Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Frage zur Pietät

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

UhrwerkOrange
Geonewbie
Beiträge: 3
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 11:32
Wohnort: Hochheim

Frage zur Pietät

Beitrag von UhrwerkOrange » Mo 4. Jun 2007, 11:53

Hallo Allerseits,

ich bin neu im Forum registriert, lese die Beiträge aber schon seit geraumer Zeit.

Nun habe ich selbst eine Frage an die Gemeinschaft:
Im Rahmen meines neuen Caches soll das Bild eines Grabsteins mit
seinen typischen Angaben zu Namen und Daten des Verstorbenen zu
sehen sein.
Der Ort, die Namen und Daten sind absolut willkürlich ausgesucht und
dienen im weiteren lediglich der Suche.
Nun bin ich mir über die Wirkung nicht ganz sicher. Was, wenn ein
Angehöriger zufällig das Bild zu sehen bekommt ?
Ist es grundsätzlich pietätlos Bilder von Grabsteinen in ein Listing zu
setzen ?
Wenn nicht, sollte man es im Hinblick auf die möglichen Angehörigen doch
lieber bleiben lassen ?
...oder wäre es doch denkbar, wenn man zusätzlich einen erklärenden
Text mit ins Listing stellt ? In etwa, wie oben:
"Der Ort, die abgebildeten Namen und Daten sind absolut willkürlich
ausgesucht und dienen im Weiteren lediglich der Suche dieses Caches.
Keiner der Personen oder deren Angehörige sind mir persönlich bekannt.
Sollte Jemand Anstoss daran nehmen, so werde ich die Bilder
selbstverständlich wieder entfernen, respektive, den Cache archivieren"

Was meint Ihr ?

Gruß
UhrwerkOrange

Werbung:
ime
Geomaster
Beiträge: 525
Registriert: So 4. Mär 2007, 18:35

Beitrag von ime » Mo 4. Jun 2007, 11:55

Wenn du dir diese Frage schon selbst stellst, hast du dir indirekt auch bereits eine Antwort gegeben.

ime

Nachsatz: Der Disclaimer ist natürlich Schmonzes.

Benutzeravatar
Nachtfalke
Geowizard
Beiträge: 1619
Registriert: Mi 5. Apr 2006, 14:10
Wohnort: Hessen (Rhein-Main)

Beitrag von Nachtfalke » Mo 4. Jun 2007, 12:05

Warum umgehst Du das Problem nicht, indem Du Dir einen Grabstein per EBV so modifizierst, daß er nicht mehr zuordbar ist ... Denk Dir einen Namen aus und pack ihn drauf ... und dann packst Du den üblichen Satz aus Film und Fernsehen ( ... blah blah ... sind frei erfunden und Ähnlichkeiten mit toten oder noch lebenden Personen sind rein zufällig blah blah ...) Dann kann Dir keiner an den Karren fahren ...
Warum man in den Wald geht und eine Tupperdose sucht? Weil sie da ist!
BildBild

Benutzeravatar
boerni
Geocacher
Beiträge: 167
Registriert: Di 18. Jul 2006, 21:37
Wohnort: 60598 Frankfurt

Re: Frage zur Pietät

Beitrag von boerni » Mo 4. Jun 2007, 12:11

UhrwerkOrange hat geschrieben: Ist es grundsätzlich pietätlos Bilder von Grabsteinen in ein Listing zu setzen ?
Ich denke, dass kommt drauf an. Einen Grabstein von einem "normalen" Friedhof zu nehmen, fände ich nicht so gut.
Es gibt aber ja auch Friedhöfe, die als Parkanlagen aufgebaut sind (häufig mit sehr alten Gräbern). Von dort einen Grabstein zu nehmen, fände ich hingegen in Ordnung.
Aber das ist sicherlich ein Thema, bei dem jeder seine Grenze an einer anderen Stelle zieht.
Bild

HH58
Geomaster
Beiträge: 647
Registriert: Fr 16. Feb 2007, 09:18
Wohnort: Abensberg
Kontaktdaten:

Re: Frage zur Pietät

Beitrag von HH58 » Mo 4. Jun 2007, 12:32

boerni hat geschrieben:Ich denke, dass kommt drauf an. Einen Grabstein von einem "normalen" Friedhof zu nehmen, fände ich nicht so gut. Es gibt aber ja auch Friedhöfe, die als Parkanlagen aufgebaut sind (häufig mit sehr alten Gräbern). Von dort einen Grabstein zu nehmen, fände ich hingegen in Ordnung. Aber das ist sicherlich ein Thema, bei dem jeder seine Grenze an einer anderen Stelle zieht.
Sehe ich ziemlich ähnlich. Wenn der Verstorbene schon so lange tot ist, dass keine lebende Person ihn mehr persönlich gekannt hat, dann ist das wohl vertretbar. In München gibt es im Alten Südlichen Friedhof sogar einen Cache direkt an einem alten Grabmal ...

P.S.: Gerade habe ich gesehen, dass mein Signaturtext zu diesem Thema passt wie der Faust aufs Gretchen ... oder so :wink:
Chuck Norris loggt alle seine DNFs. Auch bei Earthcaches und Virtuals.

pom
Geoguru
Beiträge: 3391
Registriert: Mi 10. Nov 2004, 12:08
Kontaktdaten:

Re: Frage zur Pietät

Beitrag von pom » Mo 4. Jun 2007, 13:04

UhrwerkOrange hat geschrieben:Nun bin ich mir über die Wirkung nicht ganz sicher. Was, wenn ein
Angehöriger zufällig das Bild zu sehen bekommt ?
Ist es grundsätzlich pietätlos Bilder von Grabsteinen in ein Listing zu
setzen ?
Die GC.com-Guidelines lassen keine Caches auf im Betrieb befindlichen Friedhöfen zu.
Bei aufgegebenen Friedhöfen scheint das anders zu sein, und die Frage nach den Angehörigen stellt sich dort eher selten, wie weiter oben schon zu lesen ist.
Betrieb: lieber nicht.
Alter Friedhof: Warum nicht?
Geht Ihr ruhig weiter Schnitzel jagen oder Schätze suchen!
Ich gehe derweil cachen.

Benutzeravatar
wegaworld
Geocacher
Beiträge: 279
Registriert: Mo 31. Jul 2006, 16:46
Wohnort: NRÜ/NDS
Kontaktdaten:

Beitrag von wegaworld » Mo 4. Jun 2007, 13:45

Na da fallen mir in und um H aber einige Friedhofcache ein ....
Der Berg groovt ! Der Weg ist die Dose ;-)
Bild

pom
Geoguru
Beiträge: 3391
Registriert: Mi 10. Nov 2004, 12:08
Kontaktdaten:

Beitrag von pom » Mo 4. Jun 2007, 13:55

wegaworld hat geschrieben:Na da fallen mir in und um H aber einige Friedhofcache ein ....
PSSSSST!
Ich schrob ja auch, was die Guidelines dazu sagen, nicht wie es in Hannover aussieht.
Geht Ihr ruhig weiter Schnitzel jagen oder Schätze suchen!
Ich gehe derweil cachen.

Benutzeravatar
wegaworld
Geocacher
Beiträge: 279
Registriert: Mo 31. Jul 2006, 16:46
Wohnort: NRÜ/NDS
Kontaktdaten:

Beitrag von wegaworld » Mo 4. Jun 2007, 14:01

oh da hab ich aber nüscht gesagt ;-)
Der Berg groovt ! Der Weg ist die Dose ;-)
Bild

HH58
Geomaster
Beiträge: 647
Registriert: Fr 16. Feb 2007, 09:18
Wohnort: Abensberg
Kontaktdaten:

Re: Frage zur Pietät

Beitrag von HH58 » Mo 4. Jun 2007, 16:01

pom hat geschrieben:Die GC.com-Guidelines lassen keine Caches auf im Betrieb befindlichen Friedhöfen zu.
Wenn die Dose dort liegt: Klarer Fall, dann nicht erlaubt (laut gc.com - von oc.de wollen wir mal schweigen).

Die Frage ist nun: Wenn im Friedhof nur eine QTA-Stage ist - ist das erlaubt ?
Chuck Norris loggt alle seine DNFs. Auch bei Earthcaches und Virtuals.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder