"Netter" Owner KC

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

mathe
Geocacher
Beiträge: 57
Registriert: Mo 5. Sep 2005, 16:05
Wohnort: Hamburg Süd

"Netter" Owner KC

Beitrag von mathe » Mo 18. Jun 2007, 20:56

Habe am Wochende n Cache machen wollen. Wie schon vermutet, war nischts zu finden. Und wir haben echt so alles in der Hand gehabt und auseinander geschraubt.
Jetzt wird sogar von ihm behauptet, wir haben gar nicht 4 Stunden (an der ersten Station!!!) gesucht, es werden wohl nur 30 Minuten gewesen sein.
Schaut euch den Cache mal an, mit dem stimmt Hinten bis Vorne was nicht:
http://www.geocaching.com/seek/cache_de ... wp=GC12E9W
Meiner Meinung n Glasklarer Fake. Inzwischen wurden auch Logs gelöscht.
gruß Mathe

Werbung:
spun
Geomaster
Beiträge: 769
Registriert: Fr 4. Nov 2005, 14:36

Beitrag von spun » Mo 18. Jun 2007, 21:15

Einfach auf die Ignore und gut ist.

gartentaucher
Geowizard
Beiträge: 1127
Registriert: Mo 16. Okt 2006, 11:39
Wohnort: 36039 Fulda

Beitrag von gartentaucher » Mo 18. Jun 2007, 21:21

Einen Cache, den noch niemand finden konnte von einem arroganten Verstecker würde ich auf Ignore setzen. Dieser macht doch auch einen sehr unfindbaren Eindruck. Ein 5/5-Mystery von einem, der erst 36 Funde hat, ist mir eher suspekt.
LG Friederike - gartentaucher

Bild Bild

Trek006
Geonewbie
Beiträge: 8
Registriert: Do 30. Nov 2006, 20:33
Wohnort: Lübeck

Beitrag von Trek006 » Mo 18. Jun 2007, 21:22

Sorry,

aber der Owner löscht Notes, antwortet nicht wenn man ihn anmailt, und nach 2 erfolglosen Versuchen vor Ort einen Hinweis erbittet und nimmt sich dann noch raus Zeitangaben, nicht zu glauben, bzw. uns Cachern zu unterstellen, wir hätten nicht die nötige Erfahrung solch einen ausgefallennen Cache zu heben.

Schönen Dank!!!!!, was hat das mit Geocaching zu tun????

Ich für meinen Teil ziehe meine Konsequenzen

Trek006

spun
Geomaster
Beiträge: 769
Registriert: Fr 4. Nov 2005, 14:36

Beitrag von spun » Mo 18. Jun 2007, 21:39

@Trek: Aber pöbeln muss man in einem Log nun auch wieder nicht. Ich kenne den Owner nicht und nehme ihn auch nicht in Schutz, aber wenn ich einen Cache lege und man wird angemault, dann schalte ich erstmal auf Durchzug. Auch wenn die Kritik wovon ich ausgehe berechtigt ist, sowas ist eine ganz normale Reaktion.

Denn man muss auch immer wieder dran denken: Ich suche ein Cache in dem mein Gegenüber evtl. viel Zeit investiert hat, und bei der suche nach diesen Caches gibt es viele TOPs, aber auch einige FLOPs die dann halt auf die Ignore wandern und abgehakt werden. Manchmal gewinnt man, und manchmal verliert man. So einfach ist das !

Benutzeravatar
Inder
Geowizard
Beiträge: 2440
Registriert: Di 27. Feb 2007, 17:31

Beitrag von Inder » Mo 18. Jun 2007, 21:42

Er hat doch gestern ohnehin einen Reviewerhinweis bekommen, dass er mal über seinen Cache nachdenken soll.
Logbuch erstellt mit Geolog.
Bekennender DNF-Logger

Trek006
Geonewbie
Beiträge: 8
Registriert: Do 30. Nov 2006, 20:33
Wohnort: Lübeck

Beitrag von Trek006 » Mo 18. Jun 2007, 21:48

Hallo spun!

Also pöbeln tue ich nicht, selbst wenn man mich nicht fair behandelt, bewahre die Haltung.

Trek006

spun
Geomaster
Beiträge: 769
Registriert: Fr 4. Nov 2005, 14:36

Beitrag von spun » Mo 18. Jun 2007, 21:49

Eben.. so oder so wird sich die Geschichte früher oder Später von ganz alleine regeln. Wer jetzt noch Lust hat beim Cache einen FTF zu machen und hinterher höchstwahrscheinlich enttäuscht wird, ist selber schuld.

Und irgendwann wandert der dann eh ins Archiv.

Benutzeravatar
kampf_zwerg
Geonewbie
Beiträge: 2
Registriert: So 29. Okt 2006, 09:54
Wohnort: Neu Wulmstorf
Kontaktdaten:

Beitrag von kampf_zwerg » Mo 18. Jun 2007, 22:02

ich war bei dem 4-stunden-ritt auch mit von der partie und bei sowas vergeht einem echt die lust. caches sollen eigentlich gelegt werden, damit sie auch gefunden werden. auf ignore hab ich den schon gehauen und mich wird nichts dazu bewegen, diesen cache nochmal anzugehen !

bin sehr gespannt, wer hier irgedwann mal den FTF macht.

die, die angeblich schon "einen schritt weiter sind" haben ja leider nicht viel dazu geschrieben... :evil:

Benutzeravatar
NDR
Geocacher
Beiträge: 167
Registriert: Sa 6. Nov 2004, 22:16
Wohnort: Hamburg

Beitrag von NDR » Mo 18. Jun 2007, 22:09

Was lauft ihr denn dahin, habt ihr etwas anderes erwartet? Nachdem ich die Storys von FreeAgent und dem Wildniswanderer gehört hatte landete der Cache sofort auf der Blacklist. Wir haben doch so viele schöne Caches im Norden :wink: .
Dirk
BildBild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder