Neue Guidelines

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Neue Guidelines

Beitrag von Schnüffelstück » Di 15. Feb 2005, 20:51

Siehe auch das Changelog

Was haltet Ihr davon? ich finde ja die Beschränkung der Event-Caches auf zwei Wochen vorher etwas arg realitätsfern, aber egal.
Schnüffelstück

Bild

Werbung:
HHL

Re: Neue Guidelines

Beitrag von HHL » Di 15. Feb 2005, 21:00

Schnüffelstück hat geschrieben:Siehe auch das Changelog

Was haltet Ihr davon? ich finde ja die Beschränkung der Event-Caches auf zwei Wochen vorher etwas arg realitätsfern, aber egal.

englisch müßte man können. 8)
der event soll nicht später als 2 wochen vor dem eventdatum gelistet werden. er kann bis zu 3 monate vorher angemeldet werden. events größerer regionaler oder nationaler bedeutung sogar 6 monate vorher.
happy hunting.

Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Re: Neue Guidelines

Beitrag von Schnüffelstück » Di 15. Feb 2005, 21:06

hhl hat geschrieben:englisch müßte man können. 8)

Och, das traue ich mir durchaus zu
hhl hat geschrieben:der event soll nicht später als 2 wochen vor dem eventdatum gelistet werden.

Kluges Kind! Und genau da liegt der Schweinebraten in der Soße: Wettervorhersagen gibts im Jahre 2005 leider keine zwei Wochen im Voraus, von drei Monaten ganz zu schweigen.
Beispielsweise zum Wintergrillen braucht man:
- Temperatur möglichst weit unter 0°C
- möglichst viel Schnee
- kein Regen

Alternative 1:
Wintergrillen zwei Wochen vorher anmelden und auf sinnvolles Wetter hoffen. Bei Dreckswetter (Matsch, Regen) ab in die Kneipe.

Alternative 2:
Für jedes Wochenende zwischen Oktober und März einfach mal prophylaktisch ein Wintergrillen ansetzen und bei untauglichem Wetter das Event drei Tage vorher absagen.

Alternative 3:
Weiterhin flexibel aufs Wetter reagieren und wenn der Approver nicht will, wirds halt kein offizielles Event und darf nicht auf die nächste Groundspeak-DVD

Alternative 4:
Bei Mistwetter wird der Event umbenannt in "Pisswettergrillen"

Alternative 5:
Kein Wintergrillen, kein Problem
Schnüffelstück

Bild

Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Beitrag von Starglider » Di 15. Feb 2005, 21:17

Wenn man mal an die Leute mit längerem Anfahrtsweg denkt oder an die "Verlässlichkeit" der Wetterprognosen überhaupt, dann wäre ein Alternativprogramm als Absicherung doch gar nicht so schlecht, oder?
-+o Signaturen sind doof! o+-

HHL

Beitrag von HHL » Di 15. Feb 2005, 21:17

da hatte ich dich wohl fehlinterpretiert, sorry. :oops: :oops:
solche spontan-events klappen doch auch ganz gut ohne offizielle listung. entweder per telefonkette, IM, mailliste oder per log an einer coolen cachelocation. wo ist das problem?
happy eventing.

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22632
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Di 15. Feb 2005, 21:25

hhl hat geschrieben:wo ist das problem?
happy eventing.

Dafür gibt es keine Pünktchen, also ist das Event uninteressant.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Beitrag von Schnüffelstück » Di 15. Feb 2005, 21:25

Starglider hat geschrieben:Wenn man mal an die Leute mit längerem Anfahrtsweg denkt oder an die "Verlässlichkeit" der Wetterprognosen überhaupt, dann wäre ein Alternativprogramm als Absicherung doch gar nicht so schlecht, oder?

Es geht ja garnicht drum, die langfristigen Events zu verteufeln, sondern die kurzfristigen zu ermöglichen. Zu einem Event, das drei Tage im Voraus angemeldet wird, brauchts erst gar kein Alternativprogramm.
hhl hat geschrieben:solche spontan-events klappen doch auch ganz gut ohne offizielle listung. entweder per telefonkette, IM, mailliste oder per log an einer coolen cachelocation. wo ist das problem?

Kein Problem, mein Reden, deshalb Alternative 3. Realitätsfremd finde ich die Regeln trotzdem.
radioscout hat geschrieben:Dafür gibt es keine Pünktchen, also ist das Event uninteressant.

Genau. Deshalb gibt es in München (und AFAIK auch in HH, oder?) nur einen Stammtisch-Event, der immer wieder ein neues Datum bekommt. In manchen anderen Städten ist jeder Stammtisch ein neues Event mit neuen Punkten für alle.
Und deshalb werden hier manche Caches mehrfach neu ausgelegt, auch an neuen Stellen, ohne einen neuen Cache anzulegen.
Schnüffelstück

Bild

shinebar
Geocacher
Beiträge: 154
Registriert: Mi 17. Nov 2004, 10:36
Wohnort: 22453 Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von shinebar » Di 15. Feb 2005, 21:39

Schnüffelstück hat geschrieben:
radioscout hat geschrieben:Dafür gibt es keine Pünktchen, also ist das Event uninteressant.

Genau. Deshalb gibt es in München (und AFAIK auch in HH, oder?) nur einen Stammtisch-Event, der immer wieder ein neues Datum bekommt. In manchen anderen Städten ist jeder Stammtisch ein neues Event mit neuen Punkten für alle.


AFAIK gibt's in HH zwar nen Stammtisch, jedoch ist das beileibe kein Event-Cache (oder ich hab' ihn nur nie gefunden) - Punkte nur für's Biertrinken gibt's also keine :-)

Danny, dem die Statistik Schwanz ist.

Benutzeravatar
Elrond
Geomaster
Beiträge: 563
Registriert: Mi 15. Dez 2004, 23:14
Wohnort: Villingen-Schwenningen / BW
Kontaktdaten:

Beitrag von Elrond » Di 15. Feb 2005, 22:18

Gibt es von dem Update der Regeln auch eine sinnvolle deutsche Übersetzung?
Zuletzt bearbeitet von ELROND am HEUTE, insgesamt 212 mal bearbeitet
________________________________
CACHITAS AUT MORS!

Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Beitrag von Schnüffelstück » Di 15. Feb 2005, 22:43

Elrond hat geschrieben:Gibt es von dem Update der Regeln auch eine sinnvolle deutsche Übersetzung?

Muahuahua, drei Witze in einem Satz...
1. Es gibt nichtmal eine deutsche Übersetzung der Regeln selbst - egal wie gut oder schlecht.
2. Wie man diese Regeln SINNVOLL für Nicht-Amis übersetzen soll, ist mir schleierhaft. Dann eher durch zehn normale verständliche Sätze ersetzen.
3. Und Du glaubst allen Ernstes daran, dass jemand die Änderungen übersetzt? Träum weiter. Geocaching gibt es momentan in 1+199 Ländern - rate mal, welches das Alpha-Land und was der höflichkeitshalber mitgeschleifte Rest ist.
Schnüffelstück

Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder