Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Single Image Random Dot Stereograms (SIRDS) für Matschaugen

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
papa.joe
Geocacher
Beiträge: 144
Registriert: Di 13. Sep 2005, 10:43

Single Image Random Dot Stereograms (SIRDS) für Matschaugen

Beitrag von papa.joe » So 20. Mai 2007, 12:25

Kleine Anleitung zum rechnerunterstützten Lösen von Stereogrammen:

Unter der Bezeichnung "Magisches Auge" findet man immer wieder bunte Bilder mit merkwürdigen Mustern und Punkten, die bei richtiger Betrachtung ein dreidimensionales Bild ergeben.

Bild
Erläuterung in Wikipedia

Auch für Caches weden von Zeit zu Zeit solche Bilder in den Aufgabenstellungen verwendet, wobei es manchem wie mir geht und es größere Probleme beim Entdecken des eigentlichen Bildes gibt. Deshalb hier eine kurze und einfache Anleitung, wie man sich am Computer trotzdem behelfen kann.

1. Speichert das Bild lokal ab.
2. Jetzt muss das Bild mit einem ebenenfähigen Grafikprogramm geöffnet werden. Z.B. Paint.NET als kostenfreie Variante. Im Folgenden gehe ich von diesem Programm aus.
3. Das Bild wird nun markiert (STRG+A)
4. und in eine neue Ebene kopiert (STRG+Umschalt+V).
5. Jetzt wird die Eigenschaft der zweiten Ebene auf Modus "Additiv" gestellt. Dazu wird im Fenster "Ebenen" das rechte untere Symbol gedrückt und bei "Modus" der Punkt "Additiv" gewählt.
6. In der zweiten Ebene wird nun wieder das ganze Bild markiert (STRG+A)
7. und mit den Cursortasten Pixel für Pixel nach rechts (oder links) verschoben.
8. Je nach Bild erscheinen bei ca. 60 Pixeln Verschiebung auch für den Einäugigen plötzlich Symbole, Zeichen, Zahlen, etc.

Ich hoffe, den Halbblinden unter uns damit eine kleine Hilfestellung an die Hand gegeben zu haben. Mir hat das zumindest schon zweimal geholfen, bevor ich verzweifeln musste.

Gruß
papa.joe

Werbung:
movie_fan
Geoguru
Beiträge: 3339
Registriert: Do 8. Jun 2006, 16:07
Wohnort: Frankfurt

Beitrag von movie_fan » So 20. Mai 2007, 12:54

wer photoshop drauf hat kann das enauso machen, da eignet sich dann der punkt differenz für die zweite ebene :) das was schwarz ist ist gleich, da ergebt sich dann auch recht deutlich was, wenn man sich das damit anschaut :)

danke für den tipp, das ganze mal so zu versuchen :)

UncleOwen
Geomaster
Beiträge: 394
Registriert: Sa 13. Jan 2007, 01:09

Beitrag von UncleOwen » So 20. Mai 2007, 13:19

Danke, hab das ganze gleich mal mit gimp nachvollzogen:

1. Datei in Gimp öffnen
2. Layer -> Duplicate Layer
3. Über Dialogs -> Layers das Layers-Fenster öffnen.
4. Dort der Background copy eine Opacity von 50 zuweisen
5. Zurück zum Hauptfenster
6. Layer -> Transform -> Offset
7. Bei X 1 eingeben und auf Offset drücken
8. Bei 6 weitermachen, bis man was sieht.

Dreiradcacher

Beitrag von Dreiradcacher » So 20. Mai 2007, 14:03

Da werde ich mich mal dem "blauen Rauschen" wieder zuwenden. Echt guter Tipp!

chriz
Geocacher
Beiträge: 289
Registriert: Di 14. Jun 2005, 23:48

Beitrag von chriz » So 20. Mai 2007, 22:49

Danke an papa.joe für die Anleitung. Funktioniert! Aber es sieht so aus, als würde nicht das ganze Bild auf einmal dekodiert, sondern nur der Ausschnitt, den das Muster aktuell aufhebt, d.h. man muss ggf. weiter in eine Richtung scrollen, bis man alles lesen kann, so zumindest beim Versuch, ein anderes Stereogramm zu entziffern.

Aber da ich selbst auch zu den Matschaugen gehöre - habe mir schon damals, als das magische Auge in war stundenlang die Augen verdreht und nix gesehen - wurde ich vor einiger Zeit auf das Progrämmchen Stereogramm Decoder gestossen. Mit dem klappt das Dekodieren auch wunderbar.

Dumm nur, wenn man ein solchen Bildchen während der Cachetour entschlüsseln muß. Da hilft dann leider nur ein "sehender" Mitcacher ;).
Die Ignorelist ist unendlich

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23049
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » So 20. Mai 2007, 23:56

Vielen Dank für die Tips. Früher konnte ich solche Bilder problemlos erkennen, habe auch schon einen Cache mit einem solchen "Rätsel" gefunden, da ging es schon schlechter. Die Augen werden mit dem Alter leider nicht besser. :cry:
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
London Rain
Geowizard
Beiträge: 1797
Registriert: Mo 31. Mai 2004, 22:08
Kontaktdaten:

Beitrag von London Rain » Mo 21. Mai 2007, 00:57

Cool, das geht auch mit SIS. Kann das zwar selbst ohne Hilfe sehen, aber hatte vor einiger Zeit mal aus Spaß nach einer technischen Lösung gesucht, aber nicht die richtige "Ebenenkombination" gefunden.
Bild

Dreiradcacher

Beitrag von Dreiradcacher » Mo 21. Mai 2007, 08:43

Hmm, irgendwie kome ich beim blauen Rauschen nicht weiter. (Das blaue Rauschen..unter GC). Da gibt es zwei gifs. Muß ich die zwei übereinander legen? Wie bekomme ich das beim deutschen GIMP hin? Habe gestern mit Mühe und Not kapiert wie das mit e i n e m Bild und mehreren Ebenen geht, aber ich bekome irgendwie nicht zwei verschiedene Bilder übereinander (hat damals mit Windows und Paint Shop Pro besser fuktioniert...Gimp ist sowas von kompliziert).
(beim verschieben von einem Bild mit dessen Kopie darüber ging bis jetzt auch nichts..)
Und das zuletzt vorgestellte Programm wird nur mit Windows gehen, oder? Ich habe leider Linux. Gibt es auch dafür ein Programm welches es automatisch decodiert?
Wer kann helfen?

movie_fan
Geoguru
Beiträge: 3339
Registriert: Do 8. Jun 2006, 16:07
Wohnort: Frankfurt

Beitrag von movie_fan » Mo 21. Mai 2007, 09:02

ich habs grade mal getestet...
kommt was sinnvolles bei raus :)
bin nur leider 180km zu weit nordöstlich *gg*

also das klappt wunderbar mit den bildern, aba bei mir im photoshop gabs nen prob, das ich das bild nicht direkt benutzen konnte, musste das erstaml in nen neues fensterchen kopieren, dann ging es wunderbar :)

Dreiradcacher

Beitrag von Dreiradcacher » Mo 21. Mai 2007, 09:16

Na was denn nun? Mit zwei Bildern? Oder nur mit einem? Muß man zwei Bilder übereinander legen oder die zwei Bilder einzeln decodieren???

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder