträge: 180
Registriert: Mi 21. Mär 2007, 09:13
Kontaktdaten:

Beitrag von Team Bavaria » Mo 30. Apr 2007, 13:33

Bild Bild Bild

carhu
Geomaster
Beiträge: 381
Registriert: Sa 19. Feb 2005, 16:42
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Geocachen im nächsten Jahr!?

Beitrag von carhu » Mo 30. Apr 2007, 14:34

SYSTeam hat geschrieben:Bin mal gespannt wie sich das
aufs Cachen auswirkt...

Der Artikel lässt eher darauf schließen, dass sich die Spiegel-Online Redaktion schon mitten im Sommerloch befindet.
Vermutlich entstand er (durch sagen wir mal "kreatives Übersetzten") aus einer NOAA Pressemitteilung vom April 25.
(Hätte ich eher in Bild vermutet... :? )
Bild

ksmichel
Geocacher
Beiträge: 247
Registriert: Sa 29. Jan 2005, 12:01
Wohnort: 25549 Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von ksmichel » Mo 30. Apr 2007, 16:27

Nichts Neues. Funkamateure kennen das schon, freuen sich aber eher auf die Zeit mit mehr Sonnenflecken - da funkt es sich besser auf Kurzwelle.

Scherz beiseite: In der Raumfahrt sind solche Effekte ein größeres Problem. Hier müssen hin und wieder auch Baugruppen deswegen ausgetauscht werden.

Grüße,
Michael
--
Bild Bild

carhu
Geomaster
Beiträge: 381
Registriert: Sa 19. Feb 2005, 16:42
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von carhu » Mo 30. Apr 2007, 17:02

ksmichel hat geschrieben:Nichts Neues. Funkamateure kennen das schon, freuen sich aber eher auf die Zeit mit mehr Sonnenflecken - da funkt es sich besser auf Kurzwelle.

Es gibt noch andere Gründe sich auf die Zeit mit mehr Sonnenflecken zu freuen... :wink:

Bild

Bild
Bild

Benutzeravatar
Lakritz
Geowizard
Beiträge: 2279
Registriert: Mo 6. Sep 2004, 12:45
Ingress: Resistance
Wohnort: Nussschale
Kontaktdaten:

Beitrag von Lakritz » Mo 30. Apr 2007, 17:34

carhu hat geschrieben:Es gibt noch andere Gründe sich auf die Zeit mit mehr Sonnenflecken zu freuen... :wink:

Und dann noch Urlaub auf Island... *sabber*
Bild

greg
Geomaster
Beiträge: 783
Registriert: So 9. Jul 2006, 20:50

Beitrag von greg » Mo 30. Apr 2007, 17:40

carhu hat geschrieben:
ksmichel hat geschrieben:Nichts Neues. Funkamateure kennen das schon, freuen sich aber eher auf die Zeit mit mehr Sonnenflecken - da funkt es sich besser auf Kurzwelle.

Es gibt noch andere Gründe sich auf die Zeit mit mehr Sonnenflecken zu freuen... :wink:


Genau... das einzige mal als es hier Polarlichter zu sehen gab, lag ich mit einem Grippalen Infekt im Bett und da war mir einfach alles scheiß egal. Oh wie könnte ich mir heute in den Arsch beisen, nicht wenigstens für paar Minuten aufgestanden zu sein, um kurz aus dem Fenster das Naturspektakel zu bewundern.

Für interessierte http://www.space-observer.de/docu/sam_daten.php

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder