FTF - Logeintrag kommentarlos gelöscht

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

HH58
Geomaster
Beiträge: 647
Registriert: Fr 16. Feb 2007, 09:18
Wohnort: Abensberg
Kontaktdaten:

FTF - Logeintrag kommentarlos gelöscht

Beitrag von HH58 » Mi 13. Jun 2007, 19:49

Am Freitag habe ich diesen Cache
http://www.opencaching.de/viewcache.php?wp=OC38BD
(Multi) gesucht, aber nicht gefunden, da der fünfte Mikro weg war. Entsprechend habe ich auch einen DNF geloggt.

Dan wurde der Cache in einen Traditional umgewandelt. Ich bin also nochmal los und war auch tatsächlich Erstfinder - und das zum ersten Mal.

Heute wurden dann alle mein Logeinträge von den Ownern kommentarlos gelöscht. Warum, weiß ich nicht.

Ich bin stinkesauer. Und das nach der ganzen Mühe :x

Sind jetzt wallace&gromit die Erstfinder, oder was ?
Chuck Norris loggt alle seine DNFs. Auch bei Earthcaches und Virtuals.

Werbung:
Benutzeravatar
wallace&gromit
Geoguru
Beiträge: 3463
Registriert: Sa 28. Mai 2005, 23:58
Wohnort: Burglengenfeld

Beitrag von wallace&gromit » Mi 13. Jun 2007, 19:54

Wir (Ich) Sind(bin) nicht der Erstfinder! Der Cache wurde zum überarbeiten zurückgezogen! Warum sie das Log gelöscht haben weiß ich nicht. Ich habe Dein Log jedenfalls noch gesehen. Nach dem Schreiben meines Logs wars dann weg. Hätt ich 5Min früher geloggt wär mein Log vermutlich auch weg.

Lass Sie erstmal in Ruhe den Cache überarbeiten und dann klären wir die Loggerei! Du hast natürlich den FTF! :wink:

Da wurden anscheinend einige nicht so nette Logeinträge gemacht und jetzt haben sie das erstmal komplett "bereinigt" :lol:
Zuletzt geändert von wallace&gromit am Mi 13. Jun 2007, 19:55, insgesamt 1-mal geändert.
Here we all are, born into a struggle, to come so far but end up returning to dust.

M.B.
Geomaster
Beiträge: 459
Registriert: Do 27. Jan 2005, 19:27
Kontaktdaten:

Beitrag von M.B. » Mi 13. Jun 2007, 19:55

schreib den owner doch mal an was das sollte.
mfg M.B.
-> SiRFstar-III Chipsatz-Lusche

Benutzeravatar
wallace&gromit
Geoguru
Beiträge: 3463
Registriert: Sa 28. Mai 2005, 23:58
Wohnort: Burglengenfeld

Beitrag von wallace&gromit » Mi 13. Jun 2007, 20:00

Das Team hat wohl noch nicht so ganz den Ablauf beim Cachen raus. Reg Dich also bitte nicht auf! Der Kontakt war bisher immer freundlich und ich glaub nicht daß das Log mit böser Absicht gelöscht wurde!

Es war Ihnen viellicht nicht klar daß man sowas im Gegnsatz zu Logs die sich über einen Lustig machen nicht löschen sollte!
Here we all are, born into a struggle, to come so far but end up returning to dust.

tandt

Beitrag von tandt » Mi 13. Jun 2007, 21:06

HH58 hat geschrieben:Ich bin stinkesauer. Und das nach der ganzen Mühe :x

Wieso wird eigentlich nicht grundsätzlich erst einmal versucht, das vermeintliche Problem mit dem Cacheowner direkt zu klären, sondern gleich hier ein "Was soll das" Hasstiraden-Thread aufgemacht, der mit dem Eingangsposting eine gewisse Stimmung gegen den Owner impliziert?

@HH58: Äußerst schlechte Wortwahl! Es ist schließlich NUR EIN LOGEINTRAG, welcher sich jederzeit neu verfassen lässt.

DocW
Geowizard
Beiträge: 2328
Registriert: Fr 23. Jul 2004, 17:03

Beitrag von DocW » Mi 13. Jun 2007, 21:43

TandT hat geschrieben:
HH58 hat geschrieben:Ich bin stinkesauer. Und das nach der ganzen Mühe :x

Wieso wird eigentlich nicht grundsätzlich erst einmal versucht, das vermeintliche Problem mit dem Cacheowner direkt zu klären, sondern gleich hier ein "Was soll das" Hasstiraden-Thread aufgemacht, der mit dem Eingangsposting eine gewisse Stimmung gegen den Owner impliziert?

@HH58: Äußerst schlechte Wortwahl! Es ist schließlich NUR EIN LOGEINTRAG, welcher sich jederzeit neu verfassen lässt.

Wieso? Er hat sich doch vernuenftig und gewaehlt ausgedrueckt. Er hat eine Situation beschrieben. Und dass er stinkesauer ist, ist ihm doch zugestanden. Dass er nicht gluecklich ist, kann man sich vorstellen.
Ich kann keine Hasstiraden sehen.
Wo ich dir zustimme: warum nicht direkt erstmal den owner fragen. weil was sollen wir hier ausser Betroffenheit mimen oder ueber das schlechte in der Welt klagen.
inactive account.

HH58
Geomaster
Beiträge: 647
Registriert: Fr 16. Feb 2007, 09:18
Wohnort: Abensberg
Kontaktdaten:

Beitrag von HH58 » Mi 13. Jun 2007, 22:08

TandT hat geschrieben:Wieso wird eigentlich nicht grundsätzlich erst einmal versucht, das vermeintliche Problem mit dem Cacheowner direkt zu klären


Ich habe den/die Owner sehr wohl persönlich angeschrieben, bislang aber ohne Antwort.

TandT hat geschrieben:@HH58: Äußerst schlechte Wortwahl! Es ist schließlich NUR EIN LOGEINTRAG, welcher sich jederzeit neu verfassen lässt.


Sicher - nur wenn der dann jedesmal wieder gelöscht wird, dann ist das ziemlich witzlos ...

P.S.: Es waren genau genommen mehrere Logeinträge, ein DNF und ein Found - das nur am Rande ...
Chuck Norris loggt alle seine DNFs. Auch bei Earthcaches und Virtuals.

Xellos
Geomaster
Beiträge: 320
Registriert: So 22. Jan 2006, 04:30
Wohnort: Saarbrücken

Beitrag von Xellos » Do 14. Jun 2007, 00:17

HH58 hat geschrieben:
TandT hat geschrieben:@HH58: Äußerst schlechte Wortwahl! Es ist schließlich NUR EIN LOGEINTRAG, welcher sich jederzeit neu verfassen lässt.


Sicher - nur wenn der dann jedesmal wieder gelöscht wird, dann ist das ziemlich witzlos ...

P.S.: Es waren genau genommen mehrere Logeinträge, ein DNF und ein Found - das nur am Rande ...


Wenn. Warte erstmal die Mail der Owner ab, dann wird's wahrscheinlich nicht nochmal gelöscht.

Und ein DNF ist eigentlich ein Hinweis an nachfolgende Sucher und v.a. den Owner, daß es vielleicht ein Problem mit dem Cache gibt (und sei es nur ein "zu gut versteckt"). Nach der Überarbeitung des Caches ist der DNF eh obsolet.

Gruß, Andreas
Bild Bild

GermanSailor

Re: FTF - Logeintrag kommentarlos gelöscht

Beitrag von GermanSailor » Do 14. Jun 2007, 06:52

HH58 hat geschrieben:Ich bin stinkesauer. Und das nach der ganzen Mühe :x

Sind jetzt wallace&gromit die Erstfinder, oder was ?


Brauchst Du ein Taschentuch für die Tränchen?

Nein im Ernst, HH58, ich fühle mit Dir, noch nie wurde eine Person so ungerecht behandelt wie Du. Am besten wendest Du Dich direkt an die Vereinten Nationen und Amnesty International!

Wie gut es uns doch geht, daß wir solche Probleme haben.

HH58
Geomaster
Beiträge: 647
Registriert: Fr 16. Feb 2007, 09:18
Wohnort: Abensberg
Kontaktdaten:

Re: FTF - Logeintrag kommentarlos gelöscht

Beitrag von HH58 » Do 14. Jun 2007, 07:32

GermanSailor hat geschrieben:Am besten wendest Du Dich direkt an die Vereinten Nationen


Das wäre eigentlich DIE Idee. Alle Stages von Blauhelmen bewachen lassen, dann klaut sie auch kein Muggel mehr 8)
Chuck Norris loggt alle seine DNFs. Auch bei Earthcaches und Virtuals.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder