Cache nach 3 Tagen noch nicht freigeschaltet

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

archie22
Geocacher
Beiträge: 66
Registriert: Mi 12. Okt 2005, 19:24

Cache nach 3 Tagen noch nicht freigeschaltet

Beitrag von archie22 » Mi 23. Mai 2007, 13:14

Hallo,

ist es zur Zeit normal, daß Caches auch nach 3 Tagen bei gc.com noch nicht freigeschaltet sind? Meine früheren Caches waren nach 1-2 Tagen online.
Gruß
archie

Werbung:
Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13318
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von moenk » Mi 23. Mai 2007, 13:23

Multis dauern immer ein wenig länger als Tradis ;-)
Das kann schon vorkommen, machen schließlich Freiwillige, die sich die Listings angucken und freigeben.
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

HHL

Beitrag von HHL » Mi 23. Mai 2007, 13:26

und was hat das jetzt spezifisch mit gc.de zu tun?

happy hunting.

Benutzeravatar
alex3000
Geowizard
Beiträge: 2785
Registriert: Fr 8. Apr 2005, 09:34
Kontaktdaten:

Beitrag von alex3000 » Mi 23. Mai 2007, 21:39

HHL hat geschrieben:und was hat das jetzt spezifisch mit gc.de zu tun?


Manche denken, nur weil die grünen Blubbis auf den Karten von gc.de auftauchen, sei die Seite eine gutbezahlte Außenstelle von Seattle.

Daher verschoben nach...

[ ] Wiese
[X] Geotalk
[ ] Cacheologie
[ ] NIL:
Top in concert:
1. Fanta 4 - Coburg 2008
2. Metallica - München 1996
3. Genesis - München 2007

account_deleted

Beitrag von account_deleted » Do 24. Mai 2007, 18:14

Die Reviewer sind scheinbar momentan im Streß oder unterbesetzt.
Die Bearbeitungszeit und Kommunikation ist in der Tat z.Zt. sehr träge. Aber wir wollen ja nicht meckern, die machen den Job ja nahezu für umsonst.

tandt

Beitrag von tandt » Do 24. Mai 2007, 22:22

Homer Jay hat geschrieben:[...]die machen den Job ja nahezu für umsonst.

Weißt Du da mehr? :shock:

Christian und die Wutze
Geoguru
Beiträge: 6141
Registriert: Di 24. Jan 2006, 08:29
Wohnort: 52538 Gangelt
Kontaktdaten:

Beitrag von Christian und die Wutze » Do 24. Mai 2007, 22:27

Ich vermute, dass er vermutet, dass die Reviewer zumindest die 30$ im Jahr erlassen bekommen.
persönlicher Held des Tages[TM] und Spielverderber

Du möchtest auch Spielverderber sein? Bitte schön.

Benutzeravatar
alex3000
Geowizard
Beiträge: 2785
Registriert: Fr 8. Apr 2005, 09:34
Kontaktdaten:

Beitrag von alex3000 » Do 24. Mai 2007, 22:47

2 hat geschrieben:Weißt Du da mehr? :shock:

Christian und die Wutze hat geschrieben:Ich vermute, dass er vermutet, dass die Reviewer zumindest die 30$ im Jahr erlassen bekommen.


Richtig. Der aufmerksame Forenleser kann sich sicherlich noch an den Post von ° erinnern: Ein Reviewer bekommt die PM spendiert.
Top in concert:
1. Fanta 4 - Coburg 2008
2. Metallica - München 1996
3. Genesis - München 2007

tandt

Beitrag von tandt » Do 24. Mai 2007, 22:51

Christian und die Wutze hat geschrieben:Ich vermute, dass er vermutet, dass die Reviewer zumindest die 30$ im Jahr erlassen bekommen.

Na, das nenne ich mal ein sattes Jahreseinkommen.
Möchte das ja gar nicht auf den Stundenlohn herabrechnen... :lol: 8) :? :P :roll:

Christian und die Wutze
Geoguru
Beiträge: 6141
Registriert: Di 24. Jan 2006, 08:29
Wohnort: 52538 Gangelt
Kontaktdaten:

Beitrag von Christian und die Wutze » Do 24. Mai 2007, 23:15

TandT hat geschrieben:
Christian und die Wutze hat geschrieben:Ich vermute, dass er vermutet, dass die Reviewer zumindest die 30$ im Jahr erlassen bekommen.

Na, das nenne ich mal ein sattes Jahreseinkommen.
Möchte das ja gar nicht auf den Stundenlohn herabrechnen... :lol: 8) :? :P :roll:

Um das Umrechnen zu können, müsste ich abschätzen können, wie viele Minuten im Jahr für Reviewertätigkeiten anfallen. Kann doch nicht so viel sein... :twisted: :wink:
persönlicher Held des Tages[TM] und Spielverderber

Du möchtest auch Spielverderber sein? Bitte schön.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder