Also wenn ich Premium-Member wäre...

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
GassiPods
Geomaster
Beiträge: 351
Registriert: Mo 27. Mär 2006, 19:29
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Also wenn ich Premium-Member wäre...

Beitrag von GassiPods » Sa 12. Mai 2007, 18:48

... würde ich langsam aus-tillen.

Seit 1h keine Verbindung.

Es ist unglaublich, wie lange gc.com schon Serverprobleme hat und auch noch für den Mist Geld kassiert - oder streiken die auch? Wahrscheinlich ist das ein Privat-Server in einer Besenkammer - schön kostengünstig. Man, das nervt....

Von Projekten wie opencaching.de kennt man das jedenfalls nicht.

Gruß, Blindschleicher
Chill-Out und Entschlackung mit den GassiPods.

Werbung:
greg
Geomaster
Beiträge: 783
Registriert: So 9. Jul 2006, 20:50

Beitrag von greg » Sa 12. Mai 2007, 18:51

bei mir funktioniert es den ganzen tag über ohne Probleme... außer Emailbenachrichtigung.


achja, ich bin kein Premium Mitglied

Benutzeravatar
GassiPods
Geomaster
Beiträge: 351
Registriert: Mo 27. Mär 2006, 19:29
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von GassiPods » Sa 12. Mai 2007, 19:04

... als hätten'ses gelesen - jetzt geht's wieder.
Definitiv konnte ich zwischen 18 und 19 Uhr hinsurfen, wo ich wollte, nur nicht zu geocaching.com. Und das ist ja nicht das erste mal...
Chill-Out und Entschlackung mit den GassiPods.

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13318
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von moenk » Sa 12. Mai 2007, 19:07

Ich versteh das auch nicht - entweder sind die zu blöd oder zu geizig mal eben einen DB-Server-Cluster hinzustellen, ist ja alles schon mal erfunden worden.
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

Dreiradcacher

Beitrag von Dreiradcacher » Sa 12. Mai 2007, 19:09

Nein, die stehen nicht in einer Besenkammer. Auch die Server für PM`s werden mal gewartet..und ihr bekommt ja ein neues Feature. Für die Auswärtigen gibt es außerdem halt einen Extra-Server.....
Desweiteren ein immenser Zulauf....und dementsprechend auch Hackerangriffe-just for fun.

Meine Meinung dazu:
Nur Leute die Geld haben, können abgezockt werden. Irgendwann wird es nach Logik des Kapitalismuses teurer werden und der Service dafür schlechter.
:D

Guido-30
Geowizard
Beiträge: 1512
Registriert: Mo 7. Nov 2005, 09:22
Wohnort: Salzgitter

Beitrag von Guido-30 » Sa 12. Mai 2007, 19:24

Also, ich war heute auch schon mehrfach bei GC eingeloggt, ohne Probleme. Eben habe ich auch noch mal getestet, es geht.
Obwohl: Mails habe ich seit heute morgen auch noch keine bekommen.

Dass der OC-Server nicht überlastet ist, wundert mich nicht wirklich. Habe grade mal nachgezählt: Im Umkreis von 20km um meinen Suchpunkt sind immerhin bei OC 23 Caches gelistet. Zum Vergleich: Bei GC sind es 397!

Beste Grüße
Guido

Benutzeravatar
GassiPods
Geomaster
Beiträge: 351
Registriert: Mo 27. Mär 2006, 19:29
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von GassiPods » Sa 12. Mai 2007, 19:25

Dreiradcacher hat geschrieben:... Auch die Server für PM`s werden mal gewartet..:D


Sorry, aber das ist völliger Quatsch. Wenn gc wirklich die Server am Wochenende um 17 UHR CET wartet (und in den USA ist es da immerhin schon vormittags), dann gehören die erst recht verhauen!

Die USA Cacher suchen sich da gerade die Tagestour zusammen und die Europacacher loggen schon. Also maximale Last, d.h. für mich ganz klar: Zusammenbruch der Server oder Leitungen und nix anderes ist da zum x-ten Male passiert!

Warten sollte gc in der Nacht von Montag auf Dienstag von 3 - 4 Uhr. Aber ich glaube, die wissen gar nicht, was das ist. Meine "Besenkammer-Theorie gepaart mit Geiz" halte ich aufrecht.

Das fordert geradezu eine europäische Konkurrenzdatenbank heraus.

Gruß, Blindschleicher
Chill-Out und Entschlackung mit den GassiPods.

Benutzeravatar
Inder
Geowizard
Beiträge: 2440
Registriert: Di 27. Feb 2007, 17:31

Beitrag von Inder » Sa 12. Mai 2007, 19:30

Guido-30 hat geschrieben:Dass der OC-Server nicht überlastet ist, wundert mich nicht wirklich. Habe grade mal nachgezählt: Im Umkreis von 20km um meinen Suchpunkt sind immerhin bei OC 23 Caches gelistet. Zum Vergleich: Bei GC sind es 397!


Es liegt an uns selbst, daran was zu ändern. Schau mal in meine Signatur.
Logbuch erstellt mit Geolog.
Bekennender DNF-Logger

Benutzeravatar
GassiPods
Geomaster
Beiträge: 351
Registriert: Mo 27. Mär 2006, 19:29
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von GassiPods » Sa 12. Mai 2007, 19:43

Also ein Hosting eines Servers kostet je nach Ausbaustufe bei einem professionellen RZ-Dienstleister maximal zwischen 1000 - 2000 $ im Monat, inklusive Hardware, Backups, Patches, Monitoring, Reporting, etc.

Davon stelle ich mir einen zweiten in Europa hin und spiegele die Datenbank alle 24h.

Nun halte ich mal ganz ganz grob geschätzte 20.000 Premium-Member dagegen, jeder davon zahlt 2,50 $ pro Monat = 50.000 $ (ohne Merchandising Artikel etc. - deren Einnahmen kompensieren wir mal durch die Kosten für die Apps-Entwickler).

Also ich glaube wirklich nicht, dass die am Hungertuch nagen.
Chill-Out und Entschlackung mit den GassiPods.

Bernd

Re: Also wenn ich Premium-Member wäre...

Beitrag von Bernd » Sa 12. Mai 2007, 21:28

Blindschleicher hat geschrieben:... würde ich langsam aus-tillen.

Seit 1h keine Verbindung.

Es ist unglaublich, wie lange gc.com schon Serverprobleme hat und auch noch für den Mist Geld kassiert - oder streiken die auch? Wahrscheinlich ist das ein Privat-Server in einer Besenkammer - schön kostengünstig. Man, das nervt....

Von Projekten wie opencaching.de kennt man das jedenfalls nicht.

Gruß, Blindschleicher


Diese verdammte Jammerei, wenn mal irgend ein Server nicht geht.
Ich hab den Eindruck das mehr vorm Rechner gehockt wird, als auf Jadg zu gehen.

Also nicht jammern, besser machen.

Wer braucht schon opencaching.de?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot]