Neue Guidelines

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

HHL

Beitrag von HHL » Do 17. Feb 2005, 22:31

shinebar hat geschrieben:… Irgendwer sagte mal "Geht mehr Cachen" - und dem schliesse ich mich an, dann muss man sich auch weniger über so'n Kram Gedanken machen und bekommt den Kopf vielleicht mal wieder frei.

Gruß,
Danny

hehe, hi danny, das war ich. einigen leuten empfehle ich das immer noch an, es macht den kopf frei. ansonsten: siehe link in meiner sig.
happy hunting.

Werbung:
bumpkin
Geomaster
Beiträge: 481
Registriert: So 30. Jan 2005, 19:51
Kontaktdaten:

Beitrag von bumpkin » Fr 18. Feb 2005, 00:45

Ich würde gern neben der deutschsprachigen auch eine englische Beschreibung anbieten. Nur leider ist mein Englisch doch so, daß ich es niemandem zumuten möchte.
Den Übersetzungsservice kann man aber auch vergessen, ich wollte mal einen TB mit englischem Text versehen. Da habe ich auf zwei Zeilen Übersetzung knapp fünf Wochen gewartet.
Falls jemand einen Tip hat, wo ich innerhalb eines annehmbaren Zeitrahmens eine Übersetzung erhalte, her damit. Ich werde auch nicht mit "Krieg und Frieden" ankommen.

Als normale Höflichkeit Cachesuchern gegenüber würde ich es in erster Linie aber empfinden wenn der Cache neben einer englischen auch eine Beschreibung in der Sprache des Landes in dem er liegt erhalten würde.
Aber offensichtlich wird wohl vorausgesetzt, daß wenn man einer aus dem amerikanischen stammenden Freizeitbeschäftigung nachgeht, man gefälligst auch mit englischsprachigen Beschreibungen klarzukommen hat.

Gruß Thomas (der mit den immer noch bescheidenen Englischkenntnissen)
---

Benutzeravatar
Windi
Geoguru
Beiträge: 6338
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 23:57
Kontaktdaten:

Beitrag von Windi » Fr 18. Feb 2005, 10:52

bumpkin hat geschrieben:Falls jemand einen Tip hat, wo ich innerhalb eines annehmbaren Zeitrahmens eine Übersetzung erhalte, her damit.

Du kannst ja einfach mal eine Anfrage hier im Forum stellen. Da wird sich dann bestimmt jemand finden der Lust (und Zeit) hat.
Bild

Benutzeravatar
mattes + paulharris
Geomaster
Beiträge: 773
Registriert: Di 31. Aug 2004, 19:21
Wohnort: Dortmund

Beitrag von mattes + paulharris » Fr 18. Feb 2005, 16:35

shinebar hat geschrieben:
Laogai hat geschrieben:Gerade noch gelesen:
mattes + paulharris hat geschrieben:Hab ich was von real existierenden Zwängen gesagt? Muss mir irgendwas durchgegangen sein.

shinebar bezog sich glaube ich nicht auf dich!


Ich denke schon, dass ich mich insbesondere auf mattes + paulharris bezogen habe - den Thread hab ich, wie viele andere hier, nur überflogen und dieses ewige Gejammere geht mir tierisch auf den Senkel.

Da wird von Zwängen geredet, an den neuen Guidelines rumgemäkelt, weil sie Sonderfall XYZ mit Nebenbeding UVW nicht enthalten, da wird von einer Kommerzialisierung gesprochen, weil jetzt ein funzelkleines Werbebanner eingeblendet wird, geschworen, dass man gc.com nicht mehr nutzt, wenn auf einmal Basics kostenpflichtig werden (was ja definitiv ausgeschlossen ist), das neue Design ist auf einmal scheisse, weil die schwarzen Hintergründe nicht mehr funktionieren, und aus Bockigkeit werden diese nicht angepasst (das ist zumindest mein letzter Stand) usw. - geht's nicht einfach mal ohne meckern?
Wenn Euch gc.com nicht gefällt, geht doch woanders hin. Wenn Euch die Grundeinstellung zu sehr von US-Amerika dominiert wird - andere Plattformen existieren. Wobei ich das weder verwunderlich noch besonders beklagenswert finde - gc.com sitzt halt in den USA - so what. Wenn das ganze eine deutsche Geschichte wäre, würd's auch keine englische Übersetzung geben, und vielleicht könnte man dann die Premium Membership auch nur per Bankeinzug zahlen, so dass viele Amerikaner ausgeschlossen wären. Aber die deutschen denken offensichtlich, dass sie das Recht haben, so etwas zu fordern (ja ja, hat nie jemand gemacht, ich weiss.)

Irgendwer sagte mal "Geht mehr Cachen" - und dem schliesse ich mich an, dann muss man sich auch weniger über so'n Kram Gedanken machen und bekommt den Kopf vielleicht mal wieder frei.

Gruß,
Danny

Edit: (offensichtlich fehlerhaften) gestrichen, im Kopf mit einem "jetzt" ergänzt.


Wenn ich schon namentlich erwähnt werde, würde ich es durchaus begrüßen, wenn mein Posting vorher zumindest gelesen würde.
Ich habe an gar nix rumgemeckert oder sogar gejammert sondern schlicht kundgetan, dass ich eine englische Beschreibung auf freiwilliger Beschreibung begrüße. Nicht mehr und nicht weniger. Also wenn Du Dich gegen Gemecker oder Gejammer wenden willst, steht Dir ein reiches Sortiment an ANDEREN Postings zur Verfügung!
Bild

shinebar
Geocacher
Beiträge: 154
Registriert: Mi 17. Nov 2004, 10:36
Wohnort: 22453 Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von shinebar » Fr 18. Feb 2005, 17:19

mattes + paulharris hat geschrieben:Wenn ich schon namentlich erwähnt werde, würde ich es durchaus begrüßen, wenn mein Posting vorher zumindest gelesen würde.
Ich habe an gar nix rumgemeckert oder sogar gejammert sondern schlicht kundgetan, dass ich eine englische Beschreibung auf freiwilliger Beschreibung begrüße. Nicht mehr und nicht weniger. Also wenn Du Dich gegen Gemecker oder Gejammer wenden willst, steht Dir ein reiches Sortiment an ANDEREN Postings zur Verfügung!


mattes + paulharris hat geschrieben:Ich lasse mich hier nicht gerne dazu zwingen, neben der deutschen noch eine andere Sprache anzubieten. Hier wird schließlich deutsch gesprochen (So einigermaßen jedenfalls)


Also, das steht, dass Du Dich nicht dazu zwingen lässt, eine andere Sprache anzubieten. Hab' ich was falsch interpretiert? Ich denke nicht, also ist mein Gemecker wohl schon begründet, im nächsten Posting hast Du das relativiert, aber der Satz steht da so, wie er da steht - und da lässt sich nicht drüber streiten.

Danny

wutzebear
Geoguru
Beiträge: 7140
Registriert: Do 5. Aug 2004, 18:33
Ingress: Enlightened
Wohnort: 49.97118 8.79640

Beitrag von wutzebear » Fr 18. Feb 2005, 17:51

shinebar hat geschrieben:
mattes + paulharris hat geschrieben:Ich lasse mich hier nicht gerne dazu zwingen, neben der deutschen noch eine andere Sprache anzubieten. Hier wird schließlich deutsch gesprochen (So einigermaßen jedenfalls)

Also, das steht, dass Du Dich nicht dazu zwingen lässt, eine andere Sprache anzubieten. Hab' ich was falsch interpretiert?

Eher überlesen. Für mich steht da ein "nicht gerne zwingen", und das sagt dann doch was leicht Anderes.
"In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als derjenige, der den Schmutz macht.“
Kurt Tucholsky

fulbrich
Geomaster
Beiträge: 347
Registriert: Mo 6. Dez 2004, 13:27
Wohnort: NRW

Beitrag von fulbrich » Fr 18. Feb 2005, 21:49

Elrond hat geschrieben:
Laogai hat geschrieben:Die deutsche Übersetzung der Richtlinien ist in der Mache. Mehrere Cacher sind/waren daran beteiligt, ich habe dabei nur delegiert und koordiniert und werde in den nächsten paar Tagen (ca. eine Woche) den Text vereinheitlichen und die Neuerungen einarbeiten.


:D :D :D :D
Eine deutsch Übersetzung, super....vielen vielen dank.....


Klasse, ich habe nämlich mein Problem mit Behördenenglisch und besonders mit dem amerikanischen.....
Gruß Frank
DNF König
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
byebye Grüne Hölle, wie hast Du Dich verändert ....

shinebar
Geocacher
Beiträge: 154
Registriert: Mi 17. Nov 2004, 10:36
Wohnort: 22453 Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von shinebar » Fr 18. Feb 2005, 23:11

wutzebear hat geschrieben:Eher überlesen. Für mich steht da ein "nicht gerne zwingen", und das sagt dann doch was leicht Anderes.


Nö. Hätte er den Konjunktiv benutzt, stünde dort etwas anderes - so ändert auch das "gerne" nichts an der Aussage.

HHL

Beitrag von HHL » Sa 19. Feb 2005, 00:44

shinebar hat geschrieben:
wutzebear hat geschrieben:Eher überlesen. Für mich steht da ein "nicht gerne zwingen", und das sagt dann doch was leicht Anderes.


Nö. Hätte er den Konjunktiv benutzt, stünde dort etwas anderes - so ändert auch das "gerne" nichts an der Aussage.

danny, kleiner tip: laß die pißnelken alle dumm sterben. wir haben unseren spaß, und das sollte reichen. bis zum nächsten klönschnack oder mini-event bei der XIIIten brücke.
happy hunting.

grisu1702

Beitrag von grisu1702 » Sa 19. Feb 2005, 00:58

hhl hat geschrieben:danny, kleiner tip: laß die pißnelken alle dumm sterben. wir haben unseren spaß, und das sollte reichen


Meinst Du das jetzt generell für uns alle ??

Hans, macht Ihr morgen den Nachtcache von Chris_HB ? Es gab so einige Nachrichten, Ihr wollt am 19.02. die Trilogie machen ?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot]