Immer nur finden und nie verstecken ???

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
safri
Geomaster
Beiträge: 609
Registriert: Di 27. Jul 2004, 22:19
Wohnort: 61348 Bad Homburg

Beitrag von safri » Do 10. Feb 2005, 19:14

dann sollte sie aber auch auf plumpe unterstellungen verzichten


Die Logs zu lesen reicht IMHO völlig aus! Und wenn bei uns in Hessen mal einer seine Statistik verbessern will, dann gehts halt ein paar Tage nach Hamburg (umgekehrt geht es nicht, da müsste man schon Wochen bleiben :P) .
Die Microdichte mit 1-1-Bewertung ist und bleibt dort am höchsten und leider auch die Archivierungsquote.

Dies soll aber nicht Gegenstand der Diskussion sein: auch ein Filmdosenverstecker hat sich ja Mühe gemacht, einen seiner Meinung nach interessanten Platz aufgesucht, Koordinaten genommen und dann noch das ganze Formular ausgefüllt. D.h. er hat den anderen einen Cache zum Suchen zur Verfügung gestellt und selber Arbeit investiert.
Wie dieser Cache beschaffen ist, spielt erstmal keine große Rolle.

Jedem Dippsche sein Deckelsche! D.h. irgendeinem anderen Cacher wird der Schatz schon gefallen und das ist die Hauptsache. Außerdem lernt man aus seinen Fehlern und jeder neue Cache ist noch ein bißchen perfekter als der davor usw.
ABER DAS WICHTIGSTE FINDE ICH: mal anfangen mit dem Verstecken!
Bild

Bild

Werbung:
Benutzeravatar
Schnecke
Geocacher
Beiträge: 180
Registriert: Mi 1. Sep 2004, 10:12
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von Schnecke » Do 10. Feb 2005, 20:09

Hey, Safri !

Du versteckst ja sogar bei uns im Kreis SFA ! Alle Achtung ! 8)
Zuletzt geändert von Schnecke am Fr 11. Feb 2005, 07:18, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

bumpkin
Geomaster
Beiträge: 481
Registriert: So 30. Jan 2005, 19:51
Kontaktdaten:

Beitrag von bumpkin » Do 10. Feb 2005, 20:38

Ich denke hinter der Frage steckt wohl die Erwartung, daß ein sehr erfahrener Cacher dieses dann auch in seinen Caches umsetzen kann.
Aber ob jemand keine Caches anlegen kann oder mag bereitet mir keine Sorgen.
Jeder soll nach seiner Fasson glücklich werden.

Diese Cacher bringen doch hauptsächlich sich selbst um einen großen Teil des Vergnügens den unser Hobby zu bieten hat.

Gruß Thomas
---

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder