Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Cachetour Fotos einstellen. Welche Qualität ist optimal?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

TantchensOnkelchen
Geowizard
Beiträge: 1262
Registriert: Di 17. Okt 2006, 11:41

Beitrag von TantchensOnkelchen » Do 28. Feb 2008, 11:53

Quest hat geschrieben:Toll :-(
Wenn ich auf 800 x 600 gehe, wirds unscharf....

Ich packs nicht....

Beim Verkleinern werden die Bilder immer unscharf, das kommt durch die Anti-Aliasing-Rechnung.

Mach folgendes:

1. Verkleinern auf 600x450 (bzw. 400 je nach Chipverhältnis der Cam)
2. Schärfen (bei FixFoto z.B. 3D-Schärfe mit jeweils 25% im Grau und im Farbkanal) Alternativ 50% probieren.
3. Abspeichern als jpg mit ca. 80% und ohne EXIF-Header.

So sollte es auch mit der Dateigröße klappen.


Im EXIF-Header sind zusätzliche Daten zum Bild gespeichert, wie z.B. Kameratyp und Einstellung, internationale Pressedaten (Autor, Verlag usw) teilw. GPS-Koordinaten des Kamerstandortes, und - das macht ihn groß - oftmals ein Vorschaubild. Das hat leicht 60 KByte.

Das Schärfen um 25-50% hebt einen guten Teil des verlorenen Schärfeeindrucks durch die Verkleinerung wieder auf.

Viele Grüße
Onkelchen
Zwei Starrachsen, vier Blattfedern und die Himmelsrichtung auf dem GPS ...

Werbung:
Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Beitrag von ElliPirelli » Do 28. Feb 2008, 15:07

Meine Bilder rechne ich per Irfan view auf 35% runter.
Damit wirds zwar etwas pixelig, aber bei der "Kleine" stört mich das nicht. Aber bin auch erst seit kurzem DSL Nutzer, und mit den 35% Bildern dauerte das Hochladen per ISDN nicht allzu lange.

Ich will ja auch keinen Fotowettbewerb gewinnen, sondern nur zeigen, was mir begegnete. Oder ne Logbedingung erfüllen...

Gruß, ElliPirelli
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

jmsanta
Geoguru
Beiträge: 4417
Registriert: So 20. Aug 2006, 22:02
Wohnort: NRW

Beitrag von jmsanta » Do 28. Feb 2008, 16:37

Ihr habt schon gesehen, das dieser Thread vom Mai letzten Jahres ist?
Mt 5,3-11 (Lut. '84)

Chalcedon
Geonewbie
Beiträge: 7
Registriert: Di 19. Feb 2008, 15:03

Beitrag von Chalcedon » Do 28. Feb 2008, 17:12

Ja, ich wollte ja nur ein kleines nettes Tool anbieten.

Gruß Chalcedon

Benutzeravatar
wallace&gromit
Geoguru
Beiträge: 3478
Registriert: Sa 28. Mai 2005, 23:58
Wohnort: Burglengenfeld

Beitrag von wallace&gromit » Do 28. Feb 2008, 18:02

Komtur hat geschrieben:
platsch hat geschrieben:die längste seite soll 600pixel sein, steht in der gebrauchsanweisung, der rest ist mir wurscht. allerdings lass ich die qualität bei 100%
600 Pixel ist ok, aber 100% ???
100% von was? :roll:
Here we all are, born into a struggle, to come so far but end up returning to dust.

Grampa65
Geowizard
Beiträge: 1068
Registriert: Sa 21. Aug 2004, 16:51
Wohnort: Augsburg City

Beitrag von Grampa65 » Do 28. Feb 2008, 18:06

JPG Qualität?

Vollkommen überflüssig, so hoch zu gehen - so hoch war die Qualität des Originalbilds aus der Kamera garantiert auch nicht. Für's Web reichen locker 75% - 80 %.

Ich nehm IrfanView: Verkleinern, Schärfen, Speichern, Fertig. :wink:
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder