gc.com und Postfach bei GMX

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

wutzebear
Geoguru
Beiträge: 7140
Registriert: Do 5. Aug 2004, 18:33
Ingress: Enlightened
Wohnort: 49.97118 8.79640

Beitrag von wutzebear » Do 21. Jun 2007, 13:22

jmsanta hat geschrieben:Du hast völlig recht, nur löst das leider nicht unser Problem - dabei sollte es ein leichtes sein die E-Mail-Adresse einfach in das Replyto-Feld zu stecken...

Klar, klappt woanders ja auch längst. Genauso wie der Trick mit dem manuell eingerichteten Filter...
"In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als derjenige, der den Schmutz macht.“
Kurt Tucholsky

Werbung:
Benutzeravatar
Nachtfalke
Geowizard
Beiträge: 1619
Registriert: Mi 5. Apr 2006, 14:10
Wohnort: Hessen (Rhein-Main)

Beitrag von Nachtfalke » Do 21. Jun 2007, 13:25

Es reicht, wenn Du die Senderadresse in deine Whitelist einträgst ...
Warum man in den Wald geht und eine Tupperdose sucht? Weil sie da ist!
BildBild

Dreiradcacher

Beitrag von Dreiradcacher » Do 21. Jun 2007, 13:34

Soweit ich weiß gibt es beim Freemail-Account von GMX keine White-List, sondern nur eine Black-List. Desweiteren wird im Gegensatz zu früher eine Mail die als Spam markiert wurde nicht automatisch in die Black-List übertragen. Teilweise stellt GMX nicht einmal die Mails zu die im Adressbuch stehen. Da die Spam- und andere Listen im Ablauf vor der White-List oder dem Adressbuch kommen, kann es im Einzelfall passieren das auch bekannte Adressen einmal durchfallen. Im günstigsten Fall landen die dann im Ordner unbek. Absender.
Ich hatte dieses Phänomen schon öfters. Und als ich die Adresse ins Adressbuch schieben wollte hieß es, daß bereits eine solche Adresse existiert.

jmsanta
Geoguru
Beiträge: 4417
Registriert: So 20. Aug 2006, 22:02
Wohnort: NRW

Beitrag von jmsanta » Do 21. Jun 2007, 13:36

Nachtfalke hat geschrieben:Es reicht, wenn Du die Senderadresse in deine Whitelist einträgst ...

Ja, die Absender-Adresse desjenigen, der mir die Mail via GC geschickt hat - aber irgendwie sind das nicht immer die selben
Mt 5,3-11 (Lut. '84)

Dreiradcacher

Beitrag von Dreiradcacher » Do 21. Jun 2007, 13:38

jmsanta hat geschrieben:
Nachtfalke hat geschrieben:Es reicht, wenn Du die Senderadresse in deine Whitelist einträgst ...

Ja, die Absender-Adresse desjenigen, der mir die Mail via GC geschickt hat - aber irgendwie sind das nicht immer die selben


Ich denke er meint die Absenderadresse vom Mailbot von GC

Die Baumanns
Geowizard
Beiträge: 1907
Registriert: So 3. Okt 2004, 16:59
Wohnort: N 51°34,2' E 7°18,1 Castrop-Rauxel

Beitrag von Die Baumanns » Do 21. Jun 2007, 13:39

Es gibt eine Whitelist,
und ich habe bei mir den "Spamserver-Blocker" deaktiviert.
Damit läuft das bei mir rund, über den Spamserver-Blocker kommt recht wenig Spam rein.

Gruß
Guido
Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten! (Dieter Nuhr)
Bild

jmsanta
Geoguru
Beiträge: 4417
Registriert: So 20. Aug 2006, 22:02
Wohnort: NRW

Beitrag von jmsanta » Do 21. Jun 2007, 13:40

Dreiradcacher hat geschrieben:
jmsanta hat geschrieben:
Nachtfalke hat geschrieben:Es reicht, wenn Du die Senderadresse in deine Whitelist einträgst ...

Ja, die Absender-Adresse desjenigen, der mir die Mail via GC geschickt hat - aber irgendwie sind das nicht immer die selben


Ich denke er meint die Absenderadresse vom Mailbot von GC

schön, wenn daß dann bei ihm so funktioniert - bei mir leider nicht, denn den Aufwand die Filterung umzustellen hätte ich mir gerne erspart
Mt 5,3-11 (Lut. '84)

Dreiradcacher

Beitrag von Dreiradcacher » Do 21. Jun 2007, 14:16

jmsanta hat geschrieben:schön, wenn daß dann bei ihm so funktioniert - bei mir leider nicht, denn den Aufwand die Filterung umzustellen hätte ich mir gerne erspart


Nun bei mir hat es funktioniert es ins Adressbuch einzutragen. Sehr lange sogar, bis vor ein paar Monaten die ersten Ausfallserscheinungen auftraten. Merkwürdigerweise kommen aber doch ab und an Mails über GC an.....nur nicht immer. Ob`s an den berühmten Häkchen liegt weiß ich nicht, aber man hat mir gesagt, daß selbst dann die Mail zurückkam oder nicht zugestellt wurde.
Aber auch bei web.de (auch Freemail-Account) soll es bezüglich GC Ausfälle (Nichterreichbarkeit) geben. Ich empfehle dann immer mich hier über das Forum zu kontaktieren.

Benutzeravatar
Nachtfalke
Geowizard
Beiträge: 1619
Registriert: Mi 5. Apr 2006, 14:10
Wohnort: Hessen (Rhein-Main)

Beitrag von Nachtfalke » Do 21. Jun 2007, 14:25

Aber selbstverständlich gibt es auch im kostenlose Bereich von GMX eine Whitelist ...

Guckst Du unter E-Mail/Spamschutz/persönliche Einstellungen vornehmen/ Persönliche Sperrlisten/Whitelist bearbeiten
Warum man in den Wald geht und eine Tupperdose sucht? Weil sie da ist!
BildBild

jmsanta
Geoguru
Beiträge: 4417
Registriert: So 20. Aug 2006, 22:02
Wohnort: NRW

Beitrag von jmsanta » Do 21. Jun 2007, 14:48

Ich zahle sogar für das Account bei GMX, aber wie schon oben beschrieben hat das bei mir nicht funktioniert/ausgereicht GC in die whitelist einzutragen, wenn mich jemand über GC kontaktiert - in der white list stehen die drin, und trotzdem werden die mails mit genannter Charakteristik immer als
Spam gekennzeichnet.

web.de ist übrigens die gleiche Firma wie GMX. United Internet. Der einzige ernst zunehmende Unterschied dürfte wohl die Weboberfläche sein
Mt 5,3-11 (Lut. '84)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder