Immer nur finden und nie verstecken ???

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Schnecke
Geocacher
Beiträge: 180
Registriert: Mi 1. Sep 2004, 10:12
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von Schnecke » Do 10. Feb 2005, 12:10

Ist vielleicht auch eine Frage der Bevölkerungsdichte ?
Bild

Werbung:
serverlan

Beitrag von serverlan » Do 10. Feb 2005, 13:41

wutzebear hat geschrieben:...aber Du wirst zugeben müssen, dass die Quote von Micros in Hamburg (und Umgebung) recht hoch ist.


Ein Micro ist für mich allerdings nicht per se ein schlechter Cache. Für gute Micros gibts in und um Hamburg genügend gute Beispiele.

Tanja, zu faul jetzt Caches aufzuzählen

Benutzeravatar
Lakritz
Geowizard
Beiträge: 2279
Registriert: Mo 6. Sep 2004, 12:45
Ingress: Resistance
Wohnort: Nussschale
Kontaktdaten:

Beitrag von Lakritz » Do 10. Feb 2005, 13:45

Stimmt. Da hatte ich letztens auch mal einen netten.

EDIT: :oops: Nicht in Hamburg, aber ein Micro... ;)
Bild

Benutzeravatar
º
Geoguru
Beiträge: 3438
Registriert: Mi 11. Feb 2004, 21:03
Wohnort: Port Melbourne, VIC
Kontaktdaten:

Beitrag von º » Do 10. Feb 2005, 13:49

Wenn jemand keine Caches verstecken möchte, dann soll er es bleiben lassen. Wie sagt man doch so schön: I couldn't care less.
Nervig sind allerdings die Individuen, die den ganzen Tag über schlechte Schätze jammern und dann aber es irgendwie nicht gebacken bekommen es besser zu machen.
Bild

Benutzeravatar
Sir Cachelot
Geoguru
Beiträge: 4021
Registriert: Mo 21. Jun 2004, 17:03
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Sir Cachelot » Do 10. Feb 2005, 13:56

teamguzbach.org hat geschrieben:Nervig sind allerdings die Individuen, die den ganzen Tag über schlechte Schätze jammern und dann aber es irgendwie nicht gebacken bekommen es besser zu machen.


Meine Rede...
Ich nehm zwar auch oft alles mit was geht, aber ich bin natürlich mit einem guten Cache zufriedener als mit einem lieblosen ohne Hirn.
Also besser wenig gute als viele schlechte caches.

wutzebear
Geoguru
Beiträge: 7140
Registriert: Do 5. Aug 2004, 18:33
Ingress: Enlightened
Wohnort: 49.97118 8.79640

Beitrag von wutzebear » Do 10. Feb 2005, 14:24

serverlan hat geschrieben:
wutzebear hat geschrieben:...aber Du wirst zugeben müssen, dass die Quote von Micros in Hamburg (und Umgebung) recht hoch ist.


Ein Micro ist für mich allerdings nicht per se ein schlechter Cache. Für gute Micros gibts in und um Hamburg genügend gute Beispiele.

Tanja, zu faul jetzt Caches aufzuzählen

Stimmt, auch Micros können schön sein. Pier 52a und die Flussschifferkirche z.B. waren klasse, "how much i regret it" skurril interessant. Bei anderen Hamburger Micros dagegen hätte man auch einen kleineren Regular legen können, komme jetzt nicht mehr auf den Namen.

Ich habe extra keine Wertung in gut oder schlecht vorgenommen. Und dass es manchmal auch sachliche Zwänge für einen Micro gibt, verkenne ich nicht.
"In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als derjenige, der den Schmutz macht.“
Kurt Tucholsky

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22765
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Do 10. Feb 2005, 18:08

wutzebear hat geschrieben:Stimmt, auch Micros können schön sein. Pier 52a und die Flussschifferkirche z.B. waren klasse, "how much i regret it" skurril interessant.

An den Laache-Cache, R3-Cache, Kurvencache (Leitplanke!) und Langenselbold Airfield-Cache (alles Filmdosen) habe ich nur die besten Erinnerungen. Schade, daß alle 4 archived sind.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
º
Geoguru
Beiträge: 3438
Registriert: Mi 11. Feb 2004, 21:03
Wohnort: Port Melbourne, VIC
Kontaktdaten:

Beitrag von º » Do 10. Feb 2005, 18:17

Nur so just for Info:
Safri wollte glaube ich nicht die alte sinnlose Micro vs. Regular, Multi vs. Traditional, Night vs. Day, Whateverdiskussion aufwärmen
Bild

Benutzeravatar
safri
Geomaster
Beiträge: 612
Registriert: Di 27. Jul 2004, 22:19
Wohnort: 61348 Bad Homburg

Beitrag von safri » Do 10. Feb 2005, 18:23

An den Laache-Cache, R3-Cache, Kurvencache (Leitplanke!) und Langenselbold Airfield-Cache (alles Filmdosen) habe ich nur die besten Erinnerungen. Schade, daß alle 4 archived sind.


Naja, die Welt geht ohne die 4 auch nicht unter. Und bei wem eine Filmdose in der Leitplanke direkt an der Straße unter Brennnesseln verborgen beste Erinnerungen weckt, der scheint ja nicht sehr anspruchsvoll zu sein.
Die anderen drei Filmdosen lagen etwas mehr von den Abgasen entfernt.
Bild

Bild

HHL

Beitrag von HHL » Do 10. Feb 2005, 18:35

teamguzbach.org hat geschrieben:Nur so just for Info:
Safri wollte glaube ich nicht die alte sinnlose Micro vs. Regular, Multi vs. Traditional, Night vs. Day, Whateverdiskussion aufwärmen

das habe ich schon so verstanden. dann sollte sie aber auch auf plumpe unterstellungen verzichten und sich auf das propium beschränken. :wink: :shock:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder